TECHNISCHE UNIVERSITÄT CHEMNITZ

Der Personalrat

- Personalratsinformation 4/2002 -

Thema: Riester-Rente bei der VBL

Nach Informationen von der Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder (VBL) liegen jetzt nach Verabschiedung der geänderten Satzung die Altersvorsorgeprodukte der VBL vor, die den Aufbau einer eigenen kapitalgedeckten Altersversorgung über freiwillige Beiträge bei Inanspruchnahme der steuerlichen Förderung nach dem Altersvermögensgesetz (Riesterrente) gestatten.

Angebote der VBL über diese Produkte können auf folgenden Wegen eingeholt werden:

1.Anruf beim Service-Center der VBL unter der Rufnummer: 0180 / 5 00 62 29

2.Fax an die VBL unter der Fax-Nummer: 0721 1 55 8 78

3.E-Mail: freiwillige.versicherung@vbl.de

4.schriftlich:VBL-Freiwillige Versicherung-76128 Karlsruhe

Den Mitteilungen an die VBL ist die persönliche VBL-Versicherungsnummer beizufügen.

Nach Auskunft der VBL erhalten die Anfragenden umgehend Unterlagen zugeschickt, in denen die Angebote erläutert und ausgewählt werden können. Nach Rücksendung der Unterlagen mit den persönlichen Angaben wird dann das konkrete Angebot unterbreitet.

In den nächsten Tagen sollen im Internet unter 

http://www.vbl.de

ausführliche Informationen zu diesen Produkten erscheinen.