Navigation

Springe zum Hauptinhalt
Dezernat Personal
Personal

Stellenausschreibung

Die Technische Universität Chemnitz hat sich als innovative Wissenschafts- und Bildungseinrichtung etabliert, die sich den Herausforderungen im Wettbewerb zwischen den Hochschulen bewusst stellt. Sie bietet Persönlichkeiten mit ausgewiesener fachlicher Kompetenz, die konstruktiv an der innovativen Weiterentwicklung mitwirken möchten, attraktive Arbeitsplätze.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist an der Fakultät für Maschinenbau, Professur Textile Technologien im Rahmen des nationalen Innovationsprogramms Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur geförderten Projekts „Flexibelstrukturierbare Gasdiffusionsschichten aus Kohlenstoffrovings“, vorbehaltlich der Bereitstellung und Bewilligung der Drittmittel durch den Drittmittelgeber, eine Stelle als teilzeitbeschäftigte/r

Technische/r Angestellte/r (m/w/d)

(50%, Entgeltgruppe 10 TV-L)

zunächst befristet für den Projektzeitraum bis zum 31.03.2023 sowie, vorbehaltlich entsprechender Drittmittelverfügbarkeit, mit der Option der Weiterbeschäftigung bzw. der Arbeitszeiterhöhung, zu besetzen. Die Auswahl erfolgt nach Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung. Die Technische Universität Chemnitz ist bemüht, Frauen besonders zu fördern und bittet qualifizierte Frauen daher ausdrücklich, sich zu bewerben. Bei gleicher Eignung werden schwerbehinderte Menschen oder Gleichgestellte nach Maßgabe des SGB IX vorrangig berücksichtigt.

Arbeitsaufgaben:

  • Planung, Vorbereitung, Durchführung und Auswertung von Versuchen und Messwertermittlung nach Vorgaben des wissenschaftlichen Personals einschließlich der Dokumentation
  • Herstellung textiler Grundstrukturen zur Verarbeitung als Gasdiffusionsschichten in Brennstoffzellen mittels Dry-Fiber-Placement-Verfahren
  • Konstruktion, Aufbau, Inbetriebnahme und Wartung von Anlagen, Prüfständen und Versuchsaufbauten nach Vorgaben des wissenschaftlichen Personals einschließlich der Dokumentation

Wenn Sie die Zusammenarbeit in einem interdisziplinären, hoch motivierten Team und die akademische Auseinandersetzung mit einem Thema hoher praktischer Relevanz reizen, sollten Sie folgende Voraussetzungen mitbringen:

  • Abgeschlossenes Bachelorstudium in den Fachbereichen Maschinenbau oder Sports Engineering
  • anwendungssichere Kenntnisse auf dem Gebiet der technischen Textilien, sowie deren Weiterverar-beitung
  • Kenntnisse zu den Fertigungsverfahren Dry Fiber Placement
  • Kenntnisse von Programmiersprachen (wie Python) wünschenswert und von Vorteil
  • Kenntnisse „technisches Englisch“ wünschenswert und von Vorteil
  • Anwenderkenntnisse von MS Office
  • teamorientierte und initiative Arbeitsweise sowie hohe Eigenverantwortung

Bitte sehen Sie unbedingt von der Einsendung von Originalunterlagen ab, da Ihre schriftlichen Unterlagen nicht zurückgesendet, sondern unter Beachtung datenschutzrechtlicher Bestimmungen vernichtet werden. Wünschen Sie eine Rücksendung, legen Sie Ihrer Bewerbung bitte einen ausreichend frankierten und adressierten Rückumschlag bei.

Bewerbungen sind unter dem Stichwort „FlexGDL M1“ mit den üblichen Unterlagen bis 26.11.2020 an u. a. Adresse zu richten.

Bitte beachten Sie, dass aus sicherheitstechnischen Gründen keine elektronischen Bewerbungen bzw. Anhänge von Bewerbungen im Stellenbesetzungsverfahren berücksichtigt werden können, welche über Ver-knüpfungen (Hyperlinks) zu Dritten zum Download zur Verfügung gestellt werden.

Technische Universität Chemnitz                                                                                                                                                            Fakultät für Maschinenbau                                                                                                                                                               Professur Textile Technologien                                                                                                                                                                     Prof. Dr.-Ing. Holger Cebulla                                                                                                                                                  Forschungsbereich Composites                                                                                                                                                  Ansprechpartner: Dr.-Ing. Jörg Kaufmann                                                                                                                                              09107 Chemnitz                                                                                                                                                                                      E-Mail: joerg.kaufmann@mb.tu-chemnitz.de (Ansprechpartner)

Die entsprechenden Informationen zur Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie unter https://www.tu-chemnitz.de/verwaltung/personal/public/Datenschutz/dse_dp.html.

Presseartikel