Navigation

Springe zum Hauptinhalt
Dezernat Personal
Personal

Stellenausschreibung

Die Technische Universität Chemnitz hat sich als innovative Wissenschafts- und Bildungseinrichtung etabliert, die sich den Herausforderungen im Wettbewerb zwischen den Hochschulen bewusst stellt. Sie bietet Persönlichkeiten mit ausgewiesener fachlicher Kompetenz, die konstruktiv an der innovativen Weiterentwicklung mitwirken möchten, attraktive Arbeitsplätze.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist an der Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik, Professur Digital- und Schaltungstechnik, im Rahmen eines Projektes, eine Stelle als teilzeitbeschäftigte/r

IT-Systemtechniker/in (m/w/d)
(50 %, Entgeltgruppe 9a TV-L)

befristet bis 31.12.2021 zu besetzen. Die Auswahl erfolgt nach Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung. Die Technische Universität Chemnitz ist bemüht, Frauen besonders zu fördern und bittet qualifizierte Frauen daher ausdrücklich, sich zu bewerben. Bei gleicher Eignung werden schwerbehinderte Menschen oder Gleichgestellte nach Maßgabe des SGB IX vorrangig berücksichtigt.

Voraussetzungen:

  • abgeschlossene Hochschulausbildung (Bachelor- bzw. entsprechender Hochschulabschluss) auf dem Gebiet Informatik oder Elektrotechnik, Fachinformatiker oder vergleichbarer Abschluss
  • Programmierkenntnisse (C/C++) oder Bash-Scripting sowie Führerschein Klasse B von Vorteil

Arbeitsaufgaben:

  • Aufbau spezieller Versuchsanordnungen für die Forschung, Konfiguration der dazu notwendigen Messtechnik und Unterstützung bei der Durchführung und Auswertung der Messungen
  • Weiterentwicklung, Optimierung und Portierung von Softwarekomponenten und Algorithmen sowie Validierung und Test
  • Reparaturen und Wartung von Versuchsanlagen und Laboreinrichtungen (Messtechnik, Elektronik, Mechanik, Sicherheitseinrichtungen, Fahrzeuge und Software)
  • Kooperation mit externen Dienstleistern und Lieferanten (Beschaffung von elektrischen und elektronischen Bauelementen und –gruppen, Werkzeugen und Verbrauchsmaterial; Beschaffung von Messtechnik, Einholen und Prüfen der Angebot und Entscheidung über die Verwendung unter Berücksichtigung der technischen Daten und Preise)
  • Unterstützung der Wissenschaftler im Bereich Hardware- und Softwareentwicklung sowie Schaltungsentwurf und Entflechtung von Leiterplatten; zudem selbstständige Schaltungsentwicklung, Hardwareentwurf, Inbetriebnahme, Test und Dokumentation für Mess- und Auswerteelektronik
  • Betreuung von Projektteilen und Projektakquise (Erkennen und Evaluieren zukünftiger Technologietrends; Sondierung und Prüfung von Publikationen, Fachzeitschriften etc. zur Identifizierung von Fördermöglichkeiten für die als relevant klassifizierten Aktivitäten)
  • Administration von Linux Workstations sowie kleinen Netzwerken
  • Ausführung von Lötarbeiten

Bitte sehen Sie unbedingt von der Einsendung von Originalunterlagen ab, da Ihre schriftlichen Unterlagen nicht zurückgesendet, sondern unter Beachtung datenschutzrechtlicher Bestimmungen vernichtet werden. Wünschen Sie eine Rücksendung, legen Sie Ihrer Bewerbung bitte einen ausreichend frankierten und adressierten Rückumschlag bei.

Bewerbungen sind unter dem Stichwort »ERIKA_T1« mit den üblichen Unterlagen in deutscher Sprache bis 10.01.2020 elektronisch oder postalisch an u.a. Adresse zu richten.

Bitte beachten Sie, dass aus sicherheitstechnischen Gründen keine elektronischen Bewerbungen bzw. Anhänge von Bewerbungen im Stellenbesetzungsverfahren berücksichtigt werden können, welche über Verknüpfungen (Hyperlinks) zu Dritten zum Download zur Verfügung gestellt werden.

Technische Universität Chemnitz
Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik
Professur Digital- und Schaltungstechnik
Ansprechpartner: Prof. Dr.-Ing. Gangolf Hirtz
09107 Chemnitz                        
E-Mail: info-dst@tu-chemnitz.de

Die entsprechenden Informationen zur Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie unter https://www.tu-chemnitz.de/verwaltung/personal/public/Datenschutz/dse_dp.html.

Presseartikel