Navigation

Inhalt Hotkeys
Universitätskommunikation · Pressestelle
Pressemitteilungen

Pressemitteilung vom 06.06.2007

Von der Abend-Schulbank an die Uni

Von der Abend-Schulbank an die Uni
Die Technische Universität und das Abendgymnasium Chemnitz kooperieren, um Abendgymnasiasten an ein Studium heranzuführen

Die Technische Universität Chemnitz und das Abendgymnasium Chemnitz schließen am 11. Juni 2007 um 16 Uhr einen Kooperationsvertrag. Im Sculgebäude, Arno-Schreiter-Straße 1 bis 3, unterzeichnen TU-Rektor Prof. Dr. Klaus-Jürgen Matthes und die Direktorin des Gymnasiums, Caroline Steigert, den Vertrag. Ziel der Kooperation ist es, ein Unterrichtsniveau mit vorwissenschaftlichem Charakter zu schaffen, das den Abendgymnasiasten Einblicke in die Lehre und Forschung ermöglicht. Nach einer breiten und soliden Ausbildung sollen sie die Möglichkeit einer uneingeschränkten Studienwahl haben.

"Wir hoffen, durch die Kooperation gut qualifizierte Abiturienten zu gewinnen, indem wir sie insbesondere für die technischen und naturwissenschaftlichen Fächer schon während ihres Abedstudiums interessieren. Wir wollen ihnen auch vermitteln, worum es bei einem Studium an der Universität geht und was dabei auf sie zukommt, damit sie sich bewusst für das Studium entscheiden und es dann auch nicht zwischendurch abbrechen", so Sandra Kaminski, Referentin des Rektors der TU Chemnitz für Marketing und Internationales.

Abendgymnasiasten erhalten die Möglichkeit, an Lehrveranstaltungen und Praktika der Chemnitzer Universität teilzunehmen, Laborräume kennen zu lernen und Teile der vorhandenen Infrastruktur mitzunutzen. Die TU unterstützt zudem Praktika und Projektarbeiten. Auch bei der Studienberatung und der Lehrerfortbildung werden die Vertragspartner künftig an einem Strang ziehen. Derzeit studieren 76 Absolventen des Chemnitzer Abendgymnasiums an der TU. "Wenn man bedenkt, dass in 15 Jahren etwa 550 Absolventen unser Gymnasium verlassen haben, studierten bzw. studieren vermutlich fast die Hälfte von ihnen an der TU Chemnitz", sagt Caroline Steigert.

Weitere Informationen erteilt Sandra Kaminski, Referentin für Marketing und Internationales, Telefon (03 71) 5 31 - 3 53 82, E-Mail sandra.kaminski@verwaltung.tu-chemnitz.de.

Abendgymnasium Chemnitz: http://www.abendgymnasium-chemnitz.de


Presseartikel

  • Große Mobilitäts- und Sozialumfrage gestartet

    Die Akzeptanz des Jahrestickets sowie die soziale Situation der Chemnitzer Studierenden und deren Mobilitätsverhalten stehen bis zum 3. Februar 2017 im Fokus einer Umfrage des Student_innenrates …

  • Die Fugger – Wahrheit und Mythos

    Finaler Vortrag in Europa-Veranstaltungsreihe der TU Chemnitz: Prof. Michael Hinz referiert am 18. Januar 2017 über eine der schillerndsten Kaufmannsdynastien im 16. Jahrhundert …