Öffentliche Ausschreibung des Postens der Referent_in für Hochschulpolitik

Der StuRa sucht eine_n neue_n Referent_in ab 1.4.2018.

Der Student_innenrat ist deine höchste studentische Interessensvertretung an der TU Chemnitz. Ein großer Bereich unserer Arbeit wird durch politische Prozesse, insbesondere auf Landesebene, maßgeblich beeinflusst. In diesem Bereich arbeitet das Referat Hochschulpolitik (HoPo). Wir wirken darauf hin, diese Prozesse im Sinne der Student_innen mitzugestalten. Da solche Arbeit nur gemeinsam möglich ist, arbeiten wir mit der Konferenz Sächsischer Studierendenschaften (KSS), studentischen Bündnissen wie dem Aktionsbündnis gegen Studiengebühren und weiteren landes- und bundesweiten Organisationen zusammen. Unter Wahrung unserer parteipolitischen Neutralität  finden auch regelmäßige Treffen mit  Vertreter_innen der sächsischen Landtagsfraktionen, dem Staatsministerium sowie Gewerkschaften statt.
Diese Arbeit kostet vor allem Zeit, denn viele dieser Treffen finden außerhalb von Chemnitz, teilweise sogar außerhalb von Sachsen statt. Um die Student_innen der TU Chemnitz möglichst breit zu vertreten, suchen wir dich. Mach mit und werde Mitarbeiter_in im Referat Hochschulpolitik. Dir ist aufgefallen, dass Themen fehlen? Probleme nicht besprochen werden? Bring dich ein, und hilf uns, genau das zu ändern. Du möchtest das Referat übernehmen? Dann werde HoPo-Referent_in und gib neue Impulse. Engagement, selbständiges Arbeiten und Kenntnisse im Bereich hochschulpolitischer Gesetze und Ordnungen sowie der Hochschullandschaft in Sachsen sind dafür ideal. Eine Einarbeitung in die Arbeit des Referates findet natürlich statt. 

Die reguläre Amtszeit beginnt mit Bestellung und endet am 30.09.2018.
Bewerbung und Ansprechpartner: Bei Fragen kannst du dich natürlich an den StuRa wenden. Deine Bewerbung schickst du schnellstmöglich per Mail an: stura@tu-chemnitz.de
 


Home
Newsletter
RSS-Feed
Suche
Feedback