Navigation

Jump to main content
Professur Politische Theorie und Ideengeschichte
Politische Theorie und Ideengeschichte

Dr. Ellen Thümmler

Portrait:

Foto: Annett Körner

Sprechzeit
Im aktuellen Semester werden keine regelmäßigen Sprechzeiten angeboten. Bitte vereinbaren Sie individuell einen Termin.

  • Einführung in die politische Theorie und Ideengeschichte
  • Das politische Denken Hannah Arendts
  • Freiheit und Gleichheit in der modernen politischen Theorie
  • Die politische Theorie von Jürgen Habermas
  • Zur rechtsphilosophischen Diskussion um Menschenrechte im Anschluss an Kant
  • Moderne politische Theorie
  • Moderne Demokratietheorien
  • Politische Theorien und Ideologien im 19. und 20. Jahrhundert
  • Politische Utopien
  • Lektürekurs Hegel: Grundlinien der Philosophie des Rechts (1821)

Forschungsschwerpunkte

  • Geschichte der modernen Demokratie
  • Rezeption von ideenhistorischen Klassikern in der modernen politischen Theorie
  • Politische Ideengeschichte des 20. Jahrhunderts
  • Politische Theorien der Aufklärung
  • Katholischer Publizist und amerikanischer Politikwissenschaftler. Eine intellektuelle Biografie Waldemar Gurians, Baden-Baden 2011.
  • Intellektuelle Emigration. Zur Aktualität eines historischen Phänomens, Wiesbaden 2012 (herausgegeben mit Frank Schale und Michael Vollmer).
  • Den totalitären Staat denken, (Staatsverständnisse Bd. 79) Baden-Baden 2015 (herausgegeben mit Frank Schale).
  • Waldemar Gurians Frankreichbild im Aufriss seiner Publizistik, in: Söllner, Alfons (Hg.), Deutsche Frankreich-Bücher aus der Zwischenkriegszeit, Baden-Baden 2011, S. 173-196 (gemeinsam mit Michael Kunze).
  • Das Dilemma des Nicht-Juristen – Die Weimarer Staatsrechtsdebatte aus der Perspektive Waldemar Gurians, in: Gangl, Manfred (Hg.), Die Weimarer Staatsdebatte. Diskurs- und Rezeptionsstrategien, Baden-Baden 2011, S. 215-237.
  • Und erwähnen Sie die Negerplastik". Waldemar Gurian - Carl Schmitt. Briefwechsel 1924-1932, in: Schmittiana - Neue Folge. Beiträge zu Leben und Werk Carl Schmitts, Band 1, hg. v. der Carl-Schmitt-Gesellschaft, Berlin 2011, S. 59-112 (gemeinsam mit Reinhard Mehring).
  • Ferdinand A. Hermens und die Formel der Demokratie, in: Schale, Frank/Vollmer, Michael/Thümmler, Ellen (Hg.), Intellektuelle Emigration. Zur Aktualität eines historischen Phänomens, Wiesbaden 2012, S. 155-184.
  • Mehr Demokratie oder mehr Freiheit? – Helmut Schelskys Demokratie der Sachlichkeit, in: Gallus, Alexander (Hg.), Helmut Schelsky – der politische Anti-Soziologe. Eine Neurezeption, Göttingen 2013, S. 206-220.
  • Peter Graf Kielmansegg (geboren 1937), in: Jesse, Eckhard/Liebold, Sebastian (Hg.), Deutsche Politikwissenschaftler – Werk und Wirkung. Von Abendroth bis Zellentin, Baden-Baden 2014, S. 419-431 (gemeinsam mit Alexander Gallus).
  • Totalitarian Ideology and Power Conflicts – Waldemar Gurian as International Relations Analyst after the Second World War, in: Rösch, Felix (Ed.), Émigré Scholars and the Genesis of International Relations. A European Discipline in America?, Basingstoke 2014, S. 132-153. 
  • Form und Funktion. Das Demokratie-Verständnis der Köln-Mannheimer-Schule, in: INDES. Zeitschrift für Politik und Gesellschaft, Heft 3 (2014), S. 44-51.
  • Deutungsvielfalt und neue Textlichkeit. Zur Diskussion um die (politische) Ideengeschichte, in: Alexander Gallus (Hg.), Politikwissenschaftliche Passagen. Deutsche Streifzüge zur Erkundung eines Faches, Baden-Baden 2016, S. 25-44.
  • Julia Schulze Wessel/ Rico Behrens/ Rebecca Pates/ Daniel Schmidt/ Ellen Thümmler/ Frank Schale, Forschendes Lehren und Lernen gestalten – ein standortübergreifendes Projektseminar zu Rechtsextremismus und Zivilgesellschaft. (abrufbar hier)