Navigation

Inhalt Hotkeys
Juniorprofessur Interkulturelle Kompetenz
Projekte

Vorhaben zur Förderung der akademischen Integration internationaler Studierender

Die steigende Zahl internationaler Studierender an der TU Chemnitz fordert eine tragfähige Vernetzung und Komplettierung der bereits vorhandenen studienbegleitenden Angebote durch neue Formate, die in ihrer Gesamtheit den Studienerfolg nachhaltig sichern, die Attraktivität des Wissensstandortes erhöhen und das akademische Leben an der Universität bereichern. Das ESF-geförderte Projekt zielt auf die konzeptionelle Entwicklung und praktische Implementierung von Maßnahmen zur akademischen Integration internationaler Studierender unter besonderer Berücksichtigung der Unterschiede in den jeweiligen Lernkulturen und -traditionen sowie der Organisations- und Wissenschaftskulturen ab. Dabei kommt der interkulturellen Kompetenz als einer zukunftsweisenden Schlüsselkompetenz in Studium und Lehre eine zentrale Rolle zu.

Das Projekt ist interfakultär angelegt. Die wissenschaftliche Leitung des Projekts liegt bei der Juniorprofessur Interkulturelle Kompetenz.

 

 

Presseartikel

  • Vorsicht Geste!

    TU Chemnitz und Sächsisches Industriemuseum Chemnitz laden im Januar zu besonderen Führungen durch die Sonderausstellung „Gesten – gestern, heute, übermorgen“ ein …

  • Für einen Tag Uni-Luft schnuppern

    Schülerinnen und Schüler aus dem grenznahen Asch/Tschechien lernten am 7. Dezember 2017 die TU Chemnitz kennen - Projekt wird von Betreuungsinitiative Deutsche Auslands- und Partnerschulen gefördert …