Navigation

Springe zum Hauptinhalt
Dezernat Personal
Personal

Stellenausschreibung

Die Technische Universität Chemnitz hat sich als innovative Wissenschafts- und Bildungseinrichtung etabliert, die sich den Herausforderungen im Wettbewerb zwischen den Hochschulen bewusst stellt. Sie bietet Persönlichkeiten mit ausgewiesener fachlicher Kompetenz, die konstruktiv an der innovativen Weiterentwicklung mitwirken möchten, attraktive Arbeitsplätze.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist an der Fakultät für Maschinenbau, Institut für Mechanik und Thermodynamik, Professur Technische Thermodynamik, vorbehaltlich der haushaltsrechtlichen Verfügbarkeit, eine Stelle als vollzeitbeschäftigte/r

Techniker/in (m/w/d)
(100 %, Entgeltgruppe 9b TV-L)

unbefristet zu besetzen. Die Auswahl erfolgt nach Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung. Die Technische Universität Chemnitz ist bemüht, Frauen besonders zu fördern und bittet qualifizierte Frauen daher ausdrücklich, sich zu bewerben. Bei gleicher Eignung werden schwerbehinderte Menschen oder Gleichgestellte nach Maßgabe des SGB IX vorrangig berücksichtigt. Der Arbeitsplatz ist grundsätzlich auch für Teilzeitbeschäftigung geeignet. Bei entsprechenden Bewerbungen erfolgt die Überprüfung, ob den Teilzeitwünschen im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten entsprochen werden kann.

Voraussetzungen:

  • Abschluss: staatlich geprüfte/r Techniker/in (m/w/d) der Fachrichtung Elektrotechnik, Mechatronik oder eine gleichwertige abgeschlossene Ausbildung
  • Einschlägige Berufserfahrung
  • Fundierte Kenntnisse, Fähigkeiten und Erfahrungen auf dem Gebiet der Fertigung und Reparatur von elektronischen Steuer-, Mess- und Regelgeräten
  • Kenntnisse der Arbeitsweise von Mikrocontrollern
  • Kenntnisse über Normen und Verordnungen für experimentelle Arbeiten in (universitären) Laboratorien
  • Gute Kenntnisse der gebräuchlichen PC-Hardware und PC-Betriebssysteme
  • Gute Kenntnisse der gängigen MS-Office-Software (Word, Excel, Powerpoint, etc.) und Kenntnisse im Bereich der Programmierung (z.B. LabView, Matlab, VB, etc.) sowie in der Administration von PC-Netzwerken
  • Ausreichende Kenntnisse der englischen Sprache
  • Selbstständige, zuverlässige, engagierte und teamorientierte Arbeitsweise

Arbeitsaufgaben:

  • Selbstständiger Entwurf und Aufbau von komplexen elektronischen Messinstrumenten und Regelungseinrichtungen (inkl. Planung, Herstellung und Bestückung von Leiterplatten bis hin zu Schaltschränken)
  • Reparatur von komplexen elektronischen Steuer-, Mess- und Regelgeräten
  • Auswahl und Bestellung von elektronischen Geräten und Bauelementen
  • Installation, Anschluss und Änderung von Niederspannungsanlagen
  • Fachliche Beratung der Wissenschaftlichen Mitarbeiter/innen in elektrotechnischen Fragen
  • Aufbau und Konfiguration von Tests sowie Durchführung der Kalibrierung elektrischer Messgrößen sowie von Temperatur- und Druckmessketten
  • Unterstützung bei Aufbau/Montage, der Inbetriebnahme und der Durchführung von Versuchen im Labor sowie im Testfeld (elektrisch/elektronisch, dynamisch und verfahrenstechnisch)
  • Programmierung einfacher Datenerfassungs- und Analysesysteme (z.B. mit LabView, Matlab, Delphin, VB, etc.)
  • Einrichtung, Installation, Zusammenbau und Wartung von PC-Technik sowie Administration des PC-Netzwerks an der Professur
  • Arbeitsorganisatorische Aufgaben in den Bereichen Prüfmittel und Arbeitsschutz

Bitte sehen Sie unbedingt von der Einsendung von Originalunterlagen ab, da Ihre schriftlichen Unterlagen nicht zurückgesendet, sondern unter Beachtung datenschutzrechtlicher Bestimmungen vernichtet werden. Wünschen Sie eine Rücksendung, legen Sie Ihrer Bewerbung bitte einen ausreichend frankierten und adressierten Rückumschlag bei.

Bewerbungen sind unter dem Stichwort »HH_ET« mit den üblichen Unterlagen bis 17.01.2020 elektronisch an u.a. Adresse zu richten. Bitte beachten Sie, dass aus sicherheitstechnischen Gründen keine elektronischen Bewerbungen bzw. Anhänge von Bewerbungen im Stellenbesetzungsverfahren berücksichtigt werden können, welche über Verknüpfungen (Hyperlinks) zu Dritten zum Download zur Verfügung gestellt werden.

Technische Universität Chemnitz
Fakultät für Maschinenbau
Professur Technische Thermodynamik
Ansprechpartner: Prof. Dr.-Ing. Markus Richter
09107 Chemnitz
E-Mail: silke.hartl@mb.tu-chemnitz.de (Sekretariat)

Die entsprechenden Informationen zur Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie unter https://www.tu-chemnitz.de/verwaltung/personal/public/Datenschutz/dse_dp.html.

 

Presseartikel