Navigation

Inhalt Hotkeys

Berufs- und Wirtschaftspädagogik
 
Univ.-Prof. Dr. sc. pol. habil. Volker Bank, Diplomhandelslehrer
Lebenslauf

(Bank 2012)

  • Studium der Wirtschaftswissenschaften, Wirtschaftspädagogik und Romanistik an den Universitäten Karlsruhe und Kiel mit Abschluß als Diplom-Handelslehrer.
     
  • Unterrichtliche Tätigkeiten u.a. als Fremdsprachenassistent am Gymnasium (Lycée Polyvalent) und an der Ingenieurhochschule (Ecole Nationale Supérieure de l'Electronique et de ses Applications) in Cergy bei Paris sowie als Studienreferendar an den Beruflichen Schulen in Rendsburg.
     
  • Wissenschaftliche Tätigkeiten von 1992 bis 2006 in verschiedenen Funktionen am Institut für Pädagogik der Universität Kiel, zuletzt als Wissenschaftlicher Oberassistent. Von 1998 bis 2002 dazu zusätzlich die verantwortliche Übernahme der akademischen Lehre und Prüfungen im Fach Wirtschaftsdidaktik/Wirtschaftspädagogik an der Universität Potsdam. Ferner im Wintersemester 2003/04 Lehrbeauftragter am Institut für Schulpädagogik der Universität Rostock.
  • Nach einer Zeit der Vertretung (ab Sommersemester 2005) Inhaber des Lehrstuhls für Berufs- und Wirtschaftspädagogik.
  • Seit dem 1. Oktober 2006 Universtitätsprofessor an der TU Chemnitz. ....
Arbeitsschwerpunkte / Forschungsschwerpunkte
 
  • Die Arbeitsschwerpunkte der Professur liegen in den Überschneidungsbereichen von Ökonomie und Pädagogik, insbesondere:
  • Bildungstheorie, insbesondere berufliche und ökonomische Bildung, sowie Fachdidaktik
  • Berufsbildungsforschung, bes. Internationale BBF (Duale Systeme als Themenschwerpunkt sowie Ostasien als Länderschwerpunkt)
  • Bildungscontrolling/ Bildungsmanagement sowie Organisationsentwicklung
  • Bildungsökonomie

  • Derzeitige Forschungsvorhaben betreffen:
  • Geschichte der beruflichen Bildung in Sachsen
  • Medieneinsatz in der ökonomischen Bildung
  • Connectivity-Forschung zur Rolle des betrieblichen und schulischen Lernens (Europäischer Forschungsverbund CONVET)
  • Entwicklung selbstevaluativer Diagnostik für Lehrkräfte im Fach Wirtschaft i.V.m. Diagnostik der Economic Literacy (Internat. Forschungsverbund Test of Economic Literacy)
Schriftenverzeichnis
 

 

Presseartikel

  • Orientierungshilfe für die Studienwahl

    Die Technische Universität Chemnitz präsentiert am 3. und 4. September 2016 ihr Studienangebot auf der Bildungsmesse Horizon Mitteldeutschland in Leipzig - Mehr als 100 Studiengänge im Messegepäck …

  • Informationstag „Leben mit Demenz“

    DemenzNetz_C gibt am 24. September bei einer öffentlichen Veranstaltung an der TU Chemnitz Unterstützung für pflegende Angehörige von Demenzerkrankten – Wissenschaftler präsentieren Forschungsprojekte …