Navigation

Springe zum Hauptinhalt
Seniorenkolleg an der TU Chemnitz
Seniorenkolleg

Exkursionen des Seniorenkollegs an der TU Chemnitz

Teilnehmer berichten:

Exkursion nach Dresden

Eine Gruppe von 48 Teilnehmern des Seniorenkollegs an der TU Chemnitz fuhren gemeinsam mit dem Wissenschaftlichen Leiter Prof. Schöne am Mittwoch, dem 16.2.2011 8.00 Uhr, mit dem Bus zur Exkursion nach Dresden.

Am Vormittag besichtigten sie in zwei geführten Gruppen die 7 Stationen der neu gestalteten Dauerausstellung des Deutschen Hygiene-Museums. Im Anschluss daran besuchten noch einige Teilnehmer individuell die Sonderausstellung „Kraftwerk Religion – Über Gott und die Menschen“ oder das Kindermuseum oder gingen in die Altstadt. Andere fuhren mit dem Bus zum Landtag und nahmen das Mittagessen im Dachrestaurant des Landtages ein und konnten bei herrlichem Sonnenschein die Aussicht über die Stadt Dresden genießen.

Mit seinem Vortrag am 19.10.2011 im Seniorenkolleg zur Arbeit des Sächsischen Landtages hatte der Landtagspräsident Dr. Matthias Rößler zu einer Exkursion eingeladen, um uns vor Ort mit der Arbeit der Landtagsabgeordneten vertraut zu machen. Um 14 Uhr empfing uns Herr Thomas Platz von der Sächsischen Landeszentrale für politische Bildung, mit der wir gemeinsam diesen Exkursionsteil organisiert hatten. Viele Teilnehmer waren im Rahmen der Hausbesichtigung mit dem Besucherdienst zum ersten Mal im Landtagsgebäude und konnten einmal auf den Plätzen der Abgeordneten im Plenarsaal Platz nehmen. Bereits hier gab es viele Fragen und anregende Diskussionen über die Aufgaben und die Arbeit des Sächsischen Landtages.

Anschließend führten uns die Landtagsabgeordneten Frau Antje Hermenau, Vorsitzende der Fraktion Bündnis 90/DIE GRÜNEN und Herr Lars Rohwer, Haushalts- und Finanzpolitischer Sprecher der CDU-Fraktion, in zwei Gruppen durch die Ausstellung „ Akteure im Bild – Der sächsische Landtag von 1990 – 1994“ und berichteten über ihre persönlichen und langjährigen Erfahrungen und Erlebnisse aus ihrer Abgeordnetentätigkeit. Danach wurde bei Kaffee und Kuchen die Diskussion zu vielen politischen Fragen und auch zum Lebenslangen Lernen und insbesondere zur Bildung für Ältere bis 17 Uhr fortgesetzt.

Insgesamt schätzten viele der Teilnehmenden diese Exkursion als sehr anregend und gelungen ein, und Prof. Schöne dankte besonders den Politikern und allen die zum Gelingen dieser Exkursion beigetragen haben.
Am 4. März 2011 wird eine zweite Busexkursion mit gleichem Programm aber anderen Gesprächspartnern im Landtag stattfinden.


Prof. Dr. Roland Schöne (Text)
Renate Wolf  (Fotos)

Presseartikel

  • Auf den letzten Metern zur Entscheidung über den Kulturhauptstadt-Titel

    Der Sächsische Ministerpräsident Michael Kretschmer, TU-Rektor Prof. Dr. Gerd Strohmeier, der künftige Chemnitzer OB Sven Schulze und weitere Akteurinnen und Akteure stellten sich den Fragen einer internationalen Jury zur Chemnitzer Bewerbung - Die Entscheidung um den Titel fällt am 28. Oktober 2020 …

  • Stimmen zur Kulturhauptstadt-Bewerbung "Chemnitz 2025"

    Warum sollte Chemnitz Kulturhauptstadt 2025 werden? Internationale Studierende und Forschende geben im Video Antworten …

  • „Wir sind Chemnitz“

    TU Chemnitz setzt Zeichen für Vielfalt und Weltoffenheit im Zuge der Kulturhauptstadtbewerbung der Stadt Chemnitz …

  • Einsichten in den US-Wahlkampf

    Die erste Folge der neuen Staffel "TUCscicast" startet zum Thema "US-Wahl" - Experten-Einordnung durch Prof. Dr. Kai Oppermann und persönliche Einordnung durch TU-Studentin und US-Bürgerin Chelsea Burris …