Navigation

Inhalt Hotkeys
Europäische Geschichte studieren in Chemnitz
Stipendiat Till S. Kronsfoth

Till S. Kronsfoth M.A.

Landesinnovationspromotionsstipendiat im ESF-geförderten Projekt

"Altertumswissenschaftler in der sächsischen Moderne"

 

   

Foto: TU Chemnitz/Rico Welzel
     
Sprechstunde nach Vereinbarung  
E-Mail till.kronsfoth@...  
Homepage

www.kronsfoth.de

 
     

Curriculum Vitae

- 2009-2013 Studium der Geschichte und Philosophie an der Philipps Universität Marburg und der Freien Universität Berlin, Abschluss B.A.

- 2013-2015 Studium der Geschichte mit Schwerpunk Geschichte des 19. und 20. Jahrhunderts an der Freien Universität Berlin, Abschluss M.A.

- seit März 2016 wissenschaftliche Hilfskraft an der TUM School of Education, Technische Universität München

- seit August 2016 Promotion im ESF geförderten Projekt "Altertumswissenschaftler in der sächsischen Moderne" am Institut für Europäische Geschichte an der Technischen Universität Chemnitz, Bericht in EU-Zeit 2 (2017), S. 15

  • Kronsfoth, Till: Geboren aus den Schrecken des Zweiten Weltkrieges, in: Süddeutsche Zeitung Nr. 144, vom 26. Juni 2018.
  • Kronsfoth, Till: Völkerverständigung auf dem Fußballplatz, in: Süddeutsche Zeitung Nr. 115, vom 22. Mai 2018.
  • Kronsfoth, Till: Im Zug in die Zukunft, in: Süddeutsche Zeitung Nr. 103, vom 5./6. Mai 2018, S. 64.
  • Kronsfoth, Till: Individuen und ihre Leidensgeschichte, in: Süddeutsche Zeitung Nr. 29, vom 5. Feburar 2018.
  • Kronsfoth, Till: Namen statt Nummern. Der Verein Stalag Moosburg klärt die Identität russischer Kriegsgefangener, die damals am Lagerfriedhof begraben wurden, in: Süddeutsche Zeitung vom 25. Januar 2018, Nr. 20, S. R 10.
  • Kronsfoth, Till: Wie ein italienischer Palazzo, in: Süddeutsche Zeitung vom 23./24./25./26. Dezember 2017, Nr. 295, S. R10.
  • Kronsfoth, Till: Das Beste aus 40 Jahren, in: Süddeutsche Zeitung Nr. 233, S. R8, vom 10.10.2017.
  • Kronsfoth, Till: Wie ein Heldenepos, in: Süddeutsche Zeitung Nr. 231, S. R10, vom 07.10.2017.
  • Kronsfoth, Till: Den alten Charme bewahrt, in: Süddeutsche Zeitung Nr. 228, S. R7, vom 30.09./01.10.2017.
  • Kronsfoth, Till: Mehr als eine bloße Nummer, in: Süddeutsche Zeitung Nr. 221, S. R3, vom 25.09.2017.
  • Kronsfoth, Till: Inklusion – Ein Glaubensbekenntnis?, in: Agora Nr. 3/2016, S. 12.
  • Kronsfoth, Till: Ludwigsburg und Montbéliard. Die Entwicklung der ersten Deutsch-Französischen Städtepartnerschaft zwischen 1950 und 1980, in: Deutsch-Französisches Institut, Ludwigsburg, 2015.
  • Kronsfoth,Till: Entnazifizierung, in: Brandenburgische Landeszentrale für politische Bildung: Lexikon, Potsdam, 2014, abrufbar unter: http://www.politische-bildung-brandenburg.de/node/10255.
  • Kronsfoth, Till: Lösen Literatur-Werke die Probleme auf der Welt? Lesen bildet, aber es müssen nicht unbedingt die namhaften deutschen Autoren sein, in: Märkische Allgemeine vom 08.03.2007.
  • Kronsfoth, Till: Wohlfühloase mit tropischem Flair. „Havanna“-Bar ist ein beliebter Treff für junge Leute, in: Märkische Allgemeine vom 29.03.2007.
  • Kronsfoth, Till: Abgezockt am Fuße des Eiffelturms. in: Märkische Allgemeine vom 05.10.2006.
  • Kronsfoth, Till: "Die sprechen aus, was andere meinen". Gehasst, verdammt oder vergöttert: "Böhse Onkelz", in: Märkische Allgemeine vom 02.11.2006.
  • Kronsfoth, Till: Zeichen setzen für Demokratie. Braunen Parolen in Halbe Paroli bieten, in: Märkische Allgemeine vom 16.11.2006.
  • Kronsfoth, Till: Beim Goalball wird die Schwäche zur Stärke. An der Schule für Blinde und Sehbehinderte trainieren Jungen eine Sportart, die kaum jemand kennt, in: Märkische Allgemeine vom 16.11.2006.
 

Presseartikel