Navigation

Springe zum Hauptinhalt
Professur Europäische Regierungssysteme im Vergleich
Europäische Regierungssysteme im Vergleich

Erasmus-Partnerschaft

Autonome Universität Barcelona

  • Studentenschaft: ca. 50.000
  • Lehrkräfte: 3.354
  • Fakultäten: 12
  • Unterrichtssprachen: Katalanisch, Spanisch, Englisch

 

Die Autonome Universität Barcelona (UAB) wurde 1968 gegründet und zeichnet sich durch ihren Schwerpunkt auf europäische und internationale Themen aus. Zudem wird viel Wert auf einen starken praktischen Bezug während des Studiums gelegt. Folglich können Studenten Praxiserfahrungen bei privaten Unternehmen, Non-Profit-Organisationen oder Medien sammeln, da diese eng mit der Universität zusammenarbeiten.

Beim Studium der Politikwissenschaft können interessierte Studierende an der UAB Module wie "Internationale Beziehungen", "Public Policy Analysis" oder auch "Politische Theorie" belegen. Der Bereich Politikwissenschaft befindet sich auf dem großen Hauptcampus Bellaterra. Hier finden die Studenten Bibliotheken, Computer, Sprachkurse, Sportangebote und kulturelle Gruppen. Die UAB ist eine Campusuniversität, die neben einem Theater, einem Kino und Proberäumen auch Geschäfte und ein Gesundheitszentrum zu bieten hat.

Mehr dazu hier.

Barcelona ist die zweitgrößte Stadt Spaniens mit etwa 1,6 Millionen Einwohnern. Beeindruckend ist die große Anzahl an Sehenswürdigkeiten, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehören. So zum Beispiel das "Casa Batlló", eines der wichtigsten Bauwerke von Barcelona mit seiner wellenförmigen Fassade und dem Dach, welches Schuppen eines Drachens darstellt. Auch das im Jugendstil erbaute Hospital de Sant Pau und der Palau de la Música Catalana gehören zum Welterbe. Man findet aber auch moderne Bauten wie das spektakuläre Hochhaus Torre Agbar in Barcelona. Zudem kann man unzählige Kirchen, u.a. die Sagrada Familia, Kathedralen oder Schlösser besuchen.

Mehr dazu hier.