Navigation

Inhalt Hotkeys
Dezernat Haushalt und Wirtschaft
Abgabe/Veräußerung von entbehrlichen Vermögensgegenständen

Bekanntmachung der Technischen Universität Chemnitz zur Abgabe/Veräußerung von entbehrlichen Vermögensgegenständen

Herzlich willkommen zum Service-Angebot des Dezernates Haushalt und Wirtschaft für die Abgabe und den Verkauf von entbehrlichen Gegenständen.

Die nachfolgend aufgeführten Gegenstände wurden zur Aussonderung gemeldet und stehen mit 1. Priorität zur internen Umsetzung und mit 2. Priorität zur Veräußerung zur Verfügung.
Ansprechpartner für diesen Vorgang ist Frau Kohlhase, Tel. 0371/531-36922, Dezernat Haushalt und Wirtschaft, Abteilung Rechnungswesen und Controlling.

Interne Umsetzung

Bitte prüfen Sie in Ihrem Bereich ob die auf der Liste benannten Gegenstände eingesetzt werden können. Die Bedarfsanforderung ist unter Angabe der genauen Bezeichnung, der laufenden Nummer der Angebotsliste sowie der gewünschten Stückzahl, per E-Mail an
abu@verwaltung.tu-chemnitz.de zu senden. Die Entscheidung erfolgt nach der Reihenfolge des E-Mail-Eingangdatums.

Veräußerung

Interessenten, die das angebotene Inventar privat erwerben möchten, können ein entsprechendes Preisangebot unter Angabe der genauen Bezeichnung, der laufenden Nummer der Angebotsliste sowie der gewünschten Stückzahl per E-Mail an
abu@verwaltung.tu-chemnitz.de richten.

Das Mindestgebot für private Bieter je Inventarstück ist der Angebotsliste zu entnehmen. Unter dem Mindestgebot liegende Gebote werden aus Wirtschaftlichkeitsgründen nicht berücksichtigt.

Alle Anforderungen und Preisangebote werden nur bis Ende des Angebotszeitraumes ausschließlich per E-Mail entgegengenommen. Rückfragen zu den einzelnen Positionen sind direkt an die in der Angebotsliste benannten Ansprechpartner zu richten.

Für den Fall, dass keine interne Umsetzung für den jeweiligen Gegenstand angemeldet wurde, erhält das höchste Preisangebot den Zuschlag und eine entsprechende Information per E-Mail.

Innerhalb von 14 Tagen nach Mitteilung über das erfolgreiche Gebot ist der Angebotspreis in der Zahlstelle der TU Chemnitz einzuzahlen und der ersteigerte Gegenstand unter Vorlage der Einzahlungsquittung in der angegebenen Kostenstelle abzuholen.

Durch die abgebende Kostenstelle ist die Warenübergabe in einem Übergabe-/ Übernahmeprotokoll festzuhalten. Bei Fristüberschreitung behält sich die TU Chemnitz vor vom Kaufvertrag zurückzutreten und ggf. hierdurch entstandene Kosten in Rechnung zu stellen. Nach erfolgter Abholung des Gegenstandes ist die Abteilung Rechnungswesen und Controlling per E-Mail unter abu@verwaltung.tu-chemnitz.de darüber zu informieren.

Presseartikel