Navigation

Springe zum Hauptinhalt
Qualitätspakt Lehre
Qualitätspakt Lehre

Grammatik Crash-Kurs - für angehende Germanist/-innen, Lehramtsstudent/-innen und Interessierte in Vorbereitung auf das WS 2019/2020

Dieser Brückenkurs beschäftigt sich mit den Grundlagen der dt. Grammatik in Vorbereitung auf die Veranstaltungen der sprachwissenschaftlichen Basismodule des B.A. Germanistik. Das Ziel ist es, angehende Studierende auf die Auseinandersetzung mit der Sprache und den daraus resultierenden Herausforderungen und wissenschaftlichen Positionen vorzubereiten. In dem Kurs werden zunächst wichtige Termini und zentrale Konzepte wiederholt bzw. erklärt und in Verbindung zueinander näher betrachtet. Die vermittelten Inhalte sollen dann als Basis für die weitere wissenschaftliche Auseinandersetzung mit den spezifischen Themengebieten im Verlauf des Studiums dienen.

Hinweis zum Unfallversicherungsschutz

Nach Mitteilung der Unfallkasse Sachsen besteht bei einer Teilnahme an den Brückenkursen der Technischen Universität Chemnitz nur für bereits immatrikulierte Studenten Unfallschutz. Für angehende (folglich noch nicht immatrikulierte) Bachelorstudienanfänger sowie Masterstudienanfänger besteht demnach kein Versicherungsschutz durch die genannte Unfallkasse. Die Technische Universität Chemnitz übernimmt keine Haftung bei Unfällen für Sach- oder Personenschäden.

Ablauf und Anmeldung

Die Teilnehmerzahl des Kurses ist begrenzt, daher ist die Anmeldung unbedingt erforderlich! Anmeldungen sind ab dem 26. August 2019 möglich.
Kurs Datum Zeit Raum
1 25.09. - 27.09.2019 09.00 - 16.00 Uhr 2/W044
       
 
Rückfragen bitte an
Portrait: Susann Kappler
Susann Kappler
  • Telefon:
    +49 371 531-37160
  • Fax:
    +49 371 531-837160
  • E-Mail:
  • Adresse:
    Reichenhainer Straße 41, 09126 Chemnitz
  • Raum:
    2/41/129 (neu: C47.129)

Geplante Inhalte

  • Grundbegriffe der Flexion (Deklination und Konjugation theoretisch besprochen und praktisch vollzogen)
  • Syntax (Koordination und Subordination, Nebensätze bestimmen)
  • Indirekte und direkte Objekte
  • klassische Tempora, Diathese, Modalverben, sog. Hilfsverben, Konjunktiv
  • Präfixe, Suffixe, Circumfixe
  • eigene Texte auf Fehler überprüfen/Korrekturlesen

Vorbereitung

Die Kursunterlagen bzw. Aufgabenblätter werden vor Ort durch den Kursleiter ausgehändigt. Mitzubringen sind lediglich Schreibutensilien und Nervennahrung.

Presseartikel