Navigation

Inhalt Hotkeys
Sprachen
Tschechisch

Tschechisch

Die Anmeldung für alle Kurse erfolgt über das elektronische Anmeldesystem OPAL.

 

Tschechisch Kurs 1

Dieser Kurs richtet sich an Studierende und Mitarbeiter mit keinen oder geringen Vorkenntnissen.

Den Teilnehmern werden Grundkenntnisse der tschechischen Sprache vermittelt.

Die einfachen Alltagssituationen werden dargestellt und in Modellsituationen geübt:

  • sich und andere vorstellen können
  • nach Preisen fragen
  • über Familie sprechen
  • Tagesablauf beschreiben
  • Orte benennen
  • im Restaurant bestellen
  • einfache Aktivitäten in Vergangenheit beschreiben

Lehrmaterial: "Tschechisch Schritt für Schritt 1", Lída Holá, Akropolis, 2006, ISBN: 80-86903-01-x

Umfang: 1 Semester mit 4 SWS

Abschluss: Leistungsschein mit Note und ECTS-Punkten bei regelmäßiger Teilnahme und Ablegung der Modulprüfung (max. 4 Punkte)

Der Abschluss orientiert sich an der Kompetenzstufe A1 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen (GER).
 

Tschechisch Kurs 2

Dieser Kurs richtet sich an Studierende und Mitarbeiter mit Grundkenntnissen der tschechischen Sprache, die im GK1 erworben werden können.

Die Grundkenntnisse der tschechischen Sprache werden erweitert:

  • das Lesen und Verstehen authentischer Texte wird  trainiert ( z.B. Zeitungsanzeigen)
  • Themen wie Reisen, Rezepte, Freizeit oder Arztbesuch werden behandelt
  • Die Teilnehmer lernen einfache Texte verfassen (Briefe, Emails oder Antworten auf Anzeigen)
  • Die Teilnehmer beschreiben Aktivitäten in Vergangenheit und Zukunft

Lehrmaterial: "Tschechisch Schritt für Schritt 1", Lída Holá, Akropolis, 2006, ISBN: 80-86903-01-x

Umfang: 1 Semester mit 4 SWS

Abschluss: Leistungsschein mit Note und ECTS-Punkten bei regelmäßiger Teilnahme und Ablegung der Modulprüfung (max. 4 Punkte)

Der Abschluss orientiert sich an der Kompetenzstufe A2 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen (GER).
 

Tschechisch Kurs 3

Dieser Kurs richtet sich an Studierende und Mitarbeiter mit guten Vorkenntnissen der tschechischen Sprache entsprechend dem Niveau A2 des europäischen Referenzrahmens.

Neben der Festigung der Grammatik und vorhandenen Wortschatzes werden folgende Inhalte vermittelt:

  • Lebenslauf verfassen
  • Absprachen treffen
  • Wünsche äußern (Konditional)
  • über  Wetter sprechen und Wettervorhersagen verstehen
  • über Kleidung und Mode diskutieren
  • Aufforderungen formulieren
  • Feiertage und Feste in Tschechien
  • Landeskundliche Informationen
  • Massenmedien

Lehrmaterial: "Tschechisch Schritt für Schritt 1", Lída Holá, Akropolis, 2006, ISBN: 80-86903-01-x

Umfang: 1 Semester mit 4 SWS

Abschluss: Leistungsschein mit Note und ECTS-Punkten bei regelmäßiger Teilnahme und Ablegung der Modulprüfung (max. 4 Punkte), Zertifikat

Der Abschluss orientiert sich an der Kompetenzstufe B1 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen (GER).

 

Tschechisch Kurs 4

Dieser Kurs richtet sich an Studierende und Mitarbeiter mit fortgeschrittenen Vorkenntnissen der tschechischen Sprache entsprechend dem Niveau B1 des europäischen Referenzrahmens.

Ziel dieses Kurses ist Ausbau der sprachlichen Kenntnisse und Fertigkeiten mit Bezug  auf Sachverhalte der alltäglichen Kommunikation und Vertiefung des vorhandenen Wortschatzes und grammatischer Strukturen. Aktuelle Themen werden anhand von Hör- und Lesetexten vermittelt.

Lehrmaterial: Unterrichtsmaterialien werden von der Lehrkraft im Unterricht bekannt gegeben

Umfang: 1 Semester mit 4 SWS

Abschluss: Leistungsschein mit Note und ECTS-Punkten bei regelmäßiger Teilnahme und Ablegung der Modulprüfung (max. 4 Punkte)

Die Ausbildung orientiert sich an der Sprachkompetenzstufe B1/B2 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen (GER).

 

Tschechisch Kurs 5

Dieser Kurs richtet sich an Studierende und Mitarbeiter mit fortgeschrittenen Kenntnissen der tschechischen Sprache auf dem Niveau B1/B2 des europäischen Referenzrahmens.

Die Vorkenntnisse der tschechischen Sprache werden vertieft und gefestigt. Die Teilnehmer arbeiten mit authentischen Texten oder audiovisuellen Materialien, die sich auf kulturelle, soziale und wirtschaftliche Themen beziehen. Das Ziel des Kurses ist es, sowohl allgemeinsprachlichen als auch fachlichen Wortschatz zu vermitteln. Außerdem werden komplexere grammatische Strukturen wie Passiv, Konjunktionen und Deklinationssystem behandelt und geübt.

Lehrmaterial: Unterrichtsmaterialien werden von der Lehrkraft im Unterricht bekannt gegeben

Umfang: 1 Semester  mit 4 SWS

Abschluss: Leistungsschein mit Note und ECTS-Punkten bei regelmäßiger Teilnahme und Ablegung der Modulprüfung (max. 4 Punkte), Zertifikat

Die Ausbildung orientiert sich an der Sprachkompetenzstufe B2 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen (GER).

 

 

 

Presseartikel