Navigation

Inhalt Hotkeys

Hochschulrat

Porträt

Prof. E. h. Dr.-Ing. E. h. Hans J. Naumann
Prof. Dr. Hans J. Naumann Angaben zur Person:
  • geb. am 05.05.1935 in Dewitz/Sachsen
  • Studium an der Universität of Applied Sciences Hamburg in der Fachrichtung Allgemeiner Maschinenbau
  • 1965 weiteres Studium an der Universität Rochester, N.Y. mit Abschluss Master of Science in Business Administration
  • 1960 - 1966 Werkzeugmaschinenfirma FARREL CORPORATION, Rochester, N.Y. – Eng. Management
  • 1966 - 1982 HEGENSCHEIDT CORPORATION, Troy, Michigan President
  • 1970 - 1982 HEGENSCHEIDT GmbH, Erkelenz, Deutschland, Geschäftsführender Gesellschafter
  • 1972 - 1982 HEGENSCHEIDT S.A. PTY LTD., Johannesburg, Südafrika Managing Director, HEGENSCHEIDT S.A. PTY LTD. Melbourne, Australien, Managing Director
  • 1983 Akquisition der Firma SIMMONS MACHINE TOOL CORPORATION, Albany, N.Y., Chairman/CEO
  • 1985 - 1986 Akquisition der Konkurrenzfirmen STANRAY und FARREL und Zusammenlegung mit SIMMONS
  • 1989 Gründung der Firma Constant Velocity Systems, Clifton Park, N.Y., Chairman/CEO
  • 1992 Gründung der Firma NILES-SIMMONS Industrieanlagen GmbH, Geschäftsführender Gesellschafter
  • 2000 Akquisition der Firma HEGENSCHEIDT-MFD
  • 2001 Gründung der Holding NILES-SIMMONS-HEGENSCHEIDT in Chemnitz, Geschäftsführender Gesellschafter
Ehrungen
  • 2001 Verleihung „Bundesverdienstkreuz am Bande“ durch den Bundespräsidenten Herrn Johannes Rau
  • 2003 Verleihung der Ehrendoktorwürde durch die TU Chemnitz
  • 2004 Verleihung des Verdienstordens des Freistaates Sachsen durch den Ministerpräsidenten Prof. Dr. Georg Milbradt
  • 2008 Verleihung des Titel „Professor ehrenhalber“ durch die Staatsregierung, Prof. Dr. Georg Milbradt
  • 1999-2009 Mitglied des Kuratoriums der TU Chemnitz
  • Seit 2010 Mitglied des Hochschulrates der TU Chemnitz
zurück

Presseartikel