Navigation

Springe zum Hauptinhalt
Dezernat Personal
Personal

Stellenausschreibung

Die Technische Universität Chemnitz hat sich als innovative Wissenschafts- und Bildungseinrichtung etabliert, die sich den Herausforderungen im Wettbewerb zwischen den Hochschulen bewusst stellt. Sie bietet Persönlichkeiten mit ausgewiesener fachlicher Kompetenz, die konstruktiv an der innovativen Weiterentwicklung mitwirken möchten, attraktive Arbeitsplätze.

Zum 01.10.2020 ist am Zentrum für Wissens- und Technologietransfer beim Gründernetzwerk SAXEED – vorbehaltlich der Bereitstellung und Bewilligung der Drittmittel durch den Drittmittelgeber – eine Stelle als voll- bzw. teilzeitbeschäftigter

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (m/w/d)
(100 % bzw. 50 %, Entgeltgruppe 13 TV-L)

vorerst befristet bis zum 31.03.2024 (100 % bis 30.09.2022, 50 % ab 01.10.2022) zu besetzen. Die Auswahl erfolgt nach Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung. Die Technische Universität Chemnitz ist bemüht, Frauen besonders zu fördern, und bittet qualifizierte Frauen daher ausdrücklich, sich zu bewerben. Bei gleicher Eignung werden schwerbehinderte Menschen oder Gleichgestellte nach Maßgabe des SGB IX vorrangig berücksichtigt. Der Arbeitsplatz ist grundsätzlich auch für Teilzeitbeschäftigung geeignet. Bei entsprechenden Bewerbungen erfolgt die Überprüfung, ob den Teilzeitwünschen im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten entsprochen werden kann.

Das Gründernetzwerk SAXEED unterstützt akademische Unternehmensgründungen aus den südwestsächsischen Hochschulen, der TU Chemnitz, der TU Bergakademie Freiberg, der Hochschule Mittweida und der westsächsischen Hochschule Zwickau.

Die befristete Einstellung erfolgt gemäß den Regelungen des Wissenschaftszeitvertragsgesetzes (WissZeitVG) und des Sächsischen Hochschulfreiheitsgesetzes (SächsHSFG) in der jeweils geltenden Fassung.

Aufgabenbereiche:

  • Organisation und Durchführung von gründungsspezifischen, teils standortübergreifenden Veranstaltungen
  • Aktive Teilnahme an gründungsbezogenen Veranstaltungen
  • Pflege und Erweiterung des Netzwerks d. h. Zusammenarbeit und Vernetzung mit regionalen und überregionalen Partnern zur Förderung akademischer Unternehmensgründungen
  • Pressearbeit
  • Pflege der Webseite(n)
  • Aktive Betreuung der Social-Media-Kanäle (v. a. Facebook, Instagram, LinkedIn, Twitter)
  • Erstellung und Versand eines monatlichen Newsletters
  • Contenterstellung: Blogbeiträge und Whitepaper in Zusammenarbeit mit Partnern
  • Analyse und Tracking z. B. von Reichweiten und Klickzahlen, Reportings
  • Gestaltung und Umsetzung von Print- und Werbeartikeln
  • Unterstützung bei der Durchführung von Lehr- und Qualifizierungsveranstaltungen, z. B. Workshops

Sie sollten folgende Voraussetzungen mitbringen:

  • Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium vorzugsweise im Bereich Wirtschaftswissenschaften, (Wirtschafts-)Ingenieurswesen,  Medienkommunikation, Public Relations oder vergleichbarer Disziplinen, welches zur Zulassung zur entsprechenden Qualifikationsebene eröffnet
  • Interesse an innovativen Ideen und Unternehmertum sowie am Aufbau einer digitalen Community
  • Fundiertes Wissen im Bereich Digitales Marketing
  • Service- und Teamorientierung sowie Verhandlungssicherheit mit externen Partnern
  • Umfassendes Netzwerk im Gründerökosystem sind von Vorteil
  • Sehr gute Deutsch- und MS-Office-Kenntnisse, sicherer Umgang mit der Adobe Creative Suite (InDesign, Photoshop, Illustrator)
  • Gestalterisches Talent, Kreativität, eigene Ideen, sicheres Auftreten und proaktives Kommunizieren
  • Eine selbstständige, sorgfältige und strukturierte Arbeitsweise

Zudem müssen Sie die Einstellungsvoraussetzungen gemäß § 71 SächsHSFG erfüllen.

Bitte sehen Sie unbedingt von der Einsendung von Originalunterlagen ab, da Ihre schriftlichen Unterlagen nicht zurückgesendet, sondern unter Beachtung datenschutzrechtlicher Bestimmungen vernichtet werden. Wünschen Sie eine Rücksendung, legen Sie Ihrer Bewerbung bitte einen ausreichend frankierten und adressierten Rückumschlag bei.

Bewerbungen sind unter dem Stichwort »SAXEED« mit den üblichen Unterlagen bis 06.08.2020 elektronisch (als eine PDF-Datei) oder postalisch an u. a. Adresse zu richten. Bitte beachten Sie, dass aus sicherheitstechnischen Gründen keine elektronischen Bewerbungen bzw. Anhänge von Bewerbungen im Stellenbesetzungsverfahren berücksichtigt werden können, welche über Verknüpfungen (Hyperlinks) zu Dritten zum Download zur Verfügung gestellt werden.

Technische Universität Chemnitz
Zentrum für Wissens- und Technologietransfer
Gründernetzwerk SAXEED
09107 Chemnitz

Ansprechpartner: Dr. Susann Oehme
E-Mail: susann.oehme@verwaltung.tu-chemnitz.de

Die entsprechenden Informationen zur Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie unter https://www.tu-chemnitz.de/verwaltung/personal/public/Datenschutz/dse_dp.html.

 

Presseartikel