ÖA

warning: Creating default object from empty value in /afs/tu-chemnitz.de/project/stura/modules/taxonomy/taxonomy.pages.inc on line 33.

Offener Brief in der Causa Naumann

Sehr geehrte Frau Staatsministerin,
Liebe Frau Stange,


Rassistische Äußerungen von Hochschulratsmitglied Hans Naumann werfen schlechtes Bild auf die TU Chemnitz +++ StuRa fordert Konsequenzen

In einem Interview mit der Freien Presse vom 15. April 2017 fällt Hans Naumann, externes Mitglied des Hochschulrates der TU Chemnitz, durch rassistische Äußerungen gegenüber afroamerikanischen Menschen auf. So hätten sich diese gesellschaftlich „sehr stark aus der Verantwortung gezogen.“ Für einen „Durchbruch“ müssten sie zum Militär eingezogen werden, um ihnen Disziplin beizubringen.


Sächsisches Wissenschaftsministerium verweigert Psychologie-Studierenden den Masterabschluss!

Was würde es das Wissenschaftsministerium kosten, knapp drei Dutzend Bachelorstudierenden an der TU-Chemnitz eine Zukunftsperspektive für das Sommersemester 2017 zu bieten? – Lediglich eine Unterschrift. Eben jene verweigert das Ministerium jedoch laut einem Brief vom 11. Januar 2017. Im vergangen Jahr haben Psychologiestudierende der TU Chemnitz gegen die Kürzungen um je 30 Studienplätze im Bachelor und Master Psychologie pro Jahr gekämpft - mit Erfolg!


Mobilitäts- und Sozialumfrage gestartet

Liebe Studis,

bis zum 3. Februar 2017 führt der StuRa eine große Mobilitäts- und Sozialumfrage an der TU Chemnitz durch. In dieser Umfrage geht es um die Akzeptanz des Jahrestickets sowie die soziale Situation der Chemnitzer Studierenden und deren Mobilitätsverhalten.

Den Link zur Teilnahme findest du in deinem E-Mail-Postfach der Uni:

https://mail.tu-chemnitz.de


Einführung in die Hochschulpolitik - Ein Überblicksseminar

Einführung in die Hochschulpolitik

Gremienseminar

Was ist der Senat?
Was macht eigentlich ein Fachschaftsrat?
Was hat der Student_innenenrat mit dem Rektorat zu tun?
Was ist eine Studienkommission?


Rektorat der TU Chemnitz revidiert übergangsweise Entscheidung zur Senkung der Studienplätze – Langfristige Lösung weiterhin nicht in Sicht

Zum Wintersemester 2016/17 wurden an der TU Chemnitz die Studienplätze im Bachelor- und Masterstudiengang Psychologie von je 90 auf 60 gekürzt. Der Fachschaftsrat Human- und Sozialwissenschaften hat seit dem Bekanntwerden der Kürzung dagegen protestiert. Das Rektorat hat nun am vergangenen Mittwoch beschlossen, übergangsweise im kommenden Sommersemester sowie in den kommenden beiden Wintersemestern je 30 Studienplätze im Master Psychologie zusätzlich zur Verfügung zu stellen.


Schulung für Mitglieder und da Kommende in Studienkommissionen

Schulungsangebot für Mitglieder in Studienkommissionen

Was beinhalten Studiendokumente? Wie sind Module richtig zu schreiben? Welche Vorgaben gibt es für die Erstellung von Studiendokumenten? Was ist zu beachten, wenn Studiengänge novelliert werden? 


Kultur für alle - Das Kulturticket für Chemnitzer Student_innen startet am 1. Oktober

Ab dem Wintersemester 2016/17 ist der Studentenausweis nicht nur für ÖPNV und Mensa von Interesse, sondern gilt auch als Freikarte für viele Chemnitzer Kulturbetriebe. 
Kunstsammlungen, Industriemuseum Naturkundemuseum und das umfangreiche Programm der Theater Chemnitz sind mit dabei.


Home
Newsletter
RSS-Feed
Suche
Feedback