Navigation

Inhalt Hotkeys
Philosophische Fakultät
Philosophische Fakultät
zurück zur Studiengangsübersicht

Pädagogik (B.A.)


 

Regelstudienzeit:

6 Semester

Studienbeginn:

Wintersemester

Voraussetzung:

allgemeine Hochschulreife

Dokumente: Studienordnung
Prüfungsordnung
Im Bachelorstudiengang Pädagogik werden die theoretischen Grundlagen des Lehrens, Lernens und der Bildung (Allgemeinen Erziehungswissenschaft) respektive der dazugehörigen Forschungsmethoden (Erziehungswissenschaft/Bildungsforschung) vermittelt. Darüber hinaus werden aktuelle Aspekte der gesellschaftlichen Veränderungen inhaltlich in das Studium integriert. Die Ausdehnung des Lernens auf die gesamte Lebensspanne (Erwachsenenbildung/Weiterbildung), die tiefgreifende Veränderung des Berufslebens sowie die Dynamik wirtschaftlicher Strukturen und Prozesse (Berufs-/Wirtschaftspädagogik), wie auch die sich veränderten kulturellen Gegebenheiten des Erziehens und Bildens (Interkulturelle Pädagogik) sind somit wichtige Bestandteile des Studiums. Aufbauend auf den Bachelorstudiengang Pädagogik ist ein Masterstudium Pädagogik möglich.

Bleiben Sie mit uns in Verbindung und werden Fan der Fachgruppe Pädagogik der TU Chemnitz.

Ausführliche Informationen zum Studiengang finden Sie auf den Seiten des Instituts für Pädagogik und in unserem PDF Studiengangsflyer.
Der Studiengang ist nach dem Modulprinzip geordnet. Jedes Modul ist eine in sich abgeschlossene Lehreinheit mit definierten Zielen, Inhalten sowie Lehr- und Lernformen wie Vorlesungen, Seminaren, Übungen, Projektarbeiten, Kolloquien, Exkursionen, das Tutorium oder das Praktikum.

Das Studium setzt sich zusammen aus Grundlagenmodulen im ersten Studienjahr, aus Aufbaumodulen im zweiten Studienjahr und aus praktisch angelegten Modulen (Vertiefungsmodule) im dritten Studienjahr.
 

1. bis 3. Sem.

Grundlagen- und Aufbaumodule
Grundlagen der Erziehungswissenschaft / Grundformen pädagogischen Handelns Grundlagen der Erwachsenen- und Weiterbildung / Erwachsenpädagogische Kompetenzen
Grundlagen der Didaktik Methoden und Praxis der Bildungsforschung
Grundlagen der Interkulturellen Pädagogik Bildung in Beruf und Betrieb
1. bis 3. Sem. Wahl einer Nebenstudienrichtung
Psychologie Wirtschaftswissenschaften
Soziologie Europastudien
Anglistik/Amerikanistik Interkulturelle Kommunikation
Erlebnispädagogik  
4. bis 6. Sem. Vertiefungsmodule

Studienschwerpunkt Allgemeine Erziehungswissenschaft:

Diskurse und Forschungsfelder der Allgemeinen Erziehungswissenschaft

Studienschwerpunkt Erwachsenenbildung und Weiterbildung:

Handlungs- und Forschungsfelder der Erwachsenenbildung und Weiterbildung

Studienschwerpunkt Methoden der Bildungsforschung:

Die empirische Forschungspraxis und ihre Methodologie

Studienschwerpunkt Interkulturelle Pädagogik:

Die empirische Forschungspraxis und ihre Methodologie

4. bis 6. Sem.

Zusatzmodule
im gewählten Studienschwerpunkt: Studienprojekt und Praktikum
6. Sem.
Bachelor-Arbeit
Ausführliche Informationen zum Studiengang finden Sie auf den Seiten des Instituts für Pädagogik und in unserem PDF Studiengangsflyer.
Absolvierende finden auf dem deutschen wie internationalen Arbeitsmarkt in vielen Bereichen interessante Einsatzmöglichkeiten. Dazu gehören zum Beispiel:
 
  • Bildungsadministration, Bildungsorganisation und/oder Bildungsbedarfserfassung
  • staatliche/private Lern-, Erziehungs- und/oder Bildungsberatung
  • als Lehrer(in)/Dozent(in)/Trainer(in) in (vorwiegend) privaten Einrichtungen der Allgemein-, Berufs- und Weiterbildung oder als (praktischer) Ausbilder(in) in Betrieben und Unternehmen
  • in der Beratung/Betreuung von Jugendlichen und Heranwachsenden in Einrichtungen der Kinder-/Jugendarbeit bzw. im Rahmen von Förder-/Entwicklungsmaßnahmen
  • Tätigkeiten in außerschulischen Organisationen, Einrichtungen und Vereinen mit pädagogischen Aufgaben (Sport, Kultur, Kunst und Freizeit)

Nach dem Abschluss des Bachelorstudienganges bieten Masterstudiengänge eine konsequente Fortführung der Ausbildung. In Chemnitz wird der Masterstudiengang Pädagogik angeboten.

Bewerbung

Die Immatrikulation in einen Studiengang an der TU Chemnitz beantragen Sie im Online-Verfahren, welches über den Studentenservice bereitgestellt wird. Weitere hilfreiche Informationen rund um die Bewerbung finden Sie hier.

Beratung

Für Fragen, die mit der Aufnahme und der Durchführung eines Studiums im Zusammenhang stehen, wie
 
  • Immatrikulation, Exmatrikulation, Zulassungsverfahren
  • Beurlaubung, Studiengangwechsel, Rückmeldungen
  • Zulassung ausländischer Bewerber
  • TUC-Card (Studentenausweis)

steht Ihnen das Studentensekretariat gern zur Verfügung.

Beratung und Betreuung für Studierende und Studieninteressierte finden Sie auch bei den Angeboten von TU4U.

Fachstudienberatung

Für eine spezifische Auskunft/Beratung zum Studiengang wenden Sie sich bitte an:
 
Ansprechpartner Dr. Andreas Neubert Fanny Hösel
Anschrift Reichenhainer Str. 41 / Raum 111
09126 Chemnitz
Telefon +49 (0)371 531-34306
E-Mail andreas.neubert@phil.tu-chemnitz.de
Sprechzeit Dienstag 9:30 bis 11:30 Uhr und nach Vereinbarung

 

Presseartikel