Navigation

Inhalt Hotkeys
Qualitätspakt Lehre
Nachrichtenarchiv

TU4U sucht dich als Wissenschaftliche Hilfskraft für Studienerfolg Pro - 04.05.2017



Ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt ist im BMBF-geförderten Projekt „Individuelle Übergänge ergründen, beraten und gestalten (TU4U)“ eine Stelle als Wissenschaftliche Hilfskraft im Projektverbund Studienerfolg Pro (20h bis 40h pro Monat) zu besetzen.

 

Tätigkeiten und Aufgaben

  • Mitarbeit an der Studienanfängerbefragung
    • Datenanalyse und Datenaufbereitung
    • Unterstützung bei der Erstellung von Ergebnisberichten
  • Erstellung von Präsentationsmaterialien
  • Recherche, Erhebung und Auswertung von studienerfolgsorientierten Maßnahmen und Studien
  • Unterstützung der Öffentlichkeitsarbeit von Studienerfolg Pro

 

Voraussetzungen

  • abgeschlossenes Bachelor-Studium
  • zuverlässige, selbstständige und effektive Arbeitsweise
  • großes Interesse an quantitativen und qualitativen Methoden, Kenntnisse über deren Anwendung
  • sowie erste Erfahrungen im Bereich sozialwissenschaftlicher Forschungsarbeit
  • Kenntnisse über Hochschulstrukturen und -prozesse

 

Vorteile bei Studienerfolg Pro

  • Veränderungen in Studium und Lehre aktiv mitgestalten
  •  praktische Erfahrungen in der Projektarbeit und in einem jungen und interdisziplinären Team
  • eine persönliche Referenz im Third Space und Wissenschaftsmanagement an Universitäten herausbilden
  • die flexiblen Arbeitszeiten nutzen und sinnvoll mit dem Studium verknüpfen

 

Bewerbung bitte mit Anschreiben, Lebenslauf und ggf. Referenzen bis zum 29.05.2017 per E-Mail unter „ WHK - TU4U-Studienerfolg Pro“ an: anne.sanders@hrz.tu-chemnitz.de

 

Ansprechpartnerin:

 

Anne Sanders

Tel.: 0371 531-38482

Mail: anne.sanders@hrz.tu-chemnitz.de

 

Wir freuen uns auf Deine Bewerbung!

    

Presseartikel

  • Ein Fest in Talar und Barett

    Am 4. November 2017 findet die nächste Graduiertenfeier der TU Chemnitz statt – die Anmeldung ist bis 15. Oktober möglich …

  • Mit neuer Alumni-Strategie in die Zukunft

    TU Chemnitz möchte ihre Alumni in ein lebendiges Netzwerk integrieren - Mehr Kontakte auch außerhalb zentraler Veranstaltungen - Regionalbotschafter können "Alumni-Clubs" aufbauen …

  • Zwei Chemnitzer Professoren an der Spitze

    Wechsel im Vorstand des Fakultätentages für Elektrotechnik und Informationstechnik - Prof. Dr. Jan Mehner und Prof. Dr. Madhukar Chandra leiten zwei Jahre den Verband …

  • Supercluster „Leichtbau“ soll entstehen

    Technische Universitäten in Chemnitz und Braunschweig wollen gemeinsam mit ihren Netzwerkpartnern Kompetenzen im Leichtbau bündeln und internationale Spitzenstellung ausbauen …