TU Chemnitz Professur Team Dr.-Ing. Michael Wächter

Dr.-Ing. Michael Wächter

Dr.-Ing. Michael Wächter

Michael Wächter
Clusterleiter Hybrid Societies
Zimmernummer: ER73/F007
Tel: +49 (0) 371 - 531 32423
Fax: +49 (0) 371 - 531 832423

Kurzvita


Michael Wächter arbeitet seit Anfang 2012 an der Professur. Seinen thematischen Schwerpunkt innerhalb des Industrial Engineering sowie im Rahmen seiner Promotion stellt die Produktionsergonomie, insbesondere die Gestaltung gebrauchstauglicher Hardware-Interfaces bei Mensch-Maschine-Interaktionen, dar. Aktuell arbeitet er im Mittelstand 4.0 - Kompetenzzentrum Chemnitz. Betrieb 4.0 machen! Unter diesem Motto werden mittelständische Unternehmen in Sachsen und Umgebung bei der Erschließung der technologischen und wirtschaftlichen Potenziale der Digitalisierung, Vernetzung und Anwendung von Industrie 4.0 unterstützt.

Projekte


BMBF /
10.2018 bis 11.2020
Interaktionskonzepte für die berührungslose Interaktion
BMWi /
08.2016 bis 07.2021
KMU informieren, qualifizieren und unterstützen

Abgeschlossene Projekte (Auswahl)


S-CPS
BMBF /
01.2014 bis 03.2017
Mobile Ressourcen-Cockpits für die Instandhalter in der Industrie 4.0

Laborverantwortlich


Konferenzbeiträge


Wächter, M.Löffler, T. (2018). Mobiles Assistenzsystem für Instandhalter. In: Hochschule Mittweida (Hrsg.), 25. Interdisziplinäre Wissenschaftliche Konferenz Mittweida. (S. 99-102). : Hochschule Mittweida. Link zur Onlineveröffentlichung

Wächter, M.Bullinger, A. C. (2016). Engineering-Prozess zur Gestaltung eines CPS für Instandhalter. Postersession Multikonferenz Wirtschaftsinformatik (MKWI) 2016: Research-in-Progress- und Poster-Beiträge.
09.03.2016 bis 11.03.2016
, Ilmenau (S. 217-223). Link zur Onlineveröffentlichung

Wächter, M. Höhnel, A. Hiersemann, M. Bullinger, A. C. (2015). Potentiale und Umsetzungsmöglichkeiten mobiler Assistenzsysteme in der Instandhaltung. In: Bullinger, A.C. (Hrsg.), Mensch 2020 - transdisziplinäre Perspektiven, Tagungsband innteract conference 2015. (S. 81-87). Chemnitz: Verlag aw&I Wissenschaft und Praxis.

Wächter, M. Bullinger, A. C. (2015). Gestaltung gebrauchstauglicher Assistenzsysteme für Industrie 4.0. In: Weisbecker, A.; Burmester, M. & Schmidt, A. (Hrsg.), Gemeinsam Arbeit erleben, Mensch und Computer 2015 Workshopband. (S. 165-169). Stuttgart: Oldenburger Wissenschaftsverlag.

Höhnel, A. Wächter, M. Bullinger, A. C. (2015). Effizienzsteigerung in der Instandhaltung durch sozio-cyber-physische Systeme. VerANTWORTung für die Arbeit der Zukunft, Postersession GfA-Frühjahrskonferenz.
25.02.2015 bis 27.02.2015
, Karlsruhe (S. ).

Höhnel, A. Wächter, M. Bullinger, A. C. (2015). Instandhaltung heute und morgen. Wie verändert sich unsere Arbeitswelt?, Tagungsband Digitalisierung und Industrie 4.0.
12.10.2015
, Stuttgart (S. ).

Schoenherr, R. Waechter, M. Bullinger, A. C. & Schneider, U. (2014). Entwicklung eines Arbeitsschutzhandschuhs zur Epicondylitis-Prävention. Tagungsband 60. Kongress der Gesellschaft für Arbeitswissenschaft.
12.03.2014 bis 14.03.2014
, München (S. 404-406).

Höhnel, A. Wächter, M. Hopf, H. Löffler, T. Bullinger, A. C. (2014). Unterstützung von Instandhaltungsprozessen durch Sozio-Cyber-Physische Systeme. Tagungsband TBI2014 - 15. Tage des Betriebs- und Systemingenieurs.
07.11.2014
, Chemnitz (S. 339-344).

Bücher


Wächter, M. (2018) Engineering-Methode zur Gestaltung gebrauchstauglicher tangibler Mensch-Maschine-Schnittstellen für Planer und Entwickler von Produtionsassistenzsystemen. Chemnitz: Wissenschaftliche Schriftenreihe des Institutes für Betriebswissenschaften und Fabriksysteme. ISBN 978-3-00-058063-5

Buchbeiträge


Wächter, M. (2019). Towards an Engineering Process to Design Usable Tangible Human-Machine Interfaces. In: Bagnara S.,Tartaglia R.Albolino S.Alexander T.Fujita Y. (Hrsg.), Proceedings of the 20th Congress of the International Ergonomics Association (IEA 2018). Volume VIII: Ergonomics and Human Factors in Manufacturing, Agriculture, Building and Construction, Sustainable Development and Mining (S. 136-147). Cham: Springer . ISBN 978-3-319-96067-8 Link zur Onlineveröffentlichung

Wächter, M.Rüffert, D.Bullinger, A.C. (2018). Mobile Endgeräte in der Produktion. Engineering-Methode zur Gestaltung tangibler Mensch-Maschine-Schnittstellen. In: Matt, Dominik T. (Hrsg.), KMU 4.0 - Digitale Transformation in kleinen und mittelständischen Unternehmen (S. 189-205). Berlin: GITO-Verlag. ISBN 978-3-95545-267-4

Wächter, M.Höhnel, A.Löffler, Th.Bullinger-Hoffmann, A. C. (2017). Partizipative Gestaltung eines gebrauchstauglichen mobilen Assistenzsystems für Instandhalter.. In: Bullinger-Hoffmann, A. C. (Hrsg.), S-CPS: Ressourcen-Cockpit für Sozio-Cyber-Physische Systeme (S. 117-130). Chemnitz: aw&I Verlag Wissenschaft und Praxis. ISBN 13 978-3-944192-08-6 Link zur Onlineveröffentlichung

Wächter, M.Neumann, Ch.Bullinger, A. C. (2017). Internet of Things für KMU. Low-Cost-Prototypen zur Realisierung der Digitalisierung in KMU. In: Gronau, N. (Hrsg.), Industrial Internet of Things in der Arbeits- und Betriebsorganisation (S. 223-234). Berlin: GITO Verlag. ISBN 978-3-95545-225-4

Wächter, M.Bullinger, A. C. (2016). Gestaltung von gebrauchstauglichen tangiblen Mensch-Maschine-Schnittstellen - ein Werkstattbericht . In: Schlick, C. (Hrsg.), Megatrend Digitalisierung. Potenziale der Arbeits- und Betriebsorganisation (S. 163-174). Berlin: GITO mbH. ISBN 978-3-95545-185-1

Zeitschriftenbeiträge


Wächter, M.Bullinger, A. C. (2016). Gestaltung gebrauchstauglicher tangibler MMS für Industrie 4.0–ein Leitfaden für Planer und Entwickler von mobilen Produktionsassistenzsystemen. Zeitschrift für Arbeitswissenschaft, 70(2), S. 82-88. ISSN 2366-4681

Höhnel, A. Wächter, M. Bullinger, A. C. (2015). Instandhaltung von morgen. Wandlung von Instandhaltungsprozessen durch sozio-cyber-physische Systeme. Instandhaltung aktuell, 91, S. 0.