Studienmöglichkeiten

Studienmöglichkeiten

Stand: 8. Januar 2015

Das Studienangebot und die Zulassungsbedingungen für das Wintersemester 2015/2016 können sich bis Ende Mai 2015 noch ändern!

geordnet nach Fakultäten



Flyer
(pdf)
Studiengang Abschluss Sommersemester
2015
Wintersemester
2015/2016
  Advanced Functional Materials (in Vorbereitung) M   ZF, 3
* Angewandte Informatik B ZF, 1 ZF
  Angewandte Informatik M ZF, 3 ZF, 3
*
*
Anglistik/Amerikanistik B ZF, 2, 11 ZF, 11
*
*
Anglistik/Amerikanistik M ZF, 2, 3, 10 ZF, 3, 10
* Automobilproduktion B ZF, 1 ZF
* Automobilproduktion und -technik M ZF, 1, 3 ZF, 3
*
*
Automotive Software Engineering M ZF, 3, 12 ZF, 3, 12
* Berufs- und Wirtschaftspädagogik M ZF, 1, 3 ZF, 3
* Biomedizinische Technik B ZF, 1 ZF
  Biomedizinische Technik M ZF, 1, 3 ZF, 3
  Business Intelligence & Analytics M ZF, 1, 3 ZF, 3
* Chemie B ZF, 2 ZF
* Chemie M ZF, 3 ZF, 3
* Computational Science B ZF, 4 ZF, 4
* Computational Science M ZF, 3, 4 ZF, 3, 4
* Digitale Medien- und Kommunikationskulturen M AV, 2, 3 AV, 3
* Economics M ZF, 1, 3 ZF, 3
* Elektromobilität B ZF, 1 ZF
* Elektromobilität M ZF, 1, 3 ZF, 3
* Elektrotechnik B ZF, 1 ZF
* Embedded Systems M ZF, 1, 3, 10 ZF, 3, 10
* Energie- und Automatisierungssysteme M ZF, 1, 3 ZF, 3
* Energy Efficiency and Englishes (in Vorbereitung) B   ZF, 14
* Europäische Geschichte B ZF, 1 ZF
* Europäische Geschichte M ZF, 3, 6 ZF, 3, 6
* Europäische Integration - Schwerpunkt Ostmitteleuropa M ZF, 2, 3 ZF, 3
* Europa-Studien mit kulturwissenschaftlicher Ausrichtung B ZF, 2 ZF
* Europa-Studien mit sozialwissenschaftlicher Ausrichtung B ZF, 2 ZF
* Europa-Studien mit wirtschaftswissenschaftlicher Ausrichtung B ZF, 2 AV
* Finance M AV, 3 AV, 3
* Germanistik B ZF, 2, 7 ZF, 7
* Germanistik M ZF, 1, 3 ZF, 3
  Gesundheits- und Fitnesssport (in Vorbereitung) M   AV, 3
  Human Movement Science M ZF, 1, 3 AV, 3
* Informatik B ZF, 1 ZF
* Informatik M ZF, 3 ZF, 3
* Informatik für Geistes- und Sozialwissenschaftler M ZF, 1, 3, 4 ZF, 3, 4
  Informatik und Kommunikationswissenschaften B AV, 2 AV
* Information and Communication Systems M ZF, 1, 3, 6, 10 ZF, 3, 6, 10
* Informations- und Kommunikationstechnik B ZF, 2 ZF
  Integrierter Internat. Master- und Promotionsstudiengang Mathematik M ZF, 1, 3 ZF, 3
* Interkulturelle Kommunikation B ZF, 2 AV
* Interkulturelle Kommunikation/Interkulturelle Kompetenz M ZF, 2, 3 AV, 3
*
*
Kundenbeziehungsmanagement M AV, 2, 3 AV, 3
* Lehramt an Grundschulen S AV, 2 AV
* Leichtbau M ZF, 3 ZF, 3
*
*
Management & Organisation Studies M AV, 2, 3 AV, 3
* Maschinenbau B ZF, 1, 4 ZF, 4
* Maschinenbau M ZF, 3, 4 ZF, 3, 4
*
*
*
*
*
Mathematik
(kombinierter Bachelor-/Masterstudiengang Mathematik in den Studienrichtungen Mathematik, Mathematik mit vertiefter Informatikausbildung, Finanzmathematik, Technomathematik, Wirtschaftsmathematik)
B ZF, 1 ZF
M ZF, 3 ZF, 3
*
*
Medical Engineering B ZF, 1 ZF
* Medical Engineering M ZF, 3 ZF, 3
* Medienkommunikation B AV, 2 AV
* Medien- und Instruktionspsychologie M AV, 3 AV, 2, 3
* Merge Technologies for Resource Efficiency M ZF, 1, 3, 6 ZF, 3, 6
* Micro and Nano Systems M ZF, 1, 3, 6, 10 ZF, 3, 6, 10
* Mikrosysteme und Mikroelektronik M ZF, 1, 3 ZF, 3
* Mikrotechnik/Mechatronik B ZF, 2 ZF
* Mikrotechnik/Mechatronik M ZF, 1, 3 ZF, 3
* Nachhaltige Energieversorgungstechnologien M ZF, 1, 3 ZF, 3
* Pädagogik B AV, 2 AV
* Pädagogik mit Schwerpunkt Lernkulturen M AV, 2, 3 AV, 3
* Physik B ZF ZF
* Physik M ZF, 3, 4 ZF, 3, 4
* Politik in Europa M ZF, 1, 3 ZF, 3
* Politikwissenschaft B ZF, 1 ZF
* Präventions-, Rehabilitations- und Fitnesssport B AV, 2, 9 AV, 9
* Präventions-, Rehabilitations- und Fitnesssport M AV, 2, 3 AV, 3
* Print and Media Technology M ZF, 3, 6, 10 ZF, 3, 6, 10
* Produktionssysteme (deutsch-tschechischer Studiengang) M ZF, 2, 3, 8 ZF, 3, 8
* Psychologie B AV, 2 AV
* Psychologie M AV, 2, 3 AV, 3
* Public Health mit Schwerpunkt Prävention und Evaluation M ZF, 2, 3 AV, 3
* Rechnungslegung und Unternehmenssteuerung M AV, 2, 3 AV, 3
* Regenerative Energietechnik B ZF, 1 ZF
* Regenerative Energietechnik M ZF, 1, 3 ZF, 3
* Rezeptionskulturen der Vormoderne (in Vorbereitung) M   ZF, 3
* Sensorik und kognitive Psychologie B ZF, 1 ZF
* Sensorik und kognitive Psychologie M ZF, 1, 3 ZF, 3
* Soziologie B ZF, 2 ZF
* Soziologie M ZF, 2, 3, 5 ZF, 3, 5
*
*
Sports Engineering B ZF, 1 ZF
*
*
Sports Engineering M ZF, 1, 3 ZF, 3
* Systems Engineering B ZF, 1 ZF
* Systems Engineering M ZF, 3 ZF, 3
* Textile Strukturen und Technologien M ZF, 1, 3, 13 ZF, 3, 13
*
*
Value Chain Management M AV, 2, 3 AV, 3
  Web Engineering (in Vorbereitung) M   ZF, 3
* Wirtschaftsinformatik B ZF, 2 ZF
* Wirtschaftsingenieurwesen B ZF, 1 ZF
* Wirtschaftsingenieurwesen M AV, 2, 3 AV, 3
* Wirtschaftsphysik B ZF, 1 ZF
* Wirtschaftswissenschaften B ZF, 2 AV
* Wirtschaftswissenschaften für Juristen M ZF, 2, 3 ZF, 3
nach oben

Abkürzungen

B Bachelor
M Master
S Staatsexamen
ZF zulassungsfreier Studiengang;
Alle Interessenten für einen zulassungsfreien Studiengang werden nach Einreichung der vollständigen Unterlagen bis zum jeweiligen Semesterbeginn - Ende September für das Wintersemester bzw. Ende März für das Sommersemester und Erfüllung der entsprechenden Studienvoraussetzungen, immatrikuliert. Es findet kein Auswahlverfahren statt.
AV örtliches Auswahlverfahren - Bewerbung an der TU Chemnitz;
Bewerbungsfristen:
Bachelorstudium Masterstudium,
höhere Fachsemester,
Hochschul- und Studiengangwechsel

Wintersemester:
  • bis 15. Juli
Sommersemester:
  • bis 15. Januar

Wintersemester:
  • bis 15. Juli
Sommersemester:
  • bis 15. Januar
nach oben

Hinweise

1    Der Studienbeginn für Studienanfänger ist in der Regel das Wintersemester. Mit Zustimmung des Prüfungsausschusses ist auch eine Immatrikulation zum Sommersemester möglich, welche jedoch zu einer Verlängerung der Regelstudienzeit führen kann. Der Studienbeginn in ein höheres Fachsemester ist bei Vorlage einer Fachsemestereinstufung möglich.
2    Der Studienbeginn ist nur für höhere Fachsemester möglich.
3    Voraussetzung für die Immatrikulation ist in der Regel ein entsprechender Bachelorabschluss oder ein Abschluss in artverwandter Richtung.
4    Teilzeitstudium möglich;
Der Studiengang kann bei Berufstätigkeit oder besonderen familiären Verpflichtungen in Teilzeit studiert werden. Im Teilzeitstudium beträgt der durchschnittliche Arbeitsaufwand pro Semester 50 % des Vollzeitstudiums. Die Wochenarbeitszeit der Berufstätigkeit muss mindestens 18 Stunden betragen.

5    Kenntnisse auf Abiturniveau in einer modernen Fremdsprache, vorzugsweise Englisch
6    Englischkenntnisse auf dem Niveau B 2 des Europäischen Referenzrahmens für Sprachen (Abschluss der UNIcert Zertifikatsstufe 2, Abiturniveau oder gleichwertiger Abschluss)
7    Englischkenntnisse auf Abiturniveau und Kenntnisse in einer weiteren Fremdsprache
8    Kenntnisse der jeweiligen Partnersprache Deutsch oder Tschechisch auf dem Niveau B1 des Europäischen Referenzrahmens für Sprachen (Abschluss der UNIcert Zertifikatsstufe 1 oder gleichwertiger Abschluss)
9    Für die Bewerbung ist eine Sporteignungsprüfung erforderlich.
10    Die Lehrveranstaltungen werden in englischer Sprache gehalten.
11    Die Lehrveranstaltungen werden überwiegend in englischer Sprache gehalten.
12    Der Studiengang kann englisch- und deutschsprachig studiert werden.
13    Studienangebot in Kooperation mit der Westsächsischen Hochschule Zwickau
14    Studienangebot in Kooperation mit der Hochschule Mittweida

Abiturniveau:
Abiturniveau entspricht Kenntnissen mindestens auf dem Niveau B 2 des gemeinsamen europäischen Referenzrahmens für Sprachen. Sprachniveau B 2 wird in den Grundkursen der Abiturstufe vermittelt. Es müssen mindestens zwei bewertete Kurse in der Abiturstufe nachgewiesen werden.

nach oben