Navigation

Inhalt Hotkeys
Juniorprofessur Interkulturelle Pädagogik
Juniorprofessur Interkulturelle Pädagogik

Jun.-Prof. Dr. Anne-Christin Schondelmayer

(im WS 2017/18 beurlaubt)

Portrait:

Sprechzeit

In der Vorlesungsfreien Zeit nach persönlicher Vereinbarung und an folgenden Terminen: 

Dienstag, 25.07. 17.00 - 18.00 Uhr

Donnerstag, 03.08. 17.00 - 18.00 Uhr 

Donnerstag, 21.09. 15.30 - 17.00 Uhr

Büroöffnungszeiten des Sekretariates ab WS 2016/2017 im Raum Rh41/023:

  • Mo: 09.00 - 10.00 Uhr
  • Di: 11.00 - 12.00 Uhr
  • Mi: 10.00 - 13.00 Uhr

 

Vita

  • Geboren 1977, Stuttgart
  • Studium der Erziehungswissenschaft mit dem Schwerpunkt Erwachsenenbildung und interkulturelle Pädagogik an der Universität Trier und der Freien Universität Berlin.
  • Promotion im Bereich Erziehungswissenschaft bei Prof. Dr. Arnd-Michael Nohl (HSU Hamburg) und Prof. Dr. Christoph Wulf (FU Berlin), Freie Universität Berlin.
  • 2003 bis 2004 Evaluationsprojekt zu Entrepreneurship, Institut für Erziehungswissenschaft, Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg.
  • 2005 bis 2009 wissenschaftliche Mitarbeiterin im Arbeitsbereich Interkulturelle Erziehungswissenschaft an der Freie Universität Berlin.
  • 2009 bis 2010 Vertretung der Juniorprofessur für Interkulturelle Erziehungswissenschaft, Freie Universität Berlin.
  • 2010 bis 2012 Lehrtätigkeit, freiberuflich tätig als Moderatorin und Leiterin des Evaluationsprojekts „Berliner Initiative tritt ein für Selbstbestimmung und Akzeptanz sexueller Vielfalt" für das ces (centrum für qualitative evaluations- und sozialforschung).
  • April bis September 2012 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Forschungsinformation und Qualitätssicherung (IFQ) im Projekt "Panel-Peer-Review" Berlin.
  • Seit Oktober 2012 Juniorprofessorin für Interkulturelle Pädagogik an der TU Chemnitz.

Forschungsschwerpunkte

  • Interkulturelle Interaktionen
  • Heterogenität
  • Migration
  • Gender
  • Rekonstruktive Sozialforschung
  • Evaluation
  • Dörner, Olaf/ Loos, Peter/ Schäffer, Burkhard/ Schondelmayer, Anne (Hg.): Dokumentarische Methode: Triangulation und blinde Flecken, Opladen: Barbara Budrich (erscheint).
  • Schmidt, Friederike/ Schondelmayer, Anne-Christin/ Schröder Ute B. (2014) (Hrsg.): Selbstbestimmung und Anerkennung sexueller und geschlechtlicher Vielfalt. Lebenswirklichkeiten, Forschungsergebnisse und Bildungsbausteine. Wiesbaden : VS Verlag.
  • Schondelmayer, Anne-Christin (2010): Interkulturelle Handlungskompetenz. Entwicklungshelfer und Auslandskorrespondenten in Afrika. Eine narrative Studie. Bielefeld: Transcript.
  • Fritzsche, Bettina/ Nohl, Arnd-Michael/ Schondelmayer, Anne-Christin (2006): Biographische Chancen im Entrepreneurship. Berlin: Verlag Wissenschaft und Kunst.
  • Schondelmayer, Anne-Christin/Glorius, Birgit (2017): Perspektiven auf Fluchtmigration in Ost und West - ein vergleichender Blick auf kommunale Integrationspraxis. In: Zeitschrift für Vergleichende Politikwissenschaft/Comparative Governance and Politics (ZfVP), Volume 11, Heft 4 (angenommen)
  • Schondelmayer, Anne-Christin/ Glorius, Birgit/ Dörfel, Robinson (2017): Wandel durch Annäherung? Gesellschaftliche Konflikte im Kontext der Flüchtlingsunterbringung im ländlichen Sachsen. In: Goebel, Simon/ Fischer, Thomas/ Kießling, Friedrich/ Treiber, Angela: FluchtMigration und gesellschaftliche Transformationsprozesse. Wiesbaden: VS, S.111-139.
  • Schondelmayer, Anne-Christin (2017): Interkulturelle Kompetenz. In: Gogolin, I./ Georgi, V./ Krüger-Potratz, M./ Lengyel, D./ Sandfuchs, U. (Hg.): Handbuch Interkulturelle Pädagogik. Bad Heilbrunn: Julius Klinkhardt (i.E.). 
  • Schondelmayer, Anne-Christin (2016): Der Umgang mit LST* – eine vergleichende Studie an zwei Schulen in Mecklenburg-Vorpommern. In: Lola für Demokratie e.V.: Expertise zu Homo- und Transfeindlichkeit in Mecklenburg-Vorpommern. [online verfügbar unter: http://www.un-sichtbar-mv.de/expertise/]
  • Schondelmayer, Anne-Christin (2016): Education and dealing with difference - challenging social categories and power relations. In: Bleichenbacher, L./ Frehner, R./ Kohlde, A./ Kürsteiner, B. (eds.): Teacher Education in the 21st Century: A Focus on Convergence, Cambridge scholar publishing, S.24 - 39.
  • Schondelmayer, Anne-Christin (2016): "Aber bei uns gibt es keine Ausländer" - Mehrdimensionale interkulturelle Lernprozesse und deren Rückbindung an Lebensrealitäten von Studierenden. In: Doğmuş, A./ Karakaşoğlu, Y./ Mecheril, P. (Hrsg.): Pädagogisches Können in der Migrationsgesellschaft. Wiesbaden : VS Verlag, S.261 - 278.
  • Schondelmayer, Anne-Christin / Krempkow, René (2015): Strukturierte Promotion - Beispiel für eine Bestandsaufnahme und Konzeptentwicklung an der TU Chemnitz. In: P-OE, 4/2015, S. 106-113. 
  • Schondelmayer, Anne-Christin/ Schmidt, Friederike (2014): Sexuelle und geschlechtliche Vielfalt - (k)ein pädagogisches Thema? Pädagogische Perspektiven und Erfahrungen mit LSBTI. In: Selbstbestimmung und Anerkennnung sexueller und geschlechtlicher Vielfalt. Lebenswirklichkeiten, Forschungsergebnisse und Bildungsbausteine. Schmidt F, Schondelmayer A-C, Schröder UB (Hrsg.); Wiesbaden: VS Verlag, S. 223-240.
  • Schondelmayer, Anne-Christin (2014): (Wort-)Sinn - Die Erstellung eines Glossars interkultureller Pädagogik. In: Rangosch-Schneck, E. (Hrsg.): Methoden-Strukturen-Gestalten- Lerngelegenheiten und Lernen in der "interkulturellen Lehrerbildung". Hohengehren : Schneider, S. 133-148.
  • Schondelmayer, Anne-Christin (2014): Irritation und Verantwortung im Bereich der interkulturellen Bildung. In: Moosmüller, A./ Möller-Kiero, J. (Hg.): Interkulturalität und kulturelle Diversität. Münchner Beiträge zur Interkulturellen Kommunikation. München - Waxmann, S. 273 -290.
  • Schondelmayer, Anne-Christin (2013): Fremdverstehen und Wahrnehmung des/der Anderen. In: Sozialmagazin, Heft 112/2013, S. 52-59.
  • Schondelmayer, Anne-Christin/ Schröder, Ute B./ Streblow, Claudia (2013): Theorie und Praxis - Zum Verhältnis von theoretischem und praktischem Wissen in beruflichem Alltagshandeln. In: Loos, Peter/ Nohl, Arnd-Michael/ Przyborski, Aglaja/ Schäffer, Burkhard (Hrsg.): Dokumentarische Methode. Grundlagen - Entwicklungen - Anwendungen. Opladen : Barbara Budrich, S. 287 - 300.
  • Schondelmayer, Anne-Christin (2012): Rekonstruktion von interkultureller Handlungskompetenz anhand biographisch- narrativen Interviews mit Auslandskorrespondent/innen und Entwicklungshelfer/innen. In: ZQF 13. Jg., Heft 1-2/2012, S. 173 -190.
  • Schondelmayer, Anne-Christin (2006): Begegnung mit dem Fremden - eine qualitative Untersuchung zu Handlungspraktiken und Handlungskompetenzen von Entwicklungshelfern. In: Kreutzer, F./ Roth, S. (Hg.) Transnationale Karrieren, VS Verlag, S. 174-187.
  • Schondelmayer, Anne-Christin (2005): Lernen und Bildung im Entrepreneurship. Evaluationsergebnisse des Micropolis-Programms (mit Arnd-Michael Nohl). In: Deutsche Kinder- und Jugendstiftung (Hg.): Jung. Talentiert. Chancenreich? Opladen: Barbara Budrich Verlag, S. 273-297.
  • Schondelmayer, Anne-Christin (2005): Begegnung mit dem Fremden - Handlungspraktiken von Entwicklungshelfern. In: Rehberg, Karl-Siegbert (Hg.): Soziale Ungleichheit - kulturelle Unterschiede. Kongressband zum 32. Soziologiekongress der Deutschen Gesellschaft für Soziologie.
  • Schondelmayer, Anne-Christin (2001): "Jahresberichte 99/00 - Versuch einer statistischen Auswertung". In: forum 02/2001, unesco-projekt-schulen, S. 56-58.
  • "FluchtMigration im Bildungsbereich zwischen interkultureller Annäherung und Ausgrenzung", Deutscher Kongress für Geographie 2017, 02.10.2017, Tübingen (mit Birgit Glorius, Vera Denker und Gudrun Mayer).
  • "Development and evaluation of a psychosocial stabilization and support program for unaccompanied refugee minors and families", 39th Annual Conference of the International School Psychology Association, 21.07.2017, Manchester, UK (mit Simon Heid und Esra Urmoneit). 
  • "Fremdverstehen in internationalen und interkulturellen Begegnungen", Fachtag "Leben in Vielfalt
    Binationale Planspiele zur Stärkung demokratischer Kompetenzen", die Brücke e.V. und Juniorprofessur Politikwissenschaftliche Forschungsmethoden, TU Chemnitz, 22.03.2017, Chemnitz.
  • "Professionelle und organisationale Blicklogiken im Zusammenhang mit FluchtMigration: Empirische Befunde aus Sachsen" Jahrestagung der Kommission Interkulturelle Bildung (KIB) in der Sektion Interkulturelle und
    International Vergleichende Erziehungswissenschaft (SIIVE): Flucht und Bildung: Anfragen an die Erziehungswissenschaft
    , 22.02.2017, Freiburg (mit Sarah Dietrich).
  • "Berufsschulische Integration im ländlichen Raum – Diskurs und Logik der Praxis" , Tagung „65 Jahre Genfer Flüchtlingskonvention“, 06.-08.10.2016, Osnabrück (mit Birgit Glorius).
  • "Migration und (Im)Mobilität. Gender matters", Ringvorlesung gender_fokussiert, 28.06.2016, TU Chemnitz (mit Sarah Dietrich).
  • "Solidarische Bildung in der globalen Migrationsgesellschaft", Fachtagung AGJF Sachsen e.V., 22.06.2016, Nossen.
  • "Interdisziplinäre Zugänge zu FluchtMigration-Forschung", IKS-Tagung, Kochel, 28.05.2016 (mit Sarah Dietrich)
  • "Integration and Communication in a plural society", Migration and transnational cooperation in Education, Research and Innovation - An Arab-German Dialogue, Berlin, 02.05.2016.
  • "Wandel durch Annäherung? Konflikte und Potentiale im Kontext der Flüchtlingsunterbringung im ländlichen Sachsen", FluchtMigration und gesellschaftliche Transformationsprozesse, Eichstätt, 29.4.2016 (mit Birgit Glorius und Robinson Dörfel).
  •  "Unbeständige (Erfahrungs)Räume - Transformation im Zuge von Migration, Flucht und Asyl", AG "Zur erziehungswissenschaftlichen Bedeutung des 'konjunktiven Erfahrungsraums', 25. DGfE Kongress, Kassel, 16.3.2016 (mit Birgit Glorius).
  • "Blinde Flecken des Gedenkens", Kolloquium Männer_Frauen_Macht_Orden der Ausstellung most excellent! ausgezeichnet!, Staatliches Museum für Archäologie Chemnitz (smac), 16.1. 2016.
  • "Imagination und Migration", LMU München, 02.12.2015.
  •  "Erinnern und Würdigen – Nicht nur wen oder was sondern auch wie! Pädagogische Relevanz einer multiperspektivischen Geschichtsvermittlung", Deutsches Historisches Museum, 19.11.2015.
  •  "Lebensgeschichten an der Peripherie - die Schwierigkeit mit (Un)Sichtbarkeit und Identität(en)". Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung gender_fokussiert: Aktuelle Themen der Frauen- und Geschlechterforschung, TU Chemnitz, 02.06.2015.
  •  "Und was, wenn es im Forschungs- und Praxisfeld "Interkulturalität", nicht um Kultur ginge?" IKS-Tagung, Kochel, 17.05.2015 (mit Sanna Schondelmayer)
  •  „Multiperspektivische Geschichtsvermittlung – ein pädagogischer Blick auf umstrittene Erinnerungskultur"; Input im 6.Koordinierungsgremium „Geschichte von Lesben, Schwulen und transgeschlechtlichen Menschen erforschen und dokumentieren“ zum Thema Ehrung/Würdigung von LSBTI-Persönlichkeiten, Senatsverwaltung für Arbeit, Integration und Frauen, Berlin, 16.04.2015.
  • "Heterogenität und Bildung"; Vortrag in der Ringvorlesung: Interkulturelle Kommunikation aus Perspektive verschiedener Wissenschaftsdisziplinen, TU Chemnitz, 10.12.2013.
  •  "Heterogenität - Einheit, Differenz, Macht". Keynote-Speaker, International Week, Luzern, 09.10.2013.
  •  "Imagination und Bildung", Vortrag im Forum Pädagogik, TU Chemnitz, 05.06.2013.
  •  "Implizite und explizite Ein- und Ausgrenzungen". Vortrag auf der Jahrestagung der DGfE-Kommission Sozialpädagogik: "Praktiken der Ein- und Ausschließung in der Sozialen Arbeit", Tübingen, 31.05.2013.
  •  "Definitionsmacht - Rekonstruktion von Ermächtigungsstrategien". Vortrag auf der DGSA-Jahrestagung "Wahrnehmen, Analysieren, Intervenieren. Zugänge zu sozialen Wirklichkeiten", Frankfurt/Main, 26.04.2013.
  •  "Interkulturelle Bildung und Mehrdimensionalität - Anknüpfung an Lebensrealitäten von Studierenden". Vortrag und Workshop anlässlich der Tagung "Pädagogische Professionalität in der Migrationsgesellschaft" an der Universität Bremen, 20.04.2013.
  •  "Rekonstruktion biographischer Aspekte, kollektiver Erfahrungen und struktureller Bedingungen im Vergleich". Vortrag auf der SIIVE Tagung "Kulturen der Bildung - Methode und Konzept im Widerspruch. Aktuelle Diskussion von Konstruktion und De-Konstruktion im Vergleich", Münster, 18.2.2013.
  •  „Fremdverstehen – empirisch rekonstruiert“ ; Vortrag in der Ringvorlesung: Interkulturelle Kommunikation aus Perspektive verschiedener Wissenschaftsdisziplinen, TU Chemnitz, 11.12.2012.
  •  „Irritation und Verantwortung – Zugehörigkeiten, Zuschreibungen und Zuständigkeiten im Bereich der interkulturellen Bildung“, Vortrag auf der Tagung des Hochschulverbands IKS: „Interkulturalität und kulturelle Diversität“, München, 30.11.2012
  •  „Who cares about non-discrimination?“, Vortrag anlässlich der Baki Kosar Week of Combating Hate Crimes, Izmir, Turkey, 22.2.2012.
  •  „Interkulturelle Handlungskompetenz“, Vortrag im Studiengang European Master in Intercultural Education, FU Berlin, Januar 2012.
  • Communication and Understanding between groups of different social milieu identifications". Konferenz: „Toleration, Equality and Segregation in the Name of Culture“, The Minerva Center for Human Rights, Faculty of Law at the Hebrew University, Jerusalem, Israel, Mai 2010.
  • La formation dans le domaine de l’ éducation interculturelle". Konferenz: „Globalización neoliberal i diversitat cultural: Transformaciones sociales y políticas en el Mediterráneo Occidental: Ciudadanía, migraciones y reconocimiento“, Universitat de les Illes Balears Palma, Mallorca, 11. Dezember 2009.
  •  „Begegnung mit dem Fremden“. Konferenz: 32. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Soziologie „Soziale Ungleichheit – Kulturelle Unterschiede“, Ad-Hoc-Gruppe „Biographien, Karrieren und Identitäten transnationaler Migranten“, München, Oktober 2004.
  • Schondelmayer, Anne-Christin: Workshop "Dokumentarische Methode" ; Universität Zürich, 11. Dezember 2015.
  • Schondelmayer, Anne-Christin: Moderation des Panels "Ein 'nationaler Aktionsplan' gegen Homo- und Transphobie?, Kongress "Respekt statt Resentiment", Berlin, 10. Juni 2015.
  • Schondelmayer, Anne-Christin: Moderation des Koordinierungsgremiums „Geschichte von Lesben, Schwulen und transgeschlechtlichen Menschen erforschen und dokumentieren“, Senatsverwaltung für Arbeit, Integration und Frauen, Berlin, seit August 2012. Zwischenbericht (online veröffentlicht).
  • Schondelmayer, Anne-Christin/ Jun.-Prof. Dr. Alexander Geimer (Universität Hamburg): Arbeitsgruppe 1. 17. Magdeburger Methodenworkshop 2014, 7./8. Februar 2014.
  • Schondelmayer, Anne-Christin/ Dr. Friederike Schmidt (Universität Bielefeld): Arbeitsgruppe: „Pädagogische Praxen der Ein- und Ausschließung“, Jahrestagung der DGfE-Sektion Sozialpädagogik; 30.5.-1.6. 2013, Tübingen.
  • Schondelmayer, Anne-Christin/ Dr. Radvan, Heike: Workshop “Dokumentarische Methode” auf der bundesweiten Tagung Rekonstruktive Forschung in der Sozialen Arbeit, Alice-Salomon Hochschule, Berlin, September 2011.
  • Schondelmayer, Anne-Christin/ Prof. Dr. Nohl, Arnd-Michael: Workshop zur dokumentarischen Methode für das Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB), Nürnberg, 5./6. April 2011.
  • Schondelmayer, Anne-Christin: Moderation der Konferenz: History and Diversity: Actors from Germany and Israel in Dialogue, Deutsch-Israelisches Zukunftsforum, Berlin, Oktober 2010.
  • Schondelmayer, Anne-Christin: Co-Moderation „Ein Quadrat-Kilometer Bildung“, Reuterkiez in Neukölln, Berlin, Oktober 2008.