Navigation

Inhalt Hotkeys
Dezernat Personal
Personal

Stellenausschreibung

Die Technische Universität Chemnitz hat sich als innovative Wissenschafts- und Bildungseinrichtung etabliert, die sich den Herausforderungen im Wettbewerb zwischen den Hochschulen bewusst stellt. Sie bietet Persönlichkeiten mit ausgewiesener fachlicher Kompetenz, die konstruktiv an der innovativen Weiterentwicklung mitwirken möchten, attraktive Arbeitsplätze.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist an der Fakultät für Maschinenbau, Professur Alternative Fahrzeugantriebe, vorbehaltlich der Drittmittelverfügbarkeit eine Stelle als

Verwaltungsangestellte/r
(Entgeltgruppe 9 TV-L)

zunächst befristet bis 31.12.2018 mit der Option der Weiterbeschäftigung zu besetzen. Die Auswahl erfolgt nach Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung. Die Technische Universität Chemnitz ist bemüht, Frauen besonders zu fördern und bittet qualifizierte Frauen daher ausdrücklich, sich zu bewerben. Schwerbehinderte Menschen oder Gleichgestellte werden nach Maßgabe des SGB IX vorrangig berücksichtigt. Der Arbeitsplatz ist grundsätzlich auch für Teilzeitbeschäftigung geeignet. Bei entsprechenden Bewerbungen erfolgt die Überprüfung, ob den Teilzeitwünschen im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten entsprochen werden kann.

Aufgabenbereiche

  • Kostenstellenverwaltung eines EU-Projekts und eines SNCZ-Projekts, finanztechnische Bearbeitung und Überwachung von Drittmittelangelegenheiten unter Berücksichtigung des flexiblen Mitteleinsatzes
  • Erstellen und Bearbeiten von Bestellungen, Rechnungen, Umbuchungen, Annahme- und Auszahlungsanordnungen, Arbeitsverträgen (Drittmittelfinanzierung) für wissenschaftliche und studentische Hilfskräfte, Kontenführung und -verwaltung
  • Buchhaltung von Projekten
  • Unterstützung bei der Vorbereitung der Zwischen- und Endabrechnung und Zwischen- und Abschlussberichte des EU- und SNCZ-Projekts
  • Vorbereitung, Organisation, reisekostenrechtliche Vorprüfung und Vorbereitung der Abrechnung
  • Unterstützung im operativen Tagesgeschäft (Terminabstimmung, Schriftverkehr, Einholen von Angeboten, Dienstreiseabrechnungen)

Wenn Sie die Zusammenarbeit in einem interdisziplinären, hochmotivierten Team interessiert, sollten Sie folgende Voraussetzungen mitbringen:

  • mit überdurchschnittlichem Ergebnis abgeschlossenes Hochschulstudium als Betriebswirt/in oder ähnliche Studienrichtungen
  • sicherer Umgang mit Office-Software und Internetanwendungen
  • sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse (Tschechisch vorteilhaft)
  • Loyalität und Diskretion, Einsatzbereitschaft, selbstständige und systematische Arbeitsweise, Eigeninitiative, Belastbarkeit sowie Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • erwünscht sind Erfahrungen auf dem Gebiet des Hochschulwesens sowie im Umgang mit ERP-Systemen
  • Erfahrungen in der Projektarbeit und bei der Bearbeitung von Drittmittel-, SNCZ-, AiF-, H2020- bzw. DFG-Projekten erwünscht

Bitte sehen Sie unbedingt von der Einsendung von Originalunterlagen ab, da Ihre schriftlichen Unterlagen nicht zurückgesendet, sondern unter Beachtung datenschutzrechtlicher Bestimmungen vernichtet werden. Wünschen Sie eine Rücksendung, legen Sie Ihrer Bewerbung bitte einen ausreichend frankierten und adressierten Rückumschlag bei.

Schriftliche Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen sind unter Angabe folgender Kennung: ALF_SNCZ_H2020 und möglichst unter Benennung einer E-Mail-Adresse per Post oder per Email bis zum 23.01.2017 (Posteingang) zu richten an:

Technische Universität Chemnitz
Fakultät für Maschinenbau
Professur Alternative Fahrzeugantriebe
Univ.-Prof. Dr.-Ing. Thomas von Unwerth
09107 Chemnitz

E-Mail: thomas.von-unwerth@mb.tu-chemnitz.de und vladimir.buday@mb.tu-chemnitz.de
Detaillierte Auskünfte zum Aufgabenprofil erteilt Herr Vladimir Buday (Tel. 0371/531-39362).

 

Presseartikel