Navigation

Inhalt Hotkeys
Qualitätspakt Lehre
Teilprojekt 3

3. Modulkatalog – Verbesserung der inhaltlichen Abstimmung von Lehrveranstaltungen


Heutzutage sind Studiengänge zwischen Fachbereichen und Fakultäten so verzahnt, dass es zu thematischen Dopplungen zwischen verschiedenen Lehrveranstaltungen kommen kann. Dadurch bedingt, dass eine Vielzahl von Modulen in verschiedenen (inter-)disziplinären Studiengängen integriert ist, ist die chronologische Abstimmung hinsichtlich Aufbau, Inhalt und Umfang sowie Prüfungsleistung bisweilen schwierig.

Mithilfe des Modulgesamtkataloges werden strukturelle Inkonsistenzen in den Studiengängen identifiziert und daraufhin ihre Studierbarkeit verbessert. Langfristig ergeben sich organisatorische Vorteile bei der Abstimmung zwischen Fachbereichen und Fakultäten sowie bei der Weiter-/Neuentwicklung von Studiengängen.

Presseartikel