Kategorie-Archiv: Allgemein

Herzlich Willkommen auf der offiziellen Webseite
des philosophischen Fachschaftsrates
der TU Chemnitz! 🦉


Was ist ein Fachschaftsrat?

Der FSR sind wir, Studierende aus verschiedenen Studiengängen der Philosophischen Fakultät, gewählt von euch als eure Interessenvertreter_innen. Unsere Aufgaben umfassen alles was uns als Studierende betrifft: Problemlösung bei Studium und Kommunikation, Unterstützung wo sie gebraucht wird, Hilfe bei Projekten, beleben der Universität. Im Grunde sind wir das Multitool der studentischen Selbstverwaltung und Mitwirkung an Hochschulleben und Organisation.

Was wir tun umfasst alle Bereiche die wir uns selbst zum Ziel setzen bzw. abdecken können! Und weil konkrete Aktionen besser Wiedergeben können was passiert als lange Sätze gibt es Beispiele:

  • die O-Phasen-Organisation
  • Stundenplanberatung
  • Arbeit in den Hochschulgremien und die Vertretung der Studierenden
  • Kooperation bei institutsübergreifenden Veranstaltungen
  • die finanzielle Unterstützung studentischer Projekte

Dein FSR_Phil


Are you a student and want to change something about your faculty of humanities at the TU Chemnitz? To help shape the life on campus, to support your fellow students, to realize the ideas you have and to transform the criticism of your university into constructive work? Then you’ve got until the 19th November to become a candidate for the upcoming election of the student council (FSR)!

Now you’re possibly asking yourself what we’re doing as your student council. So, here’s a small selection of our work: we plan and execute the Fresher’s Week every year, we co-supervise events like the Literarische Quintett and organize other faculty events, we financially support student ideas, we organize field trips, we help you with your curriculum and your classes schedule, we work in or along with the other university committees and function as your student representatives! And much more!

Along with this we’re currently preparing our involvement in the 25th anniversary celebrations of the faculty. And we’re constantly involved in the life on campus and what is going on at our university in general. As you can tell, (nearly) everything is possible with us!

Your FSR Phil

Die FSR Wahl „Wohin und Wie“

Wer in den Fachschaftsrat möchte muss sich korrekt aufstellen lassen. Unser Wahlleiter war so gut und hat eine Zusammenfassung erstellt, die euch nahezu alle wichtigen Informationen auf einen langen Blick eröffnet. Also Tee gemacht, Zeit genommen und einmal von oben bis unten, es lohnt sich:

Gewählt werden kann nur, wer in einem gültigen Wahlvorschlag aufgenommen ist. Wahlvorschläge für die Wahlen zu den Fachschaftsräten sind als ungebundene Listenwahlvorschläge und Einzelwahlvorschläge zulässig. Aus dem Wahlvorschlag muss ersichtlich sein, welche Wahl (Organ) in welcher Fachschaft betroffen ist. Eine Bewerber_in darf bei der Wahl nur auf einem Wahlvorschlag und zwar nur einmal genannt werden. Die Zahl der Bewerber_innen eines Listenwahlvorschlages darf höchstens das Doppelte der Zahl der zu wählenden Mitglieder betragen. Die Namen der Bewerber_innen sind mit fortlaufenden Nummern zu versehen. Zur leichteren Unterscheidbarkeit der Liste kann ein Kennwort verwendet werden. Ein Wahlvorschlag muss den Namen, den Vornamen, die Fachschaft, den Studiengang, die Matrikelnummer und – soweit es zur Kennzeichnung der Bewerber_in erforderlich ist – auch das Geburtsdatum enthalten. Mit dem Wahlvorschlag ist die schriftliche Einverständniserklärung jeder Bewerber_in zur Kandidatur auf diesem Wahlvorschlag vorzulegen. Ein Wahlvorschlag muss mindestens von fünf Personen von Hundert, nicht weniger als zwei Personen, die in der jeweiligen Fachschaft wahlberechtigt sind, durch eigenhändige Unterschrift unterzeichnet (unterstützt) werden. Hierbei sind zur Prüfung der Wahlberechtigung o.g. Angaben zu machen. Bei Fachschaften mit mehr als 200 Wahlberechtigten genügen zehn Unterschriften. Die Aufnahme Wahlberechtigter in einen Wahlvorschlag schließt diese nicht von der Unterstützung des Wahlvorschlages aus. Aus dem Wahlvorschlag soll zu ersehen sein, welche Unterstützer_in zur Vertretung des Vorschlages gegenüber den Wahlorganen und zur Entgegennahme von Erklärungen und Entscheidungen der Wahlorgane berechtigt ist. Formblätter für Wahlvorschläge werden ab sofort durch den Wahlleiter der Student_innenschaft auf der Homepage des Wahlausschusses zur Verfügung gestellt.

Weitere Infos vom Wahlbüro unter:          https://www.tu-chemnitz.de/stud/wahlen/


Zusatzinfo für Interessierte der FSR_Phil im Hochschulgefüge: