Navigation

Inhalt Hotkeys
Qualitätspakt Lehre
Qualitätspakt Lehre
Direkt zu Lehrpraxis im Transfer
Logo LiT
Kurzbeschreibung des Projektes

Das Projekt "Lehrpraxis im Transfer" ist ein Verbundprojekt und arbeitet mit den fünf sächsischen Universitäten zusammen: TU Bergakademie Freiberg, TU Chemnitz, TU Dresden mit dem Internationalen Hochschulinstitut Zittau und Universität Leipzig.

Koordiniert wird das Projekt vom Hochschuldidaktischen Zentrum Sachsen (HDS).

Ziel des Projektes ist die Qualitätsverbesserung der Lehre in Sachsen. Vor allem durch Beratungsangebote und Workshops sollen Lehrende bei der Durchführung ihrer Lehre unterstützt und nachhaltig gefördert werden.

Presseartikel

  • Des Kaisers Kloster

    875 Jahre Chemnitz: Im Schloßbergmuseum der Stadt öffnet am 26. August eine Ausstellung, zu der auch Historiker, Literaturwissenschaftler und Studierende der TU Chemnitz Beiträge lieferten …

  • Für die Uni laufend am Start

    Am 5. September 2018 hat die TU Chemnitz die Chance, den Titel "Sportlichste Firma" beim WiC Firmenlauf zu erobern – Anmeldung ist bis zum 24. August möglich …