Navigation

Inhalt Hotkeys
Universitätskommunikation
FAQ-Katalog

FAQ-Katalog

Hier finden Sie Fragen und Antworten zu Grafikanliegen und Corporate Design. Falls Sie Ihre Fragen nicht im Katalog finden kontaktieren Sie uns bitte über grafik@tu-chemnitz.de.

Allgemein

Das Corporate Design ist durch alle Angehörigen der TU Chemnitz anzuwenden. (u.a. Zentrale Einrichtungen, Fakultäten, Institute, Professuren…)
  • Der Printgenerator (https://printgenerator.verwaltung.tu-chemnitz.de/) ist ein Onlinetool mit dem bestimmte Printmedien erstellt werden können.
  • Die Adobe Designsoftware (Indesign, Illustrator und Photoshop) ist eine professionelle und kostenpflichtige Software.
  • Incscape, Scribus und Gimp sind Open Source Programme, die für grafische Aufgaben verwendet werden können.
Incscape, Scribus und Gimp sind Open Source Programme, die für grafische Aufgaben verwendet werden können.

Logo der TU Chemnitz

Über die Nutzung des Logos durch Studierende wird das Rektorat voraussichtlich im September 2015 beraten und einen Beschluss fassen. (Stand 02.09.2015)
Mitarbeiter der TU Chemnitz dürfen das Logo verwenden. Für externe Nutzung gelten folgende Bedingungen:
Das Logo darf nicht an Dritte weitergegeben werden. Das Logo der TU Chemnitz darf nicht missbräuchlich verwendet, sowie in Form und Farbe nicht verändert werden.
Es wird ferner darauf hingewiesen, dass durch die Verwendung des offiziellen Logos und der Namensbezeichnung keine Rechte an den Produkten bzw. dem Eigentum der TU Chemnitz, insbesondere der Marken-, Urheber-, und/oder Wettbewerbsrechte erworben werden.
Wir bitten alle externen Personen oder Unternehmen, uns die Datei, in der das Logo verwendet wird, zur Vorlage vor dem Druck oder der Veröffentlichung zuzusenden:
kommunikation@tu-chemnitz.de
Allein zu diesen Konditionen überlässt die TU Chemnitz in elektronischer Form das Logo.
Das Logo ist grundsätzlich in der Hausfarbe (Pantone 3302, CMYK 100/16/69/70, RGB #003E 2F, RAL 6004 Blaugrün) anzuwenden, abweichend davon in schwarz und weiß. Andere Farben anzuwenden, ist nicht zulässig.
In der Fußzeile vom Gestaltungsraster können Logos platziert werden. Ausnahmen sind im CD Handbuch beschrieben z.B. Powerpoint-Vorlagen.
Es werden verschiedene Formate des Logos für die Verwendung in Print (Druck) und Nonprint (Web, Bildschirmpräsentationen) angeboten.
Logo-Formate für Print: ai, eps, tiff, pdf, jpg und für Nonprint: jpg, gif, png, svg.
Für ein entsprechend qualitativ gutes Ergebnis, ist es wichtig, dass das richtige Logo-Format ausgewählt wird. Für Druckprodukte wird das Logo als Vektorgrafik benötigt, da dieses dann beliebig skalierbar ist. Die Nonprint-Formate sollen für Bildschirmanwendungen verwendet werden, da das Logo gerastert werden muss.

Briefvorlage

Der Briefkopf wird wie bisher ausgefüllt. Dies kann der Bearbeiter selbst vornehmen. Auf Grund der frei verfügbaren Hausschrift gibt es keine vorgefertigten Briefköpfe.
Ja. Der Informationsblock kann je nach Anforderungen angepasst werden.
Eine genaue Bemaßung der Vorlage ist im CD-Handout dokumentiert.
Ja. Diese werden bei den Vorlagen zu finden sein.

Hausfarben

Ja. Die genauen Farbwerte stehen im CD-Handbuch.
Nein. RGB-Werte sind für Bildschirmanwendungen vorgesehen. Es kann zu Farbverfälschungen kommen, wenn RGB-Werte gedruckt werden. Es sind CMYK-Werte bei der Farbdefinition zu verwenden. Die Hausdruckerei hat auf die Fakultätsfarben kalibrierte Drucktechnik.

Schriftart

Nein. Die Hausschrift »Roboto Condensed« ist Open Source und kann ohne lizenzrechtliche Einschränkungen genutzt werden.
Die Ersatzschriften werden eingesetzt, wenn die Hausschrift »Roboto Condensed« oder die Schmuckschrift »Info Display« nicht verfügbar sind. Als Ersatzschriften wurden zwei Schriften ausgewählt: Die »Arial Narrow« (1.Präferenz) und »Arial« (2. Präferenz), die als Systemschriften bereits auf einem Großteil der Rechner an der TU Chemnitz vorhanden sind.
Ja. Die Schriftart »Info Display« kann als Schmuckschriftart genutzt werden. Vor allem bei grafischen Gestaltungen mit starkem Bezug zum TU-Logo kann die Schriftart eingesetzt werden.

Geschäftspapiere

Visitenkarten

Visitenkarten werden über den Printgenerator erstellt:
https://printgenerator.verwaltung.tu-chemnitz.de
Anschließend können die Visitenkarten u.a. in der Hausdruckerei gefertigt werden. Das Bestellformular steht über den Printgenerator zur Verfügung.
Bei Telefonnummernangaben der TU Chemnitz wird nach der DIN 5008 vorgegangen.
Folgende Reihenfolge ist anzuwenden:  Internationale Vorwahl (z.B. +49), Leerzeichen, Vorwahl ohne 0 (z.B. 371), Leerzeichen, Telefonnumer, Bindestrich (ohne Leerzeichen davor oder danach), Durchwahl
Beispiel: +49 371 531-11111

Flyer und Poster

PowerPoint

Die Hausschrift kann in der ppt-Datei eingebettet werden, so dass Sie auf externen Rechnern, auf denen die Hausschrift (Roboto Condensed) nicht installiert ist, richtig angezeigt wird.
So werden Schriften unter PowerPoint 2013 eingebettet:
„Datei“, „Optionen“, „Speichern“, „Schriftarten in der Datei einbetten“

Für ältere ppt-Versionen finden Sie die Vorgehensweise und weitere Hinweise unter folgendem Link:
http://support.microsoft.com/kb/826832/de

Zu beachten ist, dass in den Vorlagen der TU Chemnitz mehrere Varianten des Corporate Designs mit dazu gehörigen Layouts und somit auch mehrere Masterfolien hinterlegt sind. Wollen Sie etwas ändern, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Öffnen Sie die Präsentation und gehen auf Ansicht.

  2. Klicken Sie nun auf den Folienmaster.

  3. Sie sehen nun die Masterfolien für die verschiedenen Varianten des Corporate Designs (übergeordnete Masterfolie) und deren unterschiedliche Layoutvarianten (untergeordnete Masterfolie).

  4. Möchten Sie nun Elemente, die auf allen Folien vorhanden sind (wie z. B. Datum, Name o.ä.), ändern, so tun Sie dies auf der übergeordneten Masterfolie. Das Programm übernimmt die Änderungen automatisch für die untergeordnete Masterfolie.

Presseartikel