Navigation

Jump to main content
Press Office and Crossmedia Communications
University News
University News Research

Miteinander von Mensch und Maschine neu gedacht?

Fazit zur ersten Staffel der Mini-Serie des Podcast-Specials zum Sonderforschungsbereich „Hybrid Societies“

Wie werden wir als Menschen und Gesellschaft künftig im Alltag mit intelligenten Maschinen interagieren? Diese hochrelevante Zukunftsfrage untersucht die Technische Universität Chemnitz im Rahmen ihres Sonderforschungsbereiches (SFB) „Hybrid Societies“. Damit diese Themen eine noch breiteres Öffentlichkeit erreichen, startete am 9. Oktober 2020 das Podcast-Special „Mensch – Maschine – Miteinander“. Special deswegen, weil dieser Podcast kein neues Format innerhalb des Kommunikations-Portfolios der TU Chemnitz ist, sondern als Mini-Serie die Reihe „TUCscicast“ ergänzt.

In fünf Episoden näherte sich Redakteur und Moderator Thibaud Schremser verschiedenen Schwerpunktthemen des SFB. Darunter Fragen wie die nach technologischen Mauern, juristischen Aspekten der Verantwortung von autonomen Maschinen, ob es Liebe zu Maschinen geben kann, wie moderne Prothetik die Grenze zwischen Mensch und Maschine verschwimmen lässt oder was Roboter in der Corona-Pandemie und darüber hinaus für die Menschen leisten können. Dabei ging Schremser nicht nur den Themen unterhaltsam und informativ auf den Grund, er machte auch die Menschen hinter der Forschung sichtbar.

Nun ist es Zeit für ein Fazit. Nachdem bereits im Teaser Prof. Dr. Christian Pentzold, Leiter des Projekts Öffentlichkeitsarbeit für den SFB, und Matthias Fejes von Pressestelle- und Crossmedia-Redaktion der TU Chemnitz in dieses Format einführten, werden sie nun auch zurückblicken. Was waren Lieblingsepisoden? Welche Erkenntnisse hat der Podcast inhaltlich und als Medium gebracht? Und wie geht es nach der ersten Staffel weiter? Diese und weitere Fragen beantwortet der abschließende Epilog

Etabliertes Format der Wissenschaftskommunikation

Damit die Arbeit des Sonderforschungsbereichs mehr Menschen erreicht, erscheint ab dem 9. Oktober 2020 das Podcast-Special „Mensch – Maschine – Miteinander“. Special deswegen, weil dieser Podcast kein neues Format innerhalb des Kommunikations-Portfolios der TU Chemnitz ist, sondern als Mini-Serie die Reihe „TUCscicast“ ergänzt.

„Mensch – Maschine – Miteinander – ein TUCscicast-Special zum SFB Hybrid Societies“ wird gemeinsam produziert vom SFB Hybrid Societies, der TU Chemnitz und podcastproduzenten.de, Schwester-Firma des Online-Radios detektor.fm, das seit 2009 hochwertige Podcasts für Wirtschaft, Gesellschaft und Forschung produziert. Redakteur des Podcasts ist Thibaud Schremser.

Der Podcast kann auf verschiedenen Wegen gehört werden:

auf Spotify, Deezer und Apple Podcast.

Verfügbare Episoden der 1. Staffel der Mini-Serie:

  • Episode 0 (Teaser)
  • Special 1: Können Roboter in der Corona-Pandemie helfen?
    (Prof. Dr. Georg Jahn, Inhaber der Professur Angewandte Gerontopsychologie und Kognition und Sprecher des Sonderforschungsbereiches (SFB) „Hybrid Societies“ an der TU Chemnitz, und Prof. Dr. Ulrike Thomas, Leiterin der Professur Robotik und Mensch-Technik-Interaktion sowie stellvertretende Sprecherin des SFB.)
  • Special 2: Menschen, Prothesen, Stereotype
    (Prof. Dr. Bertolt Meyer, Inhaber der Professur Arbeits-, Organisations- und Wirtschaftspsychologie, und Philip Adebahr, Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Soziologie der TU Chemnitz)
  • Special 3: Autonomes Fahren und Recht
    (Prof. Dr. Josef Krems, Leiter der Forschergruppe Allgemeine Psychologie und Arbeitspsychologie, und Prof. Dr. Dagmar Gesmann-Nuissl, Inhaberin der Professur für Privatrecht und Recht des geistigen Eigentums)
  • Special 4: KI und Gefühle
    (Prof. Dr. Ellen Fricke, Inhaberin der Professur Germanistische Sprachwissenschaft, Semiotik und Multimodale Kommunikation sowie Dekanin der Philosophischen Fakultät der TU Chemnitz, und Prof. Dr. Peter Ohler, Inhaber der Professur Medienpsychologie)
  • Special 5: Das Durchbrechen technologischer Mauern
    (Prof. Dr. Anja Strobel, Dekanin der Fakultät für Human- und Sozialwissenschaften und Inhaberin der Professur Persönlichkeitspsychologie und Diagnostik sowie Prof. Dr. Wolfgang Einhäuser-Treyer, Inhaber der Professor für Physik kognitiver Prozesse)

Matthias Fejes
16.04.2021

All "University News" articles

Press Articles

  • Foundations Laid for Ultrafast Magnetic Memory

    International research team with participants from Chemnitz University of Technology observes ultra-fast motion in ferromagnetic thin film systems for the first time - Publication in Nature Physics …

  • The End of the United Kingdom?

    On May 6, 2021, Scotland will elect a new parliament - Prof. Dr. Klaus Stolz, Professorship of British and American Cultural/Social Studies at Chemnitz University of Technology, looks at the upcoming parliamentary election in Scotland and its possible consequences. …

  • Large-Scale Research Center to Show Prospects for Lusatia

    The technical universities in Chemnitz, Dresden, and Freiberg want to establish a large-scale federal research center in the energy region of Lusatia, thereby providing essential momentum for a future energy industry and sustainably shaping structural change in the region …

  • Saxon Application Among Finalists in Selection for National Hydrogen Center

    Saxony's application for the establishment of the national hydrogen technology center was convincing in the first round of the nationwide competition - Now the final phase begins, in which the remaining three applicants will compete in feasibility studies …