Navigation

Springe zum Hauptinhalt
MINOS – Europäisches Konzept für die Zusatzqualifikation von Fachkräften in der globalisierten industriellen Produktion
Home

deutsch     englisch     tschechisch   ungarisch   italienisch   spanisch   polnisch

Europäisches Konzept für die Zusatzqualifikation
von Fachkräften in der globalisierten industriellen Produktion

- MINOS -

 

Im Rahmen von MINOS entstand in den vergangenen Jahren ein modulares Weiterbildungskonzept, mit dessen Unterstützung nichtakademische Fachkräfte auf dem Gebiet der Mechatronik zielgerichtet und praxisorientiert fortgebildet werden sollen. Das Konzept soll hierbei beispielsweise Lehrkräfte für Berufstätige ansprechen und Anwendung in Bildungseinrichtungen, Integrationsprojekten, aber auch Unternehmen finden, die beabsichtigen Qualifikationen hinsichtlich einer mechatronischen Weiterbildung durchzuführen. Insgesamt stehen zwölf Lehrmodule in sieben europäischen Sprachen zur Verfügung.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, stehen für einen ersten Einblick nachfolgend Auszüge der einzelnen Lehrmodule im PDF-Format zum Download bereit.

 

MINOS Auschnitte kostenlos runterladen        

Modul  Schülerbuch Übungsbuch Lösungsbuch
1: Grundlagen link link link
2/1: Interkulturelle Kompetenzen link link link
2/2: Projektmanagement link link link
3: Fluidtechnik link link link
4: Elektrische Antriebe und Steuerungen link link link
5: Mechatronische Komponenten link link link
6: Mechatronische Systeme link link link
7: Inbetriebnahme, Sicherheit, Teleservice Iink
8: Fernwartung, Diagnose link link link
9: Rapid Prototyping link link link
10: Robotertechnik link link link
11: Innergemeinschaftliche Migration link link link
12: Schnittstellen link link link

 

Interessiert? 
Dann bitte Nutzungsvereinbarung ausgefüllt an uns zurück und wir übersenden umgehend die Login Daten für Zugriff auf die Komplettmodule.
Kontakt
Dieses Projekt wurde mit der Unterstützung der Europäischen Kommission finanziert. Die Verantwortung für den Inhalt dieser Webseite trägt allein der Verfasser, die Kommission haftet nicht für die weitere Verwendung der darin enthaltenen Angaben.

Presseartikel