Navigation

Springe zum Hauptinhalt
Seniorenkolleg an der TU Chemnitz
Neues

Vielleicht interessiert das auch Sie ?

Einige Neuigkeiten...

Datum:
  Ereignis:
16.06.2014
Pressemeldung
02.04.2014 FP-Veröffentlichung........."Semesterbeginn für die ältesten Studenten"
16.10.2013 Pressemeldung . . . . . . . ."Polizeipräsident Uwe Reißmann sprach im Seniorenkolleg"
07.10.2013 FP-Veröffentlichung . . . . ."TU Chemnitz Seniorenkolleg feiert 20-Jähriges"  siehe auch TU-Pressebeiträge
17.07.2013 FP-Veröffentlichung ........."Ministerin erkärt Senioren Bildungspolitik"
26.06.2013 FP-Veröffentlichung ........."Stasi-Notizen im Glas und auf dem Papier"
04.06.2013 Pressemeldung "Erzgebirgskreis - mein Zuhause - meine Zukunft"
05.05.2013 Pressemeldung über die Abschlussberatung des Grundtvig-Projektes MTN an derTU Chemnitz
02.05.2013 Online-Ringvorlesungsreihe  2012 „Altern jeder für sich oder alle gemeinsam?“ und 2013 Abenteuer Alter(n) - hier und heute
03.04.2013 Pressemitteilung der FP "Zuckertüte für den ältesten Studienanfänger" zur Eröffnung des SS 2013
23.01.2012 Pressemitteilung "Kulturgenuss im Erzgebirge"
Eine Exkursion des Seniorenkollegs an der TU Chemnitz führte nach Annaberg-Buchholz zu einem Konzert der Erzgebirgischen Philharmonie
28.11.2012 Auszug aus TU-Spektrum 2/2012 "Senioren bauen ihr internationales Netzwerk aus" und "Ein Plädoyer für die >Universität für alle generationen<"
15.08.2012 Senioren berichten über Senioren "Kreative Freizeitgestaltung im Wohnpark Geibelhöhe"
21.07.2012
   
26.05.2012

Detailierte Vortragsankündigungen werden soweit möglich im aktuellen Vortragsprogramm mit den betreffenden Themen verlinkt. Begonnen wird mit dem Vortrag

DESERTEC: Strom aus der Wüste für eine nachhaltige Energieversorgung Europas 
Prof. Dr. Hans Müller-Steinhagen, Rektor der TU Dresden

02.05.2012
Pressemeldung Ringvorlesungsreihe „Altern – jeder für sich oder alle gemeinsam?“
27.03.2012 Pressemittelung der FP zur Eröffnung des Sommersemesters 2012

18.03.2012

10.01.2012

Pressemeldung: Kooperation des Seniorenkollegs an der TU Chemnitz mit Japan

Neujahrsgrüsse an die Teilnehmer des Seniorenkollegs, Kooperationspartner und Freunde

10.09.2011

 

 Wir gratulieren Herrn Professor Dr. Dr. Schöne zum 70. Geburtstag

 

30.03.2011 BLICK LOKAL-Publikation "Oma Annelies geht noch zur Uni"
19.02.2011

Sonderveranstaltung des Jugend-Jazzorchesters Sachsen für Mitglieder des Seniorenkollegs

25.12.2010 Grußwort zum Jahreswechsel

05.12.2010

Gratulation zum 65. Geburtstag von Prof. Dr. SchöneGratulation zum 65. Geburtstag 

22.06.2010 Nachruf für Karl Richter
13.04.2010 Am 29.05. findet in Kamenz der 13. sächsische Seniorentag statt.
 07.04.2010 Beginn Sommersemester 2010

Ein Artikel der Freien Presse, Chemnitz, vom 07.04.2010 berichtet über den Start des Seniorenkollegs an der TU Chemnitz in das Sommersemester 2010.
12.01.2010 TU-Pressemitteilung "Das Seniorenkolleg tanzt"
10.10.2009


06.10.2009


30.08.2008
Ringvorlesung "1989/90-2009/10 Friedliche Revolution und deutsche Einheit in Sachsen
Immer mehr Senioren Online
(Link zu einem Beitrag von Bitkom)

Das Sekretariat des Seniorenkollegs ist umgezogen. Sie finden es jetzt im Weinholdbau eine Etage höher, Raum 143 .

Mitteilung der Pressestelle der TUChemnitz vom 27.08.2008 zu Seniorenkolleg
18.09.2007 Sind wir da auf dem rechten Wege?? Über die "Benzindiät" in den USA
19.06.2007 Vor wenigen Tagen berichtete die FP Chemnitz erneut über
Andreas Poppitz. Der 61jährige Chemnitzer hat es sich im ersten Jahr seines Vorruhestandes zur Aufgabe gemacht, während seiner 4.200 km langen Radtour in 15 Etappenorten Gelder für die Peter-Escher-Stiftung für krebskranke Kinder zu sammeln. Hier stellt er sich selbst vor. Respekt!
17.04.2007 Herr Görlitz plant wieder eine Fahrt mit einem Schilfboot, mit der ABORA III über den Atlantik  von Juli - September, von New Yorck nach Spanien.
29.01.2007 PC-Hersteller entdecken die Rentner als Zielgruppe, eine lesenswerte Kolumne  von Carsten Scheibe vom STERN (Volle Rentner-Power)
28.02.2006 Einen Gang durch die deutsche Geschichte des 20. Jahrhunderts bringt LeMO, das lebendige visuelle Museum Online. Daruter persönliche Erinnerungen von Zeitzeugen
21.02.2006 Neben der durch die Medien fast zur biologischen Kriegsführung hochgespielten Vogelviruskatastrophe beherrschen nach wie vor Themen, wie "Dialog oder Kampf  der Kulturen" das breite Interesse der Leser. Hier einige weiterführende Literaturrecherchen.
  Lesenswert sind auch andere Themen der Bundeszentrale für politische Bildung, wie z.B. zur "Sozialen Situation in Deutschland"
13.09.2005 "Können sie 100 Jahre alt werden?"  ... aus Focus Online | Gesundheit
06.09.2005 Interessantes von Sächsischen Staatsministerium für Soziales, hier ist auch unter "Senioren, soziale Betreuung" der aktuelle "Sächsische Seniorenbericht" zu finden.
28.06.2005 Deutschlands größte Studie zur Nutznung/Nichtnutzung des Internets finden Sie im (Non)Onliner-Atlas , Kurzinfos in den 3 Presseinformationen
14.12.2004 Ehrung für Karl Richter
02.11.2004 Interessante Angaben über die Bevölkerungsentwicklung und -struktur, den Arbeitsmarkt, Einkommen, Armut und Sozialhilfe, Wohnen, Gesundheit u.a. bringt der "Sozialreport" der Stadt Chemnitz 2000-2002.
05.10.2004 Immer mehr Menschen werden wegen ihres Alters diskriminiert.
Mehr über Altersdiskriminierung.
15.09.2004 In das Multimedia-Projekt von MDR und WRD sollte man mal reinschauen, es heißt  "Damals in der DDR"
01.06.2004 Ganz einfach Internet - Seniorenseite des Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Familie. Mit "Dresdner  Webführerschein" . Reinschauen lohnt sich!
28.10.2003 Berichte, Standpunkte und Sonstiges zum  10-jährigen Jubiläum des Seniorenkollegs an der TU Chemnitz, Artikel der Festschrift von Frau Dr. Berane, Frau Bräuer und Herrn Dörr
Beitrag aus "TU-Spektrum 2/2003"
16.07.2002 Ältere Surfer erobern das Netz

 

*) Anmerkung:
Für den Inhalt der externen Links sind die Autoren dieser Seiten mit allen Konsequenzen verantwortlich. Sollte es hier  aus ethischen, religiösen oder anderen Gründen Anlaß zur Beanstandung geben, distanziere ich mich hiermit nachdrücklich davon.

 

Rolf Rosch

Presseartikel