BuS

warning: Creating default object from empty value in /afs/tu-chemnitz.de/project/stura/modules/taxonomy/taxonomy.pages.inc on line 33.

Öffentliche Ausschreibung der Referate des Student_innenrats der Technischen Universität Chemnitz

Der StuRa sucht nach neuen Referent_innen für die Amtszeit vom 01.10.2017 bis 30.09.2018. Das betrifft folgende Referate:

Referat Administration
Referat Antidiskriminierung
Referat Akademischer Sanitätsdienst
Referat Bafög und Soziales
Referat Finanzen
Referat Internationale Studierende
Referat Kultur
Referat Lehre und Studium
Referat Ökologie und Nachhaltigkeit (NATUC)
Referat Öffentlichkeitsarbeit
Referat Sport
Referat Verkehr
Referat Hochschulpolitik


Klassismus - unwichtige Diskriminierung im Bildungssystem?

Donnerstag, 12. November 2015 - 19:00
Ort: 
2/W014 Weinholdbau
Eintritt: 
frei
Veranstalter: 
Student_innenrat
Typ: 
Vortrag

Das Leben ist ungerecht. Unser Bildungssystem auch. Der Soziologe Andreas Kemper forscht zum Klassismus, der Diskriminierung aufgrund der sozialen Herkunft. Im Vortrag richtet er seinen Fokus auf das deutsche Bildungssystem und den in Deutschland wenig beachteten Diskriminierungstyp Klassismus.



Krankenkassenbeitrag für Studenten steigt kräftig

PRESSEMITTEILUNG

Die studentische Krankenversicherung wird im April deutlich teurer. Von derzeit 55,55 Euro im Monat steigt der Beitrag auf 64,77 Euro. Die höheren Beiträge sind eine Folge der gestiegenen BAföG-Sätze.


Geplante Absenkung der Bezugsdauer des Kindergeldes von 27 auf 25 Jahren

Mit dem Steuerungsänderungsgesetz 2007 plant die Bundesregierung eine Absenkung der Bezugsdauer des Kindergeldes von 27 auf 25 Jahre. Kindergeld ist eine der staatlichen Leistungen, die direkt zur Förderung von Kindern in Ausbildung vorgesehen ist. Die garantierte Zahlung des Kindergeldes ist vor


Sozialerhebung

Wie leben die rund zwei Millionen Studierenden in Deutschland? Aus welchen sozialen Schichten kommen sie? Wie finanzieren sie ihr Studium? Welche Wohnformen bevorzugen sie? Antworten auf diese Fragen will das Deutsche Studentenwerk (DSW) mit seiner inzwischen 18. Sozialerhebung liefern, die in


Zweitwohnsitzsteuer

In den letzten Tagen haben viele von euch Briefe der Stadt bezüglich der Zweitwohnsitzsteuer bekommen, deshalb hier einige Erklärungen, die wir bisher von der Stadt bekommen haben.

Studierende sind nicht von der Steuer ausgenommen, aber - wie auch aus dem Schreiben zu entnehmen ist - muss man


Kein BAföG - keine GEZ-Befreiung

Für viele Studierende, die wenig Geld zur Verfügung haben und dadurch bisher eine GEZ-Befreiung beim Sozialamt erhalten konnten, könnte es bei erneuter Beantragung einer Befreiung ab nächstem Monat ein böses Erwachen geben.

In Zukunft wird nämlich nur noch BAföG-Empfängern eine Befreiung


Home
Newsletter
RSS-Feed
Suche
Feedback