Geschichte(n) vom Förderverein Esche-Museum e.V.
Die Esche-Wirker – Persönlichkeiten und Firmen der Familie Esche
BearbeiterDietrich Esche, Jürgen Lohr, Peter Meynerts
Unterstützt durchIrmgard Eberth, Ursula Ziemert, Dietrich Donner, Barbara Wiegand-Stempel
Quellen
  • Archiv Esche-Museum Limbach-Oberfrohna
  • Dateien Biografien der Esche–Wirker, Oktober 2014, Förderverein Esche-Museum
  • Dokumentationen im Esche Museum: Dietrich Esche, Analyse zur Wirkerei, 2009 und 2012 unveröffentlicht
  • C. Wächter: Esche-Forschung und die Geschichte des Hauses Sachsenstraße 3 in Limbach-Oberfrohna, un­ver­öffent­licht
  • Kirchenbücher Stadtkirche Limbach
  • Limbacher Tageblatt
  • Kirchenbuch St. Jakobi Chemnitz: für Johann Georg Esche
  • Sächsisches Staatsarchiv Chemnitz, Handelsregister Amtsgericht Chemnitz: für Firma Moritz Samuel Esche
  • Archivmaterial ehemaliges Heimatmuseum Limbach-Oberfrohna
  • Leonhardi: Erdbeschreibung der Churfürstlich- und Herzoglich-sächsischen Lande, 1804, Bd. 3
  • Geisler: Historische, statistische und topografische Notizen, 1863
  • G. Willkomm: Strumpfwirkerschule in Limbach bei Chemnitz, 1870, Nachrichten über die Gründung
  • Seydel: Geschichte des Rittergutes und Dorfes Limbach, 1908
  • Trensch: Die Chemnitzer Strumpfwirker-Innung, Dissertation, 1927
  • Thilo Richter: Herbert Eugen Esche, Ein Lebensbild, Passage-Verlag Leipzig 2001
BilderSammlungsbestand Esche-Museum Limbach-Oberfrohna

Die Informationen zu den Heimat- und Maschengeschichte(n) aus der Region Limbach sind von Mitgliedern des Fördervereins Esche-Museum gesammelt und für die Besucher des Esche-Museums aufbereitet worden. Sie können das gesamte Menü einsehen, es steht aber nur eine Auswahl von Dateien hier zur Verfügung. Dies soll eine Anregung sein, das Esche-Museum zu besuchen und dort weitere Informationen zu beziehen.

Hinweise und geeignete Dokumente zur Heimat- und Industriegeschichte der Region Limbach nehmen wir gern entgegen.