Navigation

Inhalt Hotkeys
Qualitätspakt Lehre
Nachrichtenarchiv

Evangelisches Gymnasium Leukersdorf im Schülerlabor Chemie - 18.05.2017



Bereits zum dritten Mal hatten 22 Schüler und Schülerinnen des Evangelischen Gymnasiums Leukersdorf Anfang diesen Monats die Möglichkeit in die Welt der Chemie an der Technischen Universität Chemnitz einzutauchen. Ermöglicht wurde die Veranstaltung durch das Projekt TU4U in Kooperation mit der Professur Koordinationschemie der Fakultät für Naturwissenschaften. Dabei wurden die Experimente an den Lehrplan der 10. Klassenstufe angelehnt, um Unterrichtsinhalte und Experimente gezielt miteinander zu verknüpfen. Dies begeisterte auch die Lehrerin, welche im Vergleich zu den universitären Laboren, nur auf begrenzte Mittel für die experimentelle Begleitung des Unterrichts zugreifen kann. Im Rahmen des Praktikums konnten sowohl Einblicke in die Analyse von Stoffgemischen gewonnen werden, wie auch quantitative Untersuchungen mittels Titration geübt werden. Dabei konnte der Experimentierfreude über weite Strecken selbstständig nachgegangen werden und bei Bedarf auf die Expertise der Betreuer aus dem Masterstudiengang Chemie zugegriffen werden. "Eine Neuauflage der Veranstaltung im Schülerlabor Chemie mit dem nächsten Jahrgang der Schule ist in Planung.", erläutert der Organisator Max Hofmann abschließend. (Foto: Ronny Fritzsche)

    

Presseartikel

  • Ein Fest in Talar und Barett

    Am 4. November 2017 findet die nächste Graduiertenfeier der TU Chemnitz statt – die Anmeldung ist bis 15. Oktober möglich …

  • Mit neuer Alumni-Strategie in die Zukunft

    TU Chemnitz möchte ihre Alumni in ein lebendiges Netzwerk integrieren - Mehr Kontakte auch außerhalb zentraler Veranstaltungen - Regionalbotschafter können "Alumni-Clubs" aufbauen …

  • Zwei Chemnitzer Professoren an der Spitze

    Wechsel im Vorstand des Fakultätentages für Elektrotechnik und Informationstechnik - Prof. Dr. Jan Mehner und Prof. Dr. Madhukar Chandra leiten zwei Jahre den Verband …

  • Supercluster „Leichtbau“ soll entstehen

    Technische Universitäten in Chemnitz und Braunschweig wollen gemeinsam mit ihren Netzwerkpartnern Kompetenzen im Leichtbau bündeln und internationale Spitzenstellung ausbauen …