Navigation

Springe zum Hauptinhalt
Dezernat Personal
Personal

Stellenausschreibung

Die Technische Universität Chemnitz hat sich als innovative Wissenschafts- und Bildungseinrichtung etabliert, die sich den Herausforderungen im Wettbewerb zwischen den Hochschulen bewusst stellt. Sie bietet Persönlichkeiten mit ausgewiesener fachlicher Kompetenz, die konstruktiv an der innovati-ven Weiterentwicklung mitwirken möchten, attraktive Arbeitsplätze.

Zum 01.06.2020 ist an der Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik, Professur Regelungstechnik und Systemdynamik, eine Stelle als vollbeschäftigte/r

Technische/r Angestellte/r (m/w/d)
(100 %, Entgeltgruppe 12 TV-L)

unbefristet zu besetzen. Die Auswahl erfolgt nach Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung. Die Technische Universität Chemnitz ist bemüht, Frauen besonders zu fördern und bittet qualifizierte Frauen daher ausdrücklich, sich zu bewerben. Bei gleicher Eignung werden schwerbehinderte Menschen oder Gleichgestellte nach Maßgabe des SGB IX vorrangig berücksichtigt. Der Arbeitsplatz ist grundsätzlich auch für Teilzeitbeschäftigung geeignet. Bei entsprechenden Bewerbungen erfolgt die Überprüfung, ob den Teilzeitwünschen im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten entsprochen werden kann.

Voraussetzungen:

  • Abschluss: mindestens ein sehr gut abgeschlossenes Fachhochschul-/ Bachelor- oder Berufs-akademiestudium im Bereich der Automatisierungs- und Regelungstechnik oder ein vergleich-barer Abschluss, der zum Eintritt in die Laufbahn des gehobenen technischen Dienstes berech-tigt
  • Wünschenswert und von Vorteil sind:
    • sehr gute Englisch- und Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
    • sehr gute automatisierungstechnische, regelungstechnische und systemdynamische Kenntnisse
    • Erfahrung in der praktischen Umsetzung von theoretischen Regelungsverfahren
    • Teamfähigkeit, Verantwortungsbewusstsein, Durchsetzungsvermögen, und Kommuni-kationsfähigkeit
    • sehr gute analytische Fähigkeiten sowie selbstständiges und zuverlässiges Arbeiten
    • Erfahrungen in der Gestaltung, Planung, Inbetriebnahme und Dokumentation von expe-rimentellen, regelungstechnischen Aufbauten für die Verwendung in der Lehre und For-schung
    • Erfahrungen bei der Mitarbeit bei Forschungs- und Entwicklungsprojekten
    • sehr gute Kenntnisse mit Software zur Durchführung von Berechnungen im Rahmen re-gelungstechnischer Fragestellungen
    • Erfahrungen in der administrativen, organisatorischen Projektakquise und Projektver-waltung inkl. Projektberichterstattung

Arbeitsaufgaben:

  • Mitarbeit und Unterstützung der Professur und deren Beschäftigten im Bereich der Forschung und Entwicklung:
    • Eigenständige Vorbereitung, Durchführung und Auswertung von Messungen zur Überprü-fung der Performance nichtlinearer, optimaler Regelungsverfahren einschließlich der Do-kumentation (z.B. invertiertes Pendel)
    • Mathematisch-systemtheoretische Auswertung der verschiedenen Regelungsverfahren nach Vorgaben des wissenschaftlichen Personals
    • Regelungs- und systemtechnische Unterstützung bei der Bearbeitung von Forschungsauf-gaben
    • Mitarbeit bei Forschungs- und Entwicklungsaufgaben einschließlich deren Dokumentation und Berichterstellung
  • Aufgaben im Bereich des regelungstechnischen Labors sowie von Praktika und Demonstrations-versuchen:
    • Geräte- und Methodenverantwortlichkeit für regelungstechnische Apparaturen und Aufbau-ten
    • Entwicklung von regelungstechnischen Anwendungen
    • Aufstellung von Versuchsaufbauten nach Vorgaben des wissenschaftlichen Personals einschl. Dokumentation für die weitere Verwendung in der Forschung und Lehre
    • regelungstechnisch und organisatorische Vorbereitung und Betreuung der regelungstech-nischen Praktikumsübungen und Vorbereitung und Durchführung von Demonstrations-übungen in Vorlesungen
  • Mitarbeit bei der Projektakquise, Projektverwaltung und Berichterstattung

Bitte sehen Sie unbedingt von der Einsendung von Originalunterlagen ab, da Ihre schriftlichen Unterlagen nicht zurückgesendet, sondern unter Beachtung datenschutzrechtlicher Bestimmungen vernichtet werden. Wünschen Sie eine Rücksendung, legen Sie Ihrer Bewerbung bitte einen ausreichend frankierten und adressierten Rückumschlag bei.

Bewerbungen sind unter Angabe der Kennziffer »241239« mit den üblichen Unterlagen bis 19.04.2020 elektronisch an u.a. Adresse zu richten. Bitte beachten Sie, dass aus sicherheitstechnischen Gründen keine elektronischen Bewerbungen bzw. Anhänge von Bewerbungen im Stellenbesetzungsverfahren berücksichtigt werden können, welche über Verknüpfungen (Hyperlinks) zu Dritten zum Download zur Verfügung gestellt werden.

Technische Universität Chemnitz
Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik
Professur Regelungstechnik und Systemdynamik.
Ansprechpartner: Prof. Dr.-Ing. habil. St. Streif
09107 Chemnitz
E-Mail: stefan.streif@etit.tu-chemnitz.de  (Ansprechpartner)

Die entsprechenden Informationen zur Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie unter https://www.tu-chemnitz.de/verwaltung/personal/public/Datenschutz/dse_dp.html.

Presseartikel