Navigation

Springe zum Hauptinhalt
Dezernat Personal
Personal

Stellenausschreibung


Die Technische Universität Chemnitz hat sich als innovative Wissenschafts- und Bildungseinrichtung etabliert, die sich den Herausforderungen im Wettbewerb zwischen den Hochschulen bewusst stellt. Sie bietet Persönlichkeiten mit ausgewiesener fachlicher Kompetenz, die konstruktiv an der innovativen Weiterentwicklung mitwirken möchten, attraktive Arbeitsplätze.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist an der Fakultät für Maschinenbau, Professur Strukturleichtbau und Kunststoffverarbeitung im Rahmen der Exzellenzeinrichtung  „MERGE -Technologiefusion für multifunktionale Leichtbaustrukturen“, eine Stelle als

Verwaltungsangestellte/r (m/w/d)
(Entgeltgruppe 11 TV-L, 100 %)

zunächst befristet bis 31.03.2020, mit der Option der Weiterbeschäftigung zu besetzen. Die Auswahl erfolgt nach Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung. Bei gleicher Eignung werden schwerbehinderte Menschen oder Gleichgestellte nach Maßgabe des SGB IX vorrangig berücksichtigt.

Anforderungen:

  • Mindestens abgeschlossenes Fachhochschulstudium, abgeschlossenes Bachelorstudium oder Abschluss an einer Berufsakademie im Bereich Anglistik/Amerikanistik, Englisch, Übersetzung, Philologie, Kommunikationswissenschaften oder vergleichbarer Disziplinen
  • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Kenntnisse in einer zweiten Fremdsprache wünschenswert
  • Kenntnisse zur sprachlichen und editoriellen Aufbereitung von Fachtexten, Texttechnologie, Typographie
  • Kenntnisse in Kommunikations- und Marketing-Informationssystemen, Veranstaltungsmanagement
  • Grundlegendes technisches Verständnis im Bereich Maschinenbau und Produktionstechnik
  • Hohes Maß an Selbstorganisation und Eigeninitiative
  • Sicherer Umgang mit MS Office, Nutzung von Grafikprogrammen wie bspw. Adobe InDesign wünschenswert
  • Fotografie-Kenntnisse sind erwünscht

Aufgaben:

  • Selbstständiges Lektorat und Korrektorat (DE-EN/EN-DE) von Forschungspublikationen des Clusters
  • Pflege des Open Access Journals „Technologies for Lightweight Structures“ des Exzellenzclusters MERGE inkl. inhaltlicher Betreuung des Journal Systems, organisatorische Begleitung des Einreichungs- und Begutachtungsprozesses, Kommunikation mit Autoren und Gutachtern
  • Redaktionelle Texterstellung und -übersetzung (DE-EN/EN-DE) im Bereich Wissenschaftskommunikation, z. B. Generieren von Texten für Pressemeldungen und populärwissenschaftliche Artikel zu aktuellen Forschungsergebnissen
  • Betreuung und Pflege der Internetpräsenz des Clusters in deutscher und englischer Sprache
  • Mitarbeit bei der Entwicklung und Umsetzung von Kommunikationsmitteln
  • Quellen- und Bildaufbereitung
  • Mitorganisation von internationalen Veranstaltungen und Konferenzen

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (bevorzugt per E-Mail als PDF) sind unter Angabe der Kennung MERGE_Z bis 30.01.2020 an u. a. Adresse zu richten. Bitte beachten Sie, dass aus sicherheitstechnischen Gründen keine elektronischen Bewerbungen bzw. Anhänge von Bewerbungen im Stellenbesetzungsverfahren berücksichtigt werden können, welche über Verknüpfungen (Hyperlinks) zu Dritten zum Download zur Verfügung gestellt werden.

Bitte sehen Sie unbedingt von der Einsendung von Originalunterlagen ab, da Ihre schriftlichen Unterlagen nicht zurückgesendet, sondern unter Beachtung datenschutzrechtlicher Bestimmungen vernichtet werden. Wünschen Sie eine Rücksendung, legen Sie Ihrer Bewerbung bitte einen ausreichend frankierten und adressierten Rückumschlag bei.

Technische Universität Chemnitz
Fakultät für Maschinenbau
Professur Strukturleichtbau/Kunststoffverarbeitung
Prof. Dr.-Ing. habil. L. Kroll
09107 Chemnitz    

Ansprechpartner: N. Naumann
E-Mail: nicole.naumann@mb.tu-chemnitz.de     

Die entsprechenden Informationen zur Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie unter https://www.tu-chemnitz.de/verwaltung/personal/public/Datenschutz/dse_dp.html.

Presseartikel