Navigation

Springe zum Hauptinhalt
Dezernat Personal
Personal

Stellenausschreibung

Die Technische Universität Chemnitz hat sich als innovative Wissenschafts- und Bildungseinrichtung etabliert, die sich den Herausforderungen im Wettbewerb zwischen den Hochschulen bewusst stellt. Sie bietet Persönlichkeiten mit ausgewiesener fachlicher Kompetenz, die konstruktiv an der innovativen Weiterentwicklung mitwirken möchten, attraktive Arbeitsplätze.

Frühestens ab dem 01.01.2020 ist im Patentinformationszentrum am Zentrum für Wissens- und Technologietransfer, vorbehaltlich der Bereitstellung und Bewilligung der Drittmittel durch den Drittmittelgeber, eine Stelle als vollzeitbeschäftigte/r

Referent/in (m/w/d)
(100 %, Entgeltgruppe 13 TV-L)

befristet bis 31.12.2021 zu besetzen. Die Auswahl erfolgt nach Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung. Die Technische Universität Chemnitz ist bemüht, Frauen besonders zu fördern und bittet qualifizierte Frauen daher ausdrücklich, sich zu bewerben. Bei gleicher Eignung werden schwerbehinderte Menschen oder Gleichgestellte nach Maßgabe des SGB IX vorrangig berücksichtigt. Der Arbeitsplatz ist grundsätzlich auch für Teilzeitbeschäftigung geeignet. Bei entsprechenden Bewerbungen er-folgt die Überprüfung, ob den Teilzeitwünschen im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten entsprochen werden kann.

Voraussetzungen:

  • abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium im Bereich ET/IT, Informatik, Wirtschaftsingenieurwesen mit Schwerpunkt ET/IT, Wirtschaftsinformatik oder vergleichbarer Disziplinen
  • Fachkenntnisse zu virtueller Realität und künstlicher Intelligenz sind von Vorteil
  • ausgeprägte kommunikative und soziale Fähigkeiten
  • Bereitschaft zur stetigen Weiterbildung
  • Eigeninitiative, Dienstleistungsorientierung und Flexibilität
  • Berufserfahrung in Patentrecherche oder Patentsachbearbeitung wünschenswert
  • Berufserfahrung im Technologietransfer wünschenswert

Arbeitsaufgaben:

  • Durchführung von Patent- und Markenrecherchen
  • Durchführung von Schulungen und Seminaren zu den genannten Recherchen und rechtlichen Grund-lagen des gewerblichen Rechtsschutzes
  • Austausch und Vernetzung mit weiteren Transferakteuren an der TU Chemnitz
  • Weiterentwicklung des Umgangs mit Schutzrechten und Schutzrechtsdaten an der TU Chemnitz
  • Entwicklung neuer Formate (z. B. Informationsveranstaltungen, E-Learning und Ähnliches)

Je nach Stärken und Vorlieben sowie Vorkenntnissen kann der Fokus der genannten Aufgaben in Absprache mit dem Leiter des Patentinformationszentrums und der Geschäftsführerin des Zentrums für Wissens- und Technologietransfer festgelegt werden.

Bitte sehen Sie unbedingt von der Einsendung von Originalunterlagen ab, da Ihre schriftlichen Unterlagen nicht zurückgesendet, sondern unter Beachtung datenschutzrechtlicher Bestimmungen vernichtet werden. Wünschen Sie eine Rücksendung, legen Sie Ihrer Bewerbung bitte einen ausreichend frankierten und adressierten Rückumschlag bei.

Bewerbungen sind unter dem Stichwort »Referent-PIZ« mit den üblichen Unterlagen bis 12.12.2019 an u. a. Adresse zu richten, vorzugsweise elektronisch per E-Mail. Bitte beachten Sie, dass aus sicherheitstechnischen Gründen keine elektronischen Bewerbungen bzw. Anhänge von Bewerbungen im Stellenbesetzungsverfahren berücksichtigt werden können, welche über Verknüpfungen (Hyperlinks) zu Dritten zum Download zur Verfügung gestellt werden.

Technische Universität Chemnitz
Zentrum für Wissens- und Technologietransfer
Patentinformationszentrum
Ansprechpartner: Dr. Silvio Heider
09107 Chemnitz

E-Mail: silvio.heider@piz.tu-chemnitz.de

Die entsprechenden Informationen zur Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie unter https://www.tu-chemnitz.de/verwaltung/personal/public/Datenschutz/dse_dp.html.

Presseartikel