Navigation

Inhalt Hotkeys

DFN MCU

Mehrpunkt-Konferenz über DFN MCU

Sollen mehrere Teilnehmer (mehr als zwei Standorte) gleichberechtigt an einer Konferenz teilnehmen, d.h. jeder darf Video- und Audio freigeben ist eine spezielle Konferenzbrücke, die sogenannten Multipoint Controll Units (MCU) nötig. Diese steuert und verwaltet sogenannte Mehrpunkt-Konferenzen. Die Konferenzteilnehmer wählen sich in die MCU ein und sehen die Partner. Eine solche MCU wird zentral vom DFN als Dienst zur Verfügung gestellt.

Die Vorbereitung

  • Konferenz-ID bestellen: Konferenzstart
  • Konferenz im Vorfeld mit den Partnern testen, um den Ablauf zu üben
  • mit den Partner über verwendete Zugangswege austauschen
  • einen Moderator bestimmen, der bestenfalls geübt im Umgang mit der MCU ist, bei Problemen helfen kann und die Konferenz führt
  • Bei größeren Konferenzen sollte zusätzlich noch die Rolle eines Administrators belegt werden, der sich um die Technik kümmert (Kameraführung, Lautstärke, etc.). Es sollte jedoch kein Konferenzteilnehmer sein, da die Rolle erschwert, dem Gespräch zu folgen.
  • Handynummern austauschen für den Fall, dass Probleme auftreten
  • Raum für die Konferenz reservieren, siehe Standorte
  • bei Fragen oder Problemen eine E-Mail an das URZ schreiben und um Unterstützung bitten

Die Konferenz

Sind alle Vorbereitungen abgeschlossen, kann die Konferenz abgehalten werden. Die folgenden Schritte zeigen die Vorgehensweise.

Konferenz-ID holen

Zunächst wird auf der Konferenzstartseite des DFN eine Konferenz-ID beantragt. Dafür werden ein Konferenzpasswort sowie ein „Adminstratorpasswort“ benötigt. Im Anschluss erscheint eine Nummer, die sich aus den drei Teilen Prefix, Service und Id zusammensetzt – für die Bedeutung der einzelnen Teile lesen Sie bitte die Konferenzhilfe auf der Webseite des DFN. Die Konferenz-ID ist eine eindeutige fortlaufende Nummer (Konferenznummer), die beliebig oft wiederverwendet werden kann.

Screenshot Konferenzstartseite

Konferenz starten

„DFN Konferenz beginnen“ auswählen.

Screenshot mit eingekreistem Auwahlbutton DFN Konferenz

Einwahl mit Konferenz-ID

Die Konferenz-ID muss allen Teilnehmern vom Konferenzmoderator mitgeteilt werden.

Screenshot Eingabefeld Konferenz-ID

Konferenz steuern

Der Konferenzmoderator hat die Möglichkeit, die Konferenz von außen zu steuern und aufzunehmen. Dazu muss er sich auf https://www.vc.dfn.de/konferenzen/steuerung.html mit der Konferenz-ID (Konferenznummer) und dem „Administratorpasswort“ anmelden.

Screenshot Startseite Konferenzsteuerung

Über die Weboberfläche kann der Konferenzmoderator jetzt Einstellungen an der Konferenz vornehmen.

Screenshot Einstellungen

Die Aufnahmefunktion ist rot markiert.

Presseartikel