Navigation

Inhalt Hotkeys
Qualitätspakt Lehre
Study Skills Workshops

Study Skills Workshops

Willkommen auf der Seite der Study Skills Workshops. Hier kannst du im aktuellen Semesterprogramm stöbern und schauen, ob der passende Workshop für dich dabei ist.

Das Workshopprogramm für das Sommersemester wird  Anfang April 2019 online gestellt.

Die Study Skills Workshops bieten dir die Möglichkeit, ...

  • Kompetenzen in den Bereichen Sozial-, Selbst- und Methodenkompetenzen (weiter-)zuentwickeln
  • Grundlagen im wissenschaftlichen Arbeiten und Schreiben aufzufrischen, zu üben und zu festigen
  • in kleinen Gruppen und in angenehmer Atmosphäre an Themen zu arbeiten
  • dich mit Studierenden anderer Fachrichtungen auszutauschen
  • Tipps und Tricks von deinen Kommilitonen zu erhalten.

 

 
 
LernRaum4-2
LernRaum3

Was sind Study Skills Workshops?

Die Study Skills Workshops sind fakultative, überfachliche Workshops. Sie bieten Studierenden die Möglichkeit, Kompetenzen aus den Bereichen Sozial-, Selbst- und Methodenkompetenzen (weiter-)zuentwickeln. In kleinen Gruppen und im Austausch mit Kommilitonen werden spezifische Kompetenzen (z. B. Präsentations- und Selbstmanagementfähigkeiten) losgelöst von Fachinhalten der Studiengänge gefördert. Die Workshops zielen zudem darauf ab, Raum zur Reflexion und Zeit für individuelle Fragen zu ermöglichen.

In den Workshops werden u. a. Themen aufgegriffen, die in der Individuellen Beratung rund ums Studium als häufige Anliegen von Studierenden sichtbar wurden. So können typische Herausforderungen (z. B. Prüfungsangst, Schwierigkeiten beim Wissenschaftlichen Schreiben) gemeinsam in der Gruppe bearbeitet und Kompetenzen, die für ein erfolgreiches Studium von Bedeutung sind, gezielt gefördert werden.

Kontakt

Portrait: Stephanie Grützner - Philosophischen Fakultät
Stephanie Grützner - Philosophischen Fakultät
  • Telefon:
    +49 371 531-32191
  • Fax:
    +49 371 531-832191
  • E-Mail:
  • Adresse:
    Reichenhainer Straße 41, 09126 Chemnitz
  • Raum:
    2/41/131 (neu: C47.131)

 

Workshops im Wintersemester 2018/19

Für die folgenden Workshops kannst du dich bis vier Tage vor Beginn des Workshops anmelden.

Für Promotionsstudierende stehen die Angebote von Lehrpraxis in Transfer, dem Hochschuldidaktischen Zentrum und dem Zentrum für wissenschaftlichen Nachwuchs zur Verfügung.

OKTOBER 2018 | NOVEMBER 2018
Zeit- und Selbstmanagement – der persönliche Weg zu mehr Effizienz und Entlastung
26.10.2018 09:15 - 10:45 Uhr Anmelden
Was kann ich? Die eigenen Kompetenzen reflektieren und erkennen
06.11.2018 15:30 - 18:00 Uhr Anmelden
Power Point Skills - so klappt‘s mit deiner Präsentation
07.11.2018 15:30 - 17:00 Uhr Anmelden
Wissenschaftliches Schreiben
09.11.2018 09:15 - 11:30 Uhr Anmelden
Gesprächsführung
16.11.2018 09:15 - 12:30 Uhr Anmelden
Projektorganisation im Studium – Funktionen und Rollen in Projekten
23.11.2018 09:15 - 10:45 Uhr Anmelden
Richtig finden: Recherche und Volltextbeschaffung
28.11.2018 15:45 - 17:15 Uhr Anmelden

DEZEMBER 2018
LaTeX für wissenschaftliche Arbeiten
05.12.2018, 12.12.2018 und 19.12.2018 11:30 - 15:15 Uhr Anmelden
Irrungen und Wirrungen des Studiums – Umgang mit Unsicherheiten im wissenschaftlichen Prozess
07.12.2018 09:15 - 10:45 Uhr Anmelden
Klausuren erfolgreich vorbereiten
11.12.2018 17:15 - 18:45 Uhr Anmelden
Den Überblick behalten: Literaturverwaltung mit Zotero
12.12.2018 15:45 - 17:15 Uhr Anmelden
Die Gedanken der Anderen: Zitation und Quellenarbeit
14.12.2018 09:15 - 10:45 Uhr Anmelden

JANUAR 2019
Stressbewältigung
11.01.2019 09:15 - 12:30 Uhr Anmelden
Von der Einleitung zum Schluss - Rahmen und Gliederung der Arbeit
11.01.2019 09:15 - 11:15 Uhr Anmelden
Selbstsicheres Auftreten bei völliger Ahnungslosigkeit?! Teil 1
11.01.2019 09:15 - 13:00 Uhr Anmelden
"Jetzt mache ich erst mal gar nichts und dann warte ich ab": Motivation für das Studium wiederfinden
15.01.2019 17:15 - 18:45 Uhr Anmelden
Motivationsschreiben für das Masterstudium richtig gemacht
18.01.2019 11:30 - 13:00 Uhr Anmelden
Schreiben im Takt – Fokussiertes Arbeiten mit der Pomodoro-Technik
25.01.2019 09:15 - 12:30 Uhr Anmelden
Selbstsicheres Auftreten bei völliger Ahnungslosigkeit?! Teil 2
25.01.2019 09:15 - 13:15 Uhr Anmelden

ENGLISH WORKSHOPS
Body language & me
25.10.2018 20:00 - 22:00 o‘clock No registration requiered
Confidence, Presence & Visibility
08.11.2018 20:00 - 22:00 o‘clock No registration requiered
Academic and Scientific Writing (Focus: Humanities)
12.11.2018 und 19.11.2018 14:00 - 17:00 o‘clock Register
Speaking and Presenting
16.11.2018 09:15 - 14:00 o‘clock Register
Working together in international teams
11.12.2018 14:00 - 17:00 o‘clock Register
Academic and Scientific Writing (Focus: Technical Studies)
18.01.2019 and 25.01.2019 09:15 - 12:30 o‘clock Register
 

Nichts Passendes für dich gefunden? Teile uns deinen Vorschlag für ein Workshopthema mit: >>> Klick <<<
 

Falls du Probleme mit der Anmeldung hast, melde dich bitte unter Angabe von Name, Studiengang und Fachsemester per E-Mail bei stephanie.gruetzner@...


Hier findest du nützliche Links, Literatur und Lustiges rund um die Themen Arbeits- und Lerntechniken.

Literatur

Titel Inhalt
Burchardt, M. (2000). Leichter studieren: Wegweiser für effektives wissenschaftliches Arbeiten (3., neubearb. Aufl.). Berlin: Berlin-Verl. Spitz. Wissenschaftliches Arbeiten (Themen, Gliederung, Schreiben, Zitation, versch. Prüfungsleistungsarten)
Lernen (Motivation, Konzentration, Gedächtnis)
Bibliotheken/Kataloge
Arbeitsorganisation
Lesen und Ausarbeiten
Prüfungsverhalten
Diskussionstechnik
Balzert, H. 1. (2008). Wissenschaftliches Arbeiten: Wissenschaft, Quellen, Artefakte, Organisation, Präsentation. Herdecke: W3L-Verl.. Wissenschaftliches Arbeiten (Wissenschaftlichkeit: Qualitätskriterien, versch. Arten und Aufbau wiss. Arbeiten/Prüfungsarbeiten, Ausarbeitung, Ergebnispräsentation, Vortrag)
Methoden in den Humanwissenschaften und Wirtschaftsinformatik
Quellen recherchieren und zitieren
Arbeitsplanung
Theisen, M. R. (2009). Wissenschaftliches Arbeiten: Technik - Methodik - Form (Limitierte Jubiläumsausg.). München: Vahlen. Arbeitsplanung
Formen wissenschaftlicher Arbeiten
Recherche/Bibliotheken
Quellen-/Materialauswahl und –auswertung
Aufbau einer wiss. Arbeit
Zitation
Ergebnisgestaltung (Schreibstil, Titelblätter, Verzeichnisse)
Druck und Veröffentlichung (Plagiat, Verteidigung)
Balzert, H., Schröder, M., & Schaefer, C. (2011). Wissenschaftliches Arbeiten: Ethik, Inhalt & Form wiss. Arbeiten, Handwerkszeug, Quellen, Projektmanagement, Präsentation (2. Aufl.). Herdecke: W3L-Verl. Wissenschaftskriterien
Wissenschaftliches Arbeiten (Inhaltlicher und formaler Aufbau, Schreiben)
Arbeitsorganisation
Arten wissenschaftlicher Arbeiten
Recherchieren, ordnen, lesen, zitieren
Ergebnispräsentation
Extra: Tabellen zur Zitierweise
Voss, R. (2010). Wissenschaftliches Arbeiten. Stuttgart: Lucius & Lucius. Arten und Typen wissenschaftlicher Arbeiten
Merkmale und Ansprüche von Wissenschaft
Zeitmanagement
Themenfindung
Wiss. Recherche
Wiss. Lesen
Wiss. Schreiben (Zitation, Aufbau, Formalia)
Ergebnispräsentation
Extra: Tipps für Gruppensemesterarbeiten, Checklisten für die Schlusskorrektur, Lösungshinweise zu jedem Kapitelthema
Schnur, H. (2010). Schreiben: Eine lebensnahe Anleitung für die Geistes- und Sozialwissenschaften (1. Aufl.). Wiesbaden: VS, Verl. für Sozialwissenschaften. Wissenschaftliches Schreiben
(Organisation, Argumentation, Gliederung, Aufbau, Zitieren, Überarbeitung mit Checklisten)
Esselborn-Krumbiegel, H. (2012). Richtig wissenschaftlich schreiben: Wissenschaftssprache in Regeln und Übungen (2., durchges. Aufl.). Paderborn: Schöningh. Wissenschaftliches Schreiben
(in Regeln und Übungen, wiss. Sprache, häufige Fehler, Aufbau und Formen der wiss. Arbeit, Ergebnisdarstellung, der rote Faden, Tipps zum besseren Schreiben)
Scheuermann, U. (2012). Schreibdenken: Schreiben als Denk- und Lernwerkzeug nutzen und vermitteln. Opladen [u.a.]: Budrich. Wissenschaftliches Schreiben
(Schwerpunkt: Schreibdenken, Schreibprozess, Schreibtypen, Methoden, Schreibdenken in der Lehre, Selbstcoaching, mit vielen Schaubildern)
Stickel-Wolf, C., & Wolf, J. 1. (2013). Wissenschaftliches Arbeiten und Lerntechniken: Erfolgreich studieren - gewusst wie! (7., aktual. u. überarb. Aufl.). Wiesbaden: Springer Gabler. (für Studium und Promotion)
Wissenschaftliches Arbeiten (Formen wiss. Arbeiten, Arbeitsschritte, Arbeitsplanung, Ergebnispräsentation)
Lerntechniken
Wissensmanagement (rationelles Lesen, aktives Zuhören, Mitschreiben, Gruppenarbeit)
Zeitmanagement/Studienplanung und -organisation
Titel Inhalt
Sendlinger, A., & Geuenich, B. (2006). Das große Buch der Lerntechniken: [Konzentration steigern, Gedächtnis trainieren, Lernstrategien anwenden, Prüfungen bestehen]. München: Compact-Verlag. Lerntechniken
Konzentration steigern, mit Konzentrationsaufgaben, Gedächtnis trainieren, Lernstrategien anwenden, Prüfungen bestehen
Keller, G. (2005). Lerntechniken von A bis Z: Infos, Übungen, Tipps (1. Aufl.). Bern: Huber. Lerntechniken
Lexikon, mit Übungen, Tipps und Lösungen
Mueller, R., Jürgens, M. 1., Krebs, K., & von Prittwitz, J. (2012). 30 Minuten Selbstlerntechniken. Offenbach: GABAL-Verlag. NUR ONLINE
Lerntechniken Lernmotivation, Lernaufwand und –zeit, Lernmethoden, Lernplan, mit Test für Lernstile und Schaubilder
Bohlen, F. N., & Forster, G. A. (2008). Effizient lesen: Eine systematische Hilfe für alle, die zu viel zu lesen haben (7., aktualisierte Aufl.). Renningen: Expert-Verlag. Effizientes Lesen
Lesetechniken, wiss. Lesen, rationelles Lesen am PC, Konzentration, mit Checkliste
Smolle, J. (1998). Lernen erleben: Anregungen für Studium und Fortbildung .München: Oldenbourg. Lerntechniken
und ihre Anwendung in verschiedenen Anforderungen
Anderson, J. R., & Funke, J. 1. (2013). Kognitive Psychologie (7., erw. u. überarb., neu gestaltete Aufl.). Berlin: Springer VS. Lerntechniken
Birkenbihl, F.V. (2014). Stroh im Kopf. Vom Gehirn-Besitzer zum Gehirn-Benutzer. München: mvg. Lerntechniken
NICHT IN BIBLIOTHEK VORHANDEN
Birkenbihl, F.V. (2013). Trotzdem lernen. Lernen lernen. München: mvg. Lerntechniken
NICHT IN BIBLIOTHEK VORHANDEN
Metzig, W./ Schuster, M. (2006). Lernen zu lernen. Lernstrategien wirkungsvoll einsetzen. Heidelberg: Springer Lerntechniken
Gedächtnis, Lernbedingungen, Lernaktivitäten, Lerntechniken, Organisation des Lernstoffs, Angst
Müsseler, J. (2008). Allgemeine Psychologie. Heidelberg: Spektrum. Lerntechniken
Wahrnehmung und Aufmerksamkeit, Motivation und Emotion, Lernen und Gedächtnis, Sprachproduktion und –verstehen, Denken und Problemlösen
Schuster, M. (2001). Für Prüfungen lernen. Göttingen: Hogrefe. Lerntechniken
Lerntipps (Lernplan, Lernstoffauswahl, Lesen, Markieren, Abfragen), Gedächtnistechniken, Lern- und Merkaufgaben, Motivation, Angst
Titel Inhalt
Bischof, A., Bischof, K., Knoblauch, J. 1., & Wöltje, H. (2012). Selbstorganisation (1. Auflage.). München: Haufe-Lexware GmbH & Co. KG. NUR ONLINE
Zeitmanagement (mit Methoden)
Selbstmanagement (mit Stärken/Schwächenanalyse, Kompetenzanalyse, Ist-Standanalyse)
Zielsetzung
Präsentation
Arbeitsplatzorganisation
König, D., Roth, S. 1., & Seiwert, L. 1. (2012). 30 Minuten Selbstorganisation. Offenbach: GABAL-Verlag. NUR ONLINE
Selbstorganisation mit Prinzipien/Methoden
Aufschieben/Erledigen, Perfektionismus, Prioritäten, Vorbereitung/Durchführung/Nachbereitung, Aufschreiben
Seiwert, L., Mueller, H., & Labaek-Noeller, A. (2012). 30 Minuten Zeitmanagement für Chaoten. Offenbach: GABAL-Verlag. NUR ONLINE
Zeitmanagement (Chaos bewältigen, Mind-Maps, Motivation
Seiwert, L. (2012). 30 Minuten Zeitmanagement. Offenbach: GABAL-Verlag. NUR ONLINE
Zeitmanagement (Zeitdiebe, Motivation, Zeitplanung, Prioritäten)
Knoblauch, J., Wöltje, H., Hausner, M. B. 1., Kimmich, M., & Lachmann, S. (2012). Zeitmanagement (2. ergänzte Auflage.). München: Haufe-Lexware GmbH & Co. KG. NUR ONLINE
Zeitmanagement (Aufgaben-, Tages- und Zeitplanung, , Ziele und Prioritäten, Blockaden und Balance, mit Test: Zeitmanagementtyp)
Meier, R., & Engelmeyer, E. (2010). Zeitmanagement: Grundlagen, Methoden und Techniken. Offenbach: GABAL-Verlag. NUR ONLINE
Zeitmanagement (mit Test und Checkliste, Ziele setzen, Umgang mit Zeit, Zeitdiebe, Prioritäten, Planung)
Manktelow, J. (2010). Zeitmanagement: Wie Sie Ihr Arbeitspensum in den Griff bekommen. Offenbach: GABAL-Verlag. NUR ONLINE
Zeitmanagement (Ziele, Organisation, Delegieren, Hindernisse)
Hink, W. (2004). Zeitmanagement. Marburg: Tectum-Verlag. Zeitmanagement
(Zeitdiebe und Störfaktoren, Lern-)Techniken des persönlichen Zeitmanagement, Stress(-bewältigung), persönliche Leistungskurve)
Gieltowski, C. (2008). Effizientes Zeitmanagement. Kissing: WEKA Media. Zeitmanagement
(Work-Life-Balance, Zeitdiebe und Störfaktoren, Ziele, Stressbewältigung, mit Methoden zur Zeitplanung)
Titel Inhalt
Göhnermeier, L. (2015). Praxishandbuch Präsentation und Veranstaltungsmoderation: Wie Sie mit Persönlichkeit überzeugen. Wiesbaden: Springer VS. NUR ONLINE
Präsentation und Veranstaltungsmoderation
(Sprechen und Hören, Wahrnehmen und Handeln, Raum und Inhalt, Moderation)
Philippi, R. (2003). 30 Minuten für eine professionelle Beamer-Präsentation. Offenbach: GABAL Verlag. NUR ONLINE
(Beamer-)präsentation
(Inhalte, Gliederung, Visualisierung, Vorbereitung, Präsentation)
Hermann-Ruess, A. (2006). Speak Limbic - Wirkungsvoll präsentieren: Präsentationen effektiv vorbereiten, überzeugend inszenieren und erfolgreich durchführen (1. Auflage.). Göttingen: BusinessVillage GmbH. NUR ONLINE
Präsentation
(Schritte der Vorbereitung, Lampenfieber, Pannen, Einwände, Angriffe, Durchführung)
Sator, S. (2014). Angstfrei reden und präsentieren: Ein Selbsthilfebuch (1. Aufl.). Bern: Huber. NUR ONLINE
Präsentation
(Redeangst, Lampenfieber, Techniken zur Angstbewältigung, rhetorisches Kompetenztraining, Körpersprache und Stimme, Rededramaturgien)
Hartmann, M., Funk, R. 1., & Nietmann, H. 1. (2012). Präsentieren: Präsentationen: zielgerichtet und adressatenorientiert (9., aktualisierte und erw. Aufl.). Weinheim: Beltz. Präsentation
(Ziele und Inhalt, Aufbau, Visualisierung, Vorbereitung, Auftreten, Reagieren auf Publikum, mit Checklisten)
Reuther, O. (2011). Geile Show!: Präsentieren lernen für Schule, Studium und den Rest des Lebens (1. Aufl.). Heidelberg: dpunkt. Präsentation
(Vorbereitung, Auftreten und Stimme, Aufbau, Theorie, Präsentations-/Visualisierungsmaterialien, Gestaltung, mit Checklisten)
Mohr, P. (2011). 30 Minuten Präsentieren. Offenbach: GABAL-Verlag. NUR ONLINE
Präsentation
(Lampenfieber, Auftreten, Aufbau, Struktur und Dramaturgie, Medieneisatz, Störungen, mit Dos & DON’Ts)
Garten, M. (2010). 30 Minuten für die professionelle Multimediapräsentation. Offenbach: GABAL-Verlag. NUR ONLINE
(Multimedia-)Präsentation
(Konzeption, Gestaltung und Umsetzung, mit Checklisten)
Sauerbier, T. (2009). Statistiken verstehen und richtig präsentieren. München: Oldenbourg. Präsentieren und Verstehen von Statistiken
(Grundlagen Statistik, passende Darstellungsformen)
Titel Inhalt
Projektverbund Deutsches Institut für Erwachsenenbildung (DIE) (2008). Profil-Pass: Gelernt ist gelernt; Stärken kennen, Stärken nutzen (3. Druckaufl.). Bielefeld: Bertelsmann. Kompetenzen/ study skills
Ordner um eigene Kompetenzen aus allen Lebensbereichen ermitteln und dokumentieren, mit Materialien
Behmel, A. (2005). Erfolgreich im Studium der Geisteswissenschaften. Tübingen: Francke. Kompetenzen/ study skills
Fakten zu Hochschulen, Studenten und Dozenten, Arbeitsmanagement, Schwierigkeiten und Krisen
wissenschaftliches Arbeiten
mit Übersichten zu akademischen Begriffen und wissenschaftlichen Abkürzungen
Holler, P. (2014). Irre viel zu tun...: Aufschieberitis, Prüfungsangst & Co; Krisen im Studium bewältigen (1. Aufl.). Weinheim: Beltz. NUR ONLINE
Kompetenzen/ study skills
Prokrastination/Aufschiebeverhalten, psychische Krisen (Erschöpfungszuständen und Depressionen), Arbeitsschwierigkeiten und Lernstörungen, Stressbewältigung, Problembewältigung, Prüfungsangst, Prüfungsvorbereitung, Beratung, Coaching, Psychotherapie, (Sexuelle) Belästigung und Diskriminierung, Soziale Phobie und Computersucht;
mit praktischen Tipps zum Umgang mit den Problemen im Alltag sowie hilfreiche Adressen und Internetseiten
Meier, R. (2012). 30 Minuten Selbstmotivation. Offenbach: GABAL-Verlag. NUR ONLINE
Kompetenzen/ study skills
Motivation (Motivationshemmnisse, Alltag, Herausforderungen)
Knigge-Illner, H. (2009). Der Weg zum Doktortitel: Strategien für die erfolgreiche Promotion (2., völlig neu bearb. Aufl.). Frankfurt [u.a.]: Campus-Verl. Promotion
Arbeits- und Lebenssituation, Projektmanagement und Arbeitsplanung, Thema und Literatur, wiss. Schreiben und Schreibprobleme, Präsentation und Publikation
Rustemeyer, R., & Callies, C. (2013). Aufschieben, Vermeiden, Verzögern: Einführung in die Prokrastination. Darmstadt: WBG (Wissenschaftliche Buchgesellschaft). Kompetenzen/ study skills
Prokrastination (theoretischen Erklärungsansätze, Möglichkeiten zur Intervention und Therapie)
Meier, R. (2012). 30 Minuten Teamarbeit. Offenbach: GABAL-Verlag. NUR ONLINE
Kompetenzen/ study skills
Teamarbeit (Diagnose, Verbesserungen, gemeinsame Entscheidungsfindung, Konfliktmanagement)
Brunner, A. (2010). Schlüsselkompetenzen spielend trainieren. Teamspiele von A bis Z. München: Oldenbourg. NUR ONLINE
Kompetenzen/ Study skills
Teamwork (Teamspiele, Reflexion)
Jonas, K./ Stroebe, W./ Hewstone, M. (2014). Sozialpsychologie. Heidelberg: Springer. NUR ONLINE
Kompetenzen/ Study skills
Teamwork (Gruppendynamik, Gruppenleistung und –führung, Vorurteile und Intergruppenbeziehungen, prosoziales Verhalten)
das Selbst
Strategien zur Einstellungs- und Verhaltensänderung
Jöns, I. (2008). Erfolgreiche Gruppenarbeit. Konzepte, Instrumente, Erfahrungen. Wiesbaden: Gabler. Kompetenzen/ Study skills
Teamwork (Gruppenaspekte, praktische Instrumente/Techniken)
Van Dick, R./ West, M. A. (2005). Teamwork, Teamdiagnose, Teamentwicklung. Göttingen: Hogrefe. Kompetenzen/ Study skills
Teamwork (Teamdiagnose, Teamentwicklung, Vor- und Nachteile, Modelle und Rollen, Analyse und Maßnahmenempfehlung, Vorgehen bei der Teamentwicklung, mit Fragebogen und Fallbeispiel)

Profile der Dozent/-innen im Lern|RAUM


Franziska Lorz
  • Telefon:
    +49 371 531-32004
  • Fax:
    +49 371 531-832004
  • E-Mail:
  • Adresse:
    Reichenhainer Straße 41, 09126 Chemnitz
  • Raum:
    2/41/130 (neu: C47.130)
  • Studium/Abschluss:
    Master Staatswissenschaften und Master Erwachsenenbildung/Lebenslanges Lernen
  • Themen bisheriger Study Skills Workshops:
    • Lernen, Lerntechniken
    • Umgang mit großen Textmengen
    • Schneller Lesen
    • Prüfungsvorbereitung, Prüfungsangst
    • Motivation
    • Reflexion von Kompetenzen
  • weitere Aufgaben im Projekt:
    Individuelle Beratung rund ums Studium
    Professionalisierung von Beratung an der TU Chemnitz

Stephanie Grützner
  • Telefon:
    +49 371 531-32191
  • Fax:
    +49 371 531-832191
  • E-Mail:
  • Adresse:
    Reichenhainer Straße 41, 09126 Chemnitz
  • Raum:
    2/41/131 (neu: C47.131)
  • Studium/Abschluss:
    Master Interkulturelle Personalentwicklung und Kommunikationsmanagement (Friedrich-Schiller-Universität Jena), Bachelor Europa-Studien mit Sozialwissenschaftlicher Ausrichtung und Wirtschaftswissenschaftlicher Ergänzung (TU Chemnitz)
  • Lehrerfahrung:
    Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut Europäische Studien mit Lehrveranstaltungen in den Bereichen Organe und Institutionen, Politikfelder der Europäischen Union
  • Themen bisheriger Study Skills Workshops:
    • Übergang vom Bachelor- zum Masterstudium (Mastersuche, Bewerbung für das Masterstudium)
    • Strategien für die Suche nach dem passenden Master
    • Motivationsschreiben für das Masterstudium
    • Reflexion von Kompetenzen
  • weitere Aufgaben im Projekt:
    Individuelle Beratung rund ums Studium
    Koordination Teilprojekt "Lernräume schaffen, Übergänge beraten und gestalten"
    Koordination Study Skills Workshop im Lern|RAUM
    Koordination Arbeitskreis Kompetenzorientierung an der TU Chemnitz

Dr. Maria Worf
  • Studies/ Degree:
    Master’s degree in Education (Adult Education) and English and American Studies (Chemnitz University of Technology and University of Sheffield), PhD in Adult Education
  • Teaching Experience:
    • English teacher in general and vocational adult education
    • academic teaching (Chair of Adult Education and Further Education – Chemnitz UT)
    • teacher of higher education (project "Transfer Teaching Practice" – Chemnitz UT)
    • - study skills workshops at TU4U Lern|RAUM (project “TU4U – Chemnitz UT)
  • Workshops:
    • learning cultures and lifelong learning
    • didactics and methodology in adult education
    • moderation, presentation, practical rhetoric
    • intergenerational learning
    • Didaktik und Methodik in der Erwachsenenbildung
    • academic management
  • Other functions within the project TU4U:
    project management and coordination of: TU4U

Dr. Sara Rodefeld
  • Telefon:
    +49 371 531-39187
  • Fax:
    +49 371 531-839187
  • E-Mail:
  • Adresse:
    Reichenhainer Straße 41, 09126 Chemnitz
  • Raum:
    2/41/126 (neu: C47.126)
  • Studium/Abschluss:
    Magister in Germanistik, Soziologie und angewandter Sprachwissenschaft (TU Chemnitz); Doktor in deutscher Literatur- und Sprachgeschichte
  • Lehrerfahrung:
    Lehrkraft für besondere Aufgaben Julius-Maximilian-Universität Würzburg: Seminare zu Sprach- und Literaturgeschichte, Wissenschaftliche Mitarbeiterin TU Chemnitz Germanistik: Seminare zu Sprach- und Literaturgeschichte, Blockseminare zum wissenschaftlichen Arbeiten und Schreiben bei TU4U Lern|Raum
  • Themen bisheriger Study Skills Workshops:
    • Wissenschaftliches Schreiben
    • Die Gedanken der Anderen: Zitation und Quellenarbeit
    • Die Gliederung als Fenster zur Arbeit
    • Grundlagen Wissenschaftliches Arbeiten und Schreiben
  • weitere Aufgaben im Projekt:
    Beratung zum wissenschaftlichen Arbeiten und Schreiben
    Organisation Lange Nacht der aufgeschobenen Hausarbeiten, der Schreibwoche und der Rhetoriknächte

Stefanie Voigt
  • Telefon:
    +49 371 531-38741
  • Fax:
    +49 371 531-838741
  • E-Mail:
  • Raum:
    Reichenhainer Straße 29, Raum 104

Dagmar Hesse
  • Studium/Abschluss:
    Diplom-Dokumentarin (FH)
  • Lehrerfahrung:
    Schulungen und Workshops zu Recherchen, Datenbanken u.ä. seit über 20 Jahren, seit ca. 5 Jahren zur Literaturverwaltung
  • Workshop- & Schwerpunktthemen:
    • Literaturrecherche und Literaturverwaltung

Felix Rau
  • Telefon:
    +49 371 531-37150
  • Fax:
    +49 371 531-837150
  • E-Mail:
  • Studium/Abschluss:
    Bachelor Pädagogik (TU Chemnitz), derzeit Masterstudium Pädagogik mit Schwerpunkt Lernkulturen (TU Chemnitz)
  • Lehrerfahrung:
    Tutorentätigkeit in den Bereichen wissenschaftliches Arbeiten und Grundlagen der Erwachsenenbildung/Weiterbildung
  • Themen bisheriger Study Skills Workshops:
    • Zeit- und Selbstmanagement
    • wissenschaftliches Arbeiten und Schreiben
    • Schreiben mit der Pomodoro-Technik
    • Arbeiten in Gruppen

Mario Haustein
  • Studium/Abschluss:
    Diplom Informatik (TU Chemnitz)
  • Lehrerfahrung:
    Workshops des Universitätsrechenzentrums
  • Workshop- & Schwerpunktthemen:
    • LaTeX
  • Sonstiges:
    Mitarbeiter des Universitätsrechenzentrums in der Gruppe Systemsoftware

Alica Beckel
  • Studium:
    Bachelorstudium Psychologie (TU Chemnitz)
  • Themen bisheriger Study Skills Workshops:
    • Präsentationen mit PowerPoint
  • weitere Aufgaben im Projekt:
    Studentische Hilfskraft im Start Smart Mentoringprogramm

Dr. Friederike Brockhaus
  • Telefon:
    +49 371 531-37111
  • Fax:
    +49 371 531-837111
  • E-Mail:
  • Adresse:
    Reichenhainer Straße 31/33, 09126 Chemnitz
  • Raum:
    Rh31/314B (neu: C43.314.2)
  • Studium/Abschluss:
    Diplom Psychologie (TU Chemnitz); Doktor in Psychologie
  • Lehrerfahrungen:
    • Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Psychologie, Veranstaltungen im Bereich Forschungsmethodik und Evaluation
  • weitere Aufgaben im Projekt:
    Studienerfolg Pro
    Individuelle Beratung rund ums Studium

Presseartikel

  • „Migration in Geschichte und Gegenwart“

    Neue Ringvorlesung der TU Chemnitz startet am 3. April 2019 im Staatlichen Museum für Archäologie Chemnitz – Erste Vorlesung richtet Fokus auf die Verteilung Geflüchteter innerhalb der EU …

  • Vom Wissenschaftler zum Unternehmer

    Maschinenbauer der TU Chemnitz wagt mit eigener Erfindung und seinem Team den Sprung in die Selbstständigkeit - Forschungsergebnisse werden auf der Hannover Messe 2019 präsentiert …

  • In Chemnitz verbunden – Deutsch als Fremd- und Zweitsprache

    46. Internationale Jahrestagung Deutsch als Fremd- und Zweitsprache findet vom 28. bis 30. März 2019 in Chemnitz statt – „Fachkräftegewinnung und dauerhafte Integration“ ist Thema einer Resolution …

  • Wie Pannen die Geschichte des Computers begleiten

    Computer-Experte Prof. Dr. Thomas Huckle aus München lädt anlässlich des Tages der Mathematik am 6. April 2019 an der TU Chemnitz ein zum Streifzug durch historische wie tagesaktuelle Software-Pannen …