Navigation

Springe zum Hauptinhalt
Lehrpraxis im Transfer plus
"Lehrpraxis im Transfer plus"

Anmeldung "LiT.Workshop: Gamification in der Lehre des Maschinenbaus

Kurzbeschreibung:
Gamification als neuer Trend auch in spielfremden Kontexten wie der Hochschullehre bringt endlich die lang ersehnten hochmotivierten Studierenden, die für die Lehre brennen, ganz nebenbei sich Inhalte aneignen und Skills erwerben. (Digitale) Spiele in der Lehre statt klassischer Vorlesungen und Übungen? Unvorstellbar wie dabei Inhalte vermittelt, Forschungsergebnisse präsentiert und diskutiert oder gar Bewertungen gegeben werden können. Sollte das auch in Ihrer Lehrveranstaltung möglich und sinnvoll sein? In dem Workshop werden unterschiedliche Konzepte von Gamification in der Lehre thematisiert. Beispiele zeigen auf, wie spielerische (digitale) Elemente in die Lehrgestaltung u.a. von Vorlesungen und Übungen einfließen und dabei die Kompetenzen der Studierenden motivierend und selbstreflexiv fördern können. Es wird diskutiert, ob, warum und wie gerade Spiele beim Lernen unterstützen, was dies für die Lehrenden bedeutet und wie Spiele als Element in die Lehrgestaltung einfließen können. Methodisch erwarten Sie inhaltliche Impulse zum Thema, Diskussionen und Austausch mit anderen Lehrenden der Fakultät für Maschinenbau und Hands on – Arbeit an der eigenen Lehre.

Dozent: Nico Nolden (Universität Hamburg)
Datum: Montag, 09.09.2019 | 13:30 bis 17:30 Uhr
Ort: Technische Universität Chemnitz | Reichenhainer Str. 70, A022
Teilnahmegebühr: Kostenfrei, BMBF-gefördert
Veranstaltungssprache: deutsch
Zielgruppe: Lehrende der Fakultät für Maschinenbau
Ansprechpartnerin: Ulrike Rada - ulrike.rada@...
Anmeldung: bis zum 02.09.2019 wird gebeten



* Pflichtfeld (mandatory field)