Navigation

Inhalt Hotkeys
Professur Fabrikplanung und Fabrikbetrieb
Tagung TBI2017

Sehr geehrte Damen und Herren,

die zunehmende Digitalisierung von Arbeits­prozessen wirft viele neue Fragen auf. Durch Industrie 4.0 wurden Veränderungs­prozesse in Gang gesetzt, die sowohl Chancen bieten als auch Risiken bergen, in jedem Fall aber die heutigen Arbeitswelten – nicht nur die in der Industrie, sondern auch die im Dienst­leistungs­bereich und im Handwerk – entscheidend wandeln werden.

Aus diesem Grund möchten wir Sie zu den Tagen des Betriebs- und Systemingenieurs TBI2017 einladen, damit Sie gemeinsam mit Experten aus Wissen­schaft und Praxis Chancen, Herausforderungen und Lösungen für die Arbeits­welten 4.0 diskutieren, um wertvolle Impulse für Ihre eigene Arbeit zu gewinnen.

Traditionsgemäß basieren die Tage des Betriebs- und Systemingenieurs auf hoch­wertigen Beiträgen, die in einem Konferenzband veröffentlicht und am 10.11.2017 in parallelen Workshops zur Diskussion stehen werden. Die untenstehenden Themen­cluster dienen als Vorschläge, zu denen wir Sie mit Ihren Beiträgen herzlich einladen möchten.

Schwerpunktthemen

Zu folgenden Schwerpunkten sind Beiträge aus Betriebswissenschaft und Praxis willkommen:

  • Technologiefelder und Funktionsbereiche der Industrie 4.0 (z. B. Assistenzsysteme, Datenerfassung & -verarbeitung, Vernetzung & Integration, eingebettete Systeme, Sensorik)
  • Industrie 4.0 für den Mittelstand
  • Geschäftsmodelle durch Industrie 4.0
  • Wertschöpfung: Lean und Smart?
  • Digitale Fabrik – Planung und Betrieb
  • Mensch-Technik-Interaktion
  • Energie- und Ressourceneffizienz
  • Veränderungsprozesse

Angesprochen werden insbesondere folgende Fachbereiche:

  • Fabrikplanung
  • Fabrikbetrieb (PPS, Instandhaltung, QM ...)
  • Fabrikorganisation
  • Arbeitswissenschaft
  • IKT und Automatisierung
  • Industrial Engineering
  • Kompetenzentwicklung
  • Energie- und Ressourceneffizienz

Flyer "Call for Papers"

Informationen

Bitte reichen Sie Ihre Beiträge (4-10 Seiten) als Word-Dokument auf Basis der Formatvorlage ein. Abstracts und Beiträge senden Sie als E-Mail-Anhang an TBI@mb.tu-chemnitz.de. Für die Beiträge ist ein Review-Prozess vorgesehen.

Für die Einreichung von Beiträgen beachten Sie bitte die folgende Zeitleiste:

  • Einreichung der Abstracts (max. 300 Wörter):
 31.07.2017
  • Abgabe der Beiträge:
04.09.2017
  • Entscheidung zur Annahme der Beiträge und ggf. Hinweise der Reviewer:
25.09.2017
  • Abgabe der Endversion Ihrer Beiträge:
02.10.2017
  • Registrierung zur Tagung bis zum
26.10.2017

 

Teilnahmegebühren (netto):
Teilnehmer, regulär 290,00 €
Referent (max. 1 Referent je Beitrag) 90,00 €
Student* 30,00 €

Die Gebühr enthält die Teilnahme am Get-together am Abend des 09.11.2017 zum Auftakt der Veranstaltung und am vollständigen Veranstaltungstag, dem 10.11.2017 mit den Tagungs­unterlagen auf einem USB-Stick sowie Speisen und Getränke.

Link zur Anmeldung

Aufgrund steuerlicher Regelungen erhalten Sie den Gesamtbetrag (netto) mit zwei einzelnen Rechnungen.

* Eingeschriebene Studenten senden die Immatrikulationsbescheinigung bitte als E-Mail an das Tagungsbüro.

 

 


Prof. Egon Müller
Institutsdirektor IBF, Professur Fabrikplanung
und Fabrikbetrieb

 

Prof. Dr. habil. Angelika C. Bullinger-Hoffmann
Professur Arbeits-
wissenschaft und Innovationsmanagement

Presseartikel