Navigation

Inhalt Hotkeys
Dezernat Personal
Personal

Stellenausschreibung

Die Technische Universität Chemnitz hat sich als innovative Wissenschafts- und Bildungseinrichtung etabliert, die sich den Herausforderungen im Wettbewerb zwischen den Hochschulen bewusst stellt. Sie bietet Persönlichkeiten mit ausgewiesener fachlicher Kompetenz, die konstruktiv an der innovativen Weiterentwicklung mitwirken möchten, attraktive Arbeitsplätze.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist im Universitätsrechenzentrum eine Stelle als

Projektmitarbeiter/in
(100%; Entgeltgruppe 11 TV-L)

befristet bis 31.12.2020 mit der Option der Weiterbeschäftigung zu besetzen. Die Auswahl erfolgt nach Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung. Die Technische Universität Chemnitz ist bemüht, Frauen besonders zu fördern und bittet qualifizierte Frauen daher ausdrücklich, sich zu bewerben. Bei gleicher Eignung werden schwerbehinderte Menschen oder Gleichgestellte nach Maßgabe des SGB IX vorrangig berücksichtigt. Der Arbeitsplatz ist grundsätzlich auch für Teilzeitbeschäftigung geeignet. Bei entsprechenden Bewerbungen erfolgt die Überprüfung, ob den Teilzeitwünschen im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten entsprochen werden kann.

Das Universitätsrechenzentrum ist als zentrale Einrichtung der TU Chemnitz verantwortlich für die IT-seitige Einführung einer Campusmanagementsoftware und deren Betrieb zur Unterstützung von Forschung, Lehre und Verwaltung, dazu sind folgende Aufgaben zu erfüllen:

Aufgabengebiete:

  • Modellierung von Geschäftsprozessen
  • Systemseitige Betreuung der Softwareeinführung
  • Erstellung von Dokumentationen (projektintern und für Anwender)
  • Schulung und Betreuung von Sachbearbeitern des Bereiches bei der Einführung der neuen Software
  • Steuerung und Umsetzung der systemseitigen Einführung eines Campusmanagementsystem
  • Erstellung von Softwaretools zur Sicherstellung der Datenkonsistenz, für Statistiken und Anwendungen
  • IT-gestützte Generierung von Berichten
  • Unterstützung bei der systemseitigen Betreuung der IT-Systeme des Bereiches Studentenservice (Prüfungsverwaltung, Studentenverwaltung, Selbstbedienungsfunktionen usw.)
  • Schulung und Betreuung von Sachbearbeitern des Bereiches bei der Einführung der neuen Software

Einstellungsvoraussetzung:

  • abgeschlossene Fachhochschulausbildung (Bachelor) im Fachgebiet Informatik, Wirtschaftsinformatik oder vergleichbarer Ausbildungsabschluss
  • Kenntnisse im Umgang mit unterschiedlichen Betriebssystemen (Linux, Windows)
  • sehr gute Office Kenntnisse
  • gute anwendungsbereite Programmierkenntnisse (z.B. Python, XML)
  • sehr gute anwendungsbereite Datenbankkenntnisse (z.B. SQL, PostgreSQL, Access, Informix)
  • Kenntnisse zur Prozessmodellierung
  • Kenntnisse zu den Prozessabläufen an einer Hochschule sind von Vorteil
  • Kommunikationsfähigkeit, Dienstleistungsorientierung, Flexibilität, Teamfähigkeit und Belastbarkeit werden
  • vorausgesetzt

Bewerbungen sind unter dem Stichwort »URZ-HIS« mit den üblichen Unterlagen bis 20.07.2018 elektronisch oder postalisch (dann möglichst unter Benennung einer E-Mail-Adresse) an u.a. Adresse zu richten. Bitte beachten Sie, dass aus sicherheitstechnischen Gründen keine elektronischen Bewerbungen bzw. Anhänge von Bewerbungen im Stellenbesetzungsverfahren berücksichtigt werden können, welche über Verknüpfungen (Hyperlinks) zu Dritten zum Download zur Verfügung gestellt werden.

Bitte sehen Sie unbedingt von der Einsendung von Originalunterlagen ab, da Ihre schriftlichen Unterlagen nicht zurückgesendet, sondern unter Beachtung datenschutzrechtlicher Bestimmungen vernichtet werden. Wünschen Sie eine Rücksendung, legen Sie Ihrer Bewerbung bitte einen ausreichend frankierten und adressierten Rückum-schlag bei.

Technische Universität Chemnitz
Universitätsrechenzentrum
Straße der Nationen 62
09107 Chemnitz
z.H. Herrn Lothar Kempe
Tel.: 0371 531 13401
Fax: 0371 531 13409

E-Mail: lothar.kempe@hrz.tu-chemnitz.de

 

Presseartikel