Navigation

Springe zum Hauptinhalt
Professur Montage- und Handhabungstechnik
Professur Montage- und Handhabungstechnik
Verantwortlich: Philipp Wabnitz, Christian Hulsch

ABT - Theorie und Praxis zur Antriebs- und Bewegungstechnik

Inhalte:

  • Grundlagen Antriebs- und Bewegungstechnik sowie Übersetzung und Umformung von Bewegungen
  • Aufbau und Wirkungsweise mechanischer Antriebssysteme
  • grafische Lösungsverfahren für die Auswahl und den Einsatz von Mechanismen
  • linear und nichtlinear übersetzende Getriebe sowie weitere Getriebeelemente
  • Praxisbeispiele vom einfachen Mechanismus bis hin zu komplexeren Automatisierungsformen
  • Einfache Getriebemodelle

Qualifikationsziele: Die Studierenden sind in der Lage, die Grundprinzipien der Bewegungsübertragung vom Antrieb bis zum Abtrieb für ausgewählte Praxisbeispiele zu erklären, ihre Kenntnisse auf neue Mechanismen zu übertragen und durch Abstraktion vereinfachte Getriebemodelle zu planen und zu bauen. Sie können Unterrichtsmaterial für die Primarstufe selbstständig erstellen und im Unterricht einsetzen.


Informationen zum Modul

Voraussetzungen:
Studiengang: obl: Lehramt an Grundschulen
w.obl:
Prüfungsleistung: Hausarbeit (Bearbeitungszeit: 3 Wochen)
45-minütige Praktikumsarbeit (selbst hergestelltes Bausatz-Modell)
Leistungspunkte: 2 LP (ECTS)
Gesamtaufwand: 60 Arbeitsstunden
Semester: Sommersemester (V) und Wintersemester (P)
Download: Modulbeschreibung

Hinweis: Das Modul "Theorie und Praxis zur Antriebs- und Bewegungstechnik" (Modulnummer LAGS-WTH-BM9) besteht aus der Vorlesungsreihe im Wintersemester ("Antriebe und Bewegungen" LV-Nummer: 231733-900) und der Praktikumsreihe im Sommersemester ("Praktische Beispiele zur Antriebs- und Bewegungstechnik" LV-Nummer: 231733-901)


Aktuelle Lehrveranstaltungen

Nummer Name Zeit Raum Details
231733-900
[Vorlesung]
Mittwoch (14-tägig, gerade KW)
15:30-17:00
2/W035
(neu: C25.035)
231733-902
[Übung]
Mittwoch (14-tägig, ungerade KW)
15:30-17:00
2/W035
(neu: C25.035)

Teilnehmerstatistik für das Modul