Navigation

Springe zum Hauptinhalt

Archiv

Archiv

Archiv früherer Vorlesungsverzeichnisse der Europa-Studien

Archiv früherer Vorlesungsverzeichnisse der Europäischen Geschichte

 

 

Kolloquien der Europäischen Geschichte

Kolloquium 2018

21. und 22. September 2018 in Kooperation mit dem Lehrstuhl für Wirtschafts- und Sozialgeschichte der Technischen Universität Chemnitz und dem Industriemuseum Chemnitz das mittlerweile 9. Kolloquium zur Unternehmens- und Wirtschaftsgeschichte.

 

Die Tagung  wird diesmal mit Sachsen und dem Rheinland zwei bedeutende deutsche Industrieregionen vergleichend in den Blick nehmen. Der thematische Fokus liegt dabei auf regionalen Industrialisierungsprozessen und Industrialisierungspfaden, die über einen längeren Zeitraum verfolgt werden. Besonders aufschlussreich könnte der rheinisch-sächsischer Vergleich für die Transformation frühneuzeitlicher Gewerbelandschaften zu modernen Industrieregionen sein. Schließlich setzte zum einen die Industrialisierung in beiden Regionen vergleichsweise früh ein und gründete im Rheinland wie in Sachsen offenbar auf kräftigen "protoindustriellen" Vorläufen. Zum anderen sind aber auch markante Unterschiede zwischen beiden Regionen auszumachen, so beispielweise in den politischen, finanziellen oder wirtschaftsrechtlichen Rahmenbedingungen ihrer Industrialisierung.

Weitere Informationen zu dem Kolloquium erhalten Sie hier


Kolloquium 2016

Link zum VIII. Unternehmensgeschichtliches Kolloquium vom 21./22.10.2016

Arbeitswelt im Wandel. Industrielle Arbeitsbeziehungen in „Mitteldeutschland“ – zwischen Klassenkampf, Tarifpartnerschaft, sozialistischer Betriebsgemeinschaft und sozialer Marktwirtschaft (1815-2015).

http://www.hsozkult.de/event/id/termine-29882

Weitere Kolloquien

nach oben

Presseartikel

  • Auf den letzten Metern zur Entscheidung über den Kulturhauptstadt-Titel

    Der Sächsische Ministerpräsident Michael Kretschmer, TU-Rektor Prof. Dr. Gerd Strohmeier, der künftige Chemnitzer OB Sven Schulze und weitere Akteurinnen und Akteure stellten sich den Fragen einer internationalen Jury zur Chemnitzer Bewerbung - Die Entscheidung um den Titel fällt am 28. Oktober 2020 …

  • Stimmen zur Kulturhauptstadt-Bewerbung "Chemnitz 2025"

    Warum sollte Chemnitz Kulturhauptstadt 2025 werden? Internationale Studierende und Forschende geben im Video Antworten …

  • „Wir sind Chemnitz“

    TU Chemnitz setzt Zeichen für Vielfalt und Weltoffenheit im Zuge der Kulturhauptstadtbewerbung der Stadt Chemnitz …

  • Einsichten in den US-Wahlkampf

    Die erste Folge der neuen Staffel "TUCscicast" startet zum Thema "US-Wahl" - Experten-Einordnung durch Prof. Dr. Kai Oppermann und persönliche Einordnung durch TU-Studentin und US-Bürgerin Chelsea Burris …