Navigation

Inhalt Hotkeys
Universitätssport
FAQ

FAQ's

FAQ Onlinebuchungssystem
  1. Wie gehe ich bei der Onlinebuchung vor?
  2. Wann wird die Anmeldung frei geschaltet?
  3. Wie miete ich eine Tennisspielzeit?
  4. Was ist die Tennisspringerkarte?
  5. Wie miete ich eine Spielzeit auf dem Beachvolleyballplatz?
  6. Für welche Angebote muss ich mich anmelden?
  7. Warum muss ich mich mit meinem URZ-Login anmelden?
  8. Ich habe kein URZ-Login. Was nun?
  9. Was kostet der Kursbeitrag?
  10. Statusangabe bei der Buchung.
  11. Wieso sind Kurse nicht buchbar?
  12. Der Kurs ist voll. Was nun?
  13. Wieviele Kurse kann ich buchen?
  14. Welche Ausnahmen vom Kursbeitrag gibt es?
  15. Was sind Partneranmeldungen?
  16. Welche Zahlungsmöglichkeiten gibt es?
  17. Wann geschieht die Abbuchung?
  18. Ich möchte mich von einem Kurs abmelden?
  19. Ich möchte meine angegebenen Daten ändern?
  20. Wie ist das Vorgehen bei Buchungsfehlern / Rücklastschriften?
  21. Kontrollen während des Semesters?
  22. Mahnung bzw. Zahlungsaufforderung.
  23. Eine andere Frage?.

Wie gehe ich bei der Onlinebuchung vor?

Kurzfassung: die gewünschten Kurse buchen
  1. Den gewünschten Kurs aussuchen und auf buchen klicken.
  2. Alle notwendigen Felder sind bei der Anmeldung vollständig und gut lesbar auszufüllen.
  3. Ist für den Kurs ein Entgelt zu entrichten (Ausnahmen siehe unten), geben Sie Ihre Bankverbindung an (IBAN und BIC).
  4. Nach der Anmeldung wird die Anmeldebestätigung angezeigt. Diese Anmeldebestätigung ist auszudrucken und dient als Kursticket. Das Kursticket ist mit einem Studenten-/Mitarbeiterausweis zum Kurs mitzunehmen. Weiterhin muss das SEPA Mandat im Original bei der Universitätssportleitung (Briefkasten [Thüringer Weg 11/ 304]) innerhalb von 7 Tagen nach dem Anmeldedatum eingereicht werden. 
  5. Durch eine verspätete Abgabe des SEPA Mandates, wird eine automatische Stornierung der Kursanmeldung ausgelöst. Eine erneute Anmeldung ist erforderlich.

Was ist ein SEPA-Mandat?

SEPA steht als Abkürzung für einen Einheitlichen Euro-Zahlungsverkehrsraum.

Mit Hilfe des Mandats zieht der Zahlungsempfänger (TU-Chemnitz) Geld vom Konto des Zahlungspflichtigen (Kursteilnehmer/ Kontoinhaber) ein. Es handelt sich um ein papiergebundenes Mandat mit eigenhändiger Unterschrift des Kontoinhabers, welches nur bei der erstmaligen Anmeldung in einem Universitätssportangebot bei der Universitätssportleitung eingereicht werden muss.

Wann wird die Anmeldung frei geschaltet?

Immer direkt zu Beginn des jeweiligen Semesters bzw. der vorlesungsfreien Zeit.

Wie miete ich eine Tennisspielzeit?

Die Tennisspielzeiten werden platzweise vermietet. Es ist möglich, den Platz mit max. 4 Personen zu bespielen, jedoch nur von Angehörigen der TU Chemnitz.
Jede Spielzeit kostet 40/80 EUR (Studenten/Mitarbeiter) pro Platz/pro Saison (ca. Mai-September, wetterabhängig!).

Was ist die Tennisspringerkarte?

Die Springerkarte berechtigt Sie zur Nutzung eines Tennisplatzes, wenn dieser nicht durch Kurse oder Mieter einer Spielzeit belegt ist.

Wie miete ich eine Spielzeit auf dem Beachvolleyballplatz?

Eine Spielzeit auf dem Beachplatz wird immer nur an eine Person vermietet. Mit der Eintragung einer Person ist die Spielzeit also belegt. Diese Person zahlt zunächst die gesamte Platzgebühr (40/80 Euro pro Stunde) und kann sich den anteiligen Beitrag von den übrigen drei Mitspielern wieder zurückfordern. Diese Regelung ist auch für das Wochenende verbindlich.

Für welche Angebote muss ich mich anmelden?

Die Online Anmeldung ist für alle Kursangebote des Hochschulsports und des ZFGs, sowie der Nutzung des Fitnessraums im ZFG, der Tennisplätze und der Beachvolleyballfelder unbedingt notwendig.
Ein Termin für die Anmeldung und Reservierung der Tennisplätze (+Springerkarte) und Beachvolleyballplätze (+Springerkarte) richtet sich nach der Freigabe der Plätze durch das Dezernat Bauwesen und Technik und wird

Warum muss ich mich mit meinem URZ-Login anmelden?

Eine eindeutige Authentifizierung gegenüber dem System ist aus Sicherheitsgründen notwendig.

Ich habe kein URZ-Login. Was nun?

In der Regel vergibt das URZ Logins innerhalb eines Tages. Sie müssen nur persönlich dort erscheinen. (URZ Nutzerservice)
Vergessen Sie nicht Ihr Login freizuschalten!

Was kostet der Kursbeitrag?

  • Kurse des Hochschulsports / pro Semester!
    • Studenten: 60 min / 10,- Euro, bei längerer Kursdauer erhöht sich der Kursbeitrag entsprechend
    • Mitarbeiter: 60 min / 20,- Euro, bei längerer Kursdauer erhöht sich der Kursbeitrag entsprechend
  • Kurse des ZFG / pro Semester!
    • Studenten: 60 min / 15,- Euro, bei längerer Kursdauer erhöht sich der Kursbeitrag entsprechend
    • Mitarbeiter: 60 min / 30,- Euro, bei längerer Kursdauer erhöht sich der Kursbeitrag entsprechend
Bei einzelnen Kursen kann es zu Abweichungen von diesen Sätzen kommen. Die genauen Gebühren entnehmen Sie bitte dem aktuellen Programm.

Statusangabe bei der Buchung.

Bei der Statuseingabe zur Kursbuchung wird zwischen Studenten und Mitarbeitern der TU-Chemnitz, sowie von anderen Hochschulen unterschieden. Für Studenten und Mitarbeiter anderer Hochschulen gelten die Gebühren für Studenten bzw. Mitarbeiter der TU-Chemnitz.

Wieso sind Kurse nicht buchbar?

Kurse für die keine Buchungen möglich sind, sind Kurse die schon durch Reservierungen voll sind oder wie bei den Studentenligen bzw. den Studentenauswahlen ihre Mitglieger selber suchen oder eigene Anmeldeverfahren haben. Genaueres dazu ist den Kursbeschreibungen zu entnehmen.

Der Kurs ist voll. Was nun?

Sie können Ihre Email angeben und stehen somit auf einer Warteliste. Sie werden automatisch benachrichtigt, wenn ein Platz in dem Kurs frei geworden ist.

Wieviele Kurse kann ich buchen?

Sie können sich für so viele Kurse anmelden, wie Sie belegen wollen. Es gibt keine Beschränkung.

Welche Ausnahmen gibt es vom Kursbeitrag?

  • Partneranmeldungen sind bei einigen Tanzkursen möglich. Dabei kann man mit einem mal gleich zwei Personen für einen Kurs anmelden. Dies ist allerdings nur möglich, wenn noch mindestens zwei Plätze im Kurs frei sind.
  • Auszubildende müssen nicht den vollen Betrag wie ein Mitarbeiter bezahlen. Hierfür ist folgender Ablauf einzuhalten: "Melde Dich zunächst als Mitarbeiter für einen Kurs an. Nachdem Deine Buchung bestätigt wurde, zeigst du deinen Ausbildungsvertrag vor (Thüringer Weg 11 / Raum 127C Kristin Röhr oder Raum 304 Sekretariat M. Frömel). Dadurch erhältst du auch hier den Studententarif."

Welche Zahlungsmöglichkeiten gibt es?

Mit der Einführung des Onlinebuchungssystems wird ausschließlich das Lastschriftverfahren für die Bezahlung der Gebühren genutzt.

Wann geschieht die Abbuchung?

Die Abbuchung erfolgt zeitnah nach Ihrer Kursbuchung.

Ich möchte mich von einem Kurs abmelden?

Sie sollten sich vor der Buchung eines Kurses genau im Klaren darüber sein, ob sie den Kurs besuchen können/wollen oder nicht. Da in den letzten Semestern die Abmelderate von Kursen dramatisch zugenommen hat und damit ein immenser Verwaltungsaufwand entstand, wurde beschlossen, dass es keine Abmeldung von Kursen mehr geben wird. Eine Rückerstattung des Kursbeitrages ist nicht möglich!

Ich möchte meine angegebenen Daten ändern?

Eine nachträgliche Änderung der Eingaben ist für die Nutzer selber nicht möglich. Auch ist eine eigene Ausschreibung aus den Kursen nicht möglich. Man sollte also genau aufpassen was man eingibt und wofür man sich einschreibt. In Ausnahmefällen ist eine entspechende Änderung der Eingaben durch die Mitarbeiter des Universitätssports möglich (Mailadressen s.u. auf dieser Seite).

Wie ist das Vorgehen bei Buchungsfehlern / Rücklastschriften?

Achten Sie unbedingt auf die richtige Eingabe Ihrer Kontodaten. Sollte an diesen etwas unstimmig sein, wird keine Buchung geschehen, und sie bekommen im System den Status "unbezahlt". Daraufhin werden Sie zur Korrektur der Kontodaten und erneuten Lastschrift aufgefordert. Sollten Sie dieser Aufforderung nicht innerhalb einer Woche nachkommen, werden Sie von den Kursen ausgeschlossen. Bei Rücklastschriften tragen Sie zusätzlich die entsprechende Bankgebühr.

Kontrollen während des Semesters?

Anhand der Kurslisten werden in den Kursen/Sportstätten Kontrollen durchgeführt. Sollte jemand auch nach wiederholten Zahlungsaufforderungen nicht bezahlen, so können diese vom Kurs ausgeschlossen werden.

Mahnung bzw. Zahlungsaufforderung.

Sollten Sie nach der angegebenen Frist den Kursbeitrag noch nicht gebucht haben oder konnte das Geld nicht von Ihrem Konto abgebucht werden, so wird Ihnen eine entsprechende Buchungsaufforderung mitgeteilt. Dies kann entweder per Email erfolgen, wenn sie diese angegeben haben, oder duch den Kursleiter.

Eine andere Frage?

Wenden Sie sich bitte an: Kristin Röhr