Navigation

Inhalt Hotkeys
Qualitätspakt Lehre
Teilprojekt 2

2. Brückenkurse

Ein Schwerpunkt des Gesamtvorhabens der TU Chemnitz liegt auf der Entwicklung und Erprobung von Brückenkursen (bzw. Vorkursen/Propädeutika) zur Angleichung des Niveaus in der heterogen zusammengesetzten Studierendenschaft zu Studienbeginn und damit der objektiven Studieneingangshürde ungleicher fachlicher Voraussetzungen vor allen in Grundlagenfächern.

Das Angebot von Brückenkursen richtet sich zum einen an Studienanfänger (BA). Dieses soll dazu dienen, die in der Studieneingangsphase eines Bachelorstudiums aufgrund unterschiedlicher Voraussetzungen gemäß der schulischen Vorbildung (Leistungskurse vs. Grundkurse; schulische Inhalte in verschiedenen Bundesländern; ausländische Studienanfänger, etc.) auftretende Niveauunterschiede anzugleichen und so ein homogenes Ausgangsniveau schaffen.

Die Vorkurse richten sich zum anderen an Studierende, die sich im Übergang zwischen ihrem Bachelor- und Masterstudium befinden. Eine Niveauangleichung ist hier insbesondere notwendig, wenn die Studierendenschaft Heterogenitäten aufweist, die daraus resultieren, dass der erste Hochschulabschluss an unterschiedlichen Hochschulen und/oder in fachverwandten Studiengängen absolviert wurde.

Ein wichtiges Ziel der Brückenkurse stellt die Angleichung des Wissensniveaus vor Studienbeginn dar. Auf diese Weise soll die Wiederholung von Grundlagenstoff innerhalb der regulären Lehrveranstaltungen (u. a in den WiMINT-Studiengängen) auf ein fachlich notwendiges Mindestmaß und die objektive Studieneingangshürde ungleicher fachlicher Voraussetzungen vor allen in Grundlagenfächern reduziert werden.

Des Weiteren enthält ein Teil der Vorkurse Module zur Studienorientierung, die den Studierenden helfen sollen, die zentralen Studienziele zu erkennen sowie eine bessere Vorstellung von dem bevorstehendem Studium und den potentiellen beruflichen Aufgabenfeldern zu entwickeln.

Hier finden Sie einen Überblick über das Brückenkursangebot:
   
Aktuelles
  • Studium Erfolgreich aufgeholt

    Brückenkurse zur Studienvorbereitung stießen bei 228 Studienanfängern und angehenden Masterstudierenden auf reges Interesse

Presseartikel