StuRa Erklärung zum UNiCC Beitrag vom 09.02.05

Wir möchten hiermit auf den kritischen Kommentar von Till Käbsch über die Arbeit des Studentenrates Bezug nehmen und die im Beitrag geäußerten Vorwürfe richtig stellen sowie einige Anmerkungen dazu machen. Schon lange vor dem 26.01.2005, an dem die Entscheidung des Bundesverfassungsgerichtes getroffen wurde, hat sich der Studentenrat natürlich mit der Problematik etwaiger Demonstrationen im direkten Entscheidungsterminumfeld beraten.


Informationsmaterial zu Studiengebühren und -konten

Das Aktionsbündnis gegen Studiengebühren beleuchtet im Rahmen einer Publikationsreihe die aktuelle Diskussion und Argumente rund um Studiengebühren und -kontenmodelle.


Für eine freie Bildung – Bildung ist keine Ware

Demo in Leipzig – ein Reisebericht

13 Studierende aus Chemnitz waren dem Aufruf des StuRa am 03.02. nach Leipzig zur Demonstration für ein gebührenfreies Studium gefolgt.
Für alle Daheimgebliebenen sei nun kurz zusammengefasst, was geschah:
Anfahrt mit dem Zug, rund eineinhalb Stunden mit


Neue studentische Mitglieder des Senats gewählt

Heute wurden durch die studentischen Mitglieder des Konzils die vier Studierenden für den Senat gewählt. Zur Wahl standen sieben Kandidaten aus verschiedenen Fakultäten und Semestern.

Für die Legislaturperiode 01.04.05 bis 31.03.06 werden die Studenten nun von folgenden Personen vertreten


Ich liege im Schnitt - Leserbrief und Antwort/Erläuterung

Wie sich die regelmäßigen Leser sicherlich schon gedacht haben, hat der „Katja“-Kommentar aus dem letzten Transparent ein paar kritische Stimmen hervorgerufen. Um die Vorwürfe resp. kritischen Anmerkungen nicht einfach so im Raum stehen zu lassen, gibt es an dieser Stelle exemplarisch den


Home
Newsletter
RSS-Feed
Suche
Feedback