TU Chemnitz Professur News aw&I bei der OEB in Berlin

aw&I bei der OEB in Berlin

aw&I bei der OEB in Berlin

20.12.2018

Keynote-Plenar mit Sara de Freitas, Esther Wojcicki, Anders Flödstrom und Ben Wiliamson. Foto: Dominik Tryba OEB Learning Technologies Europe GmbH

Dieses Jahr fand die Online Educa in Berlin unter dem Motto „Shaping the future of Learning“ vom 05. bis 07.12.2018 in Berlin statt. Die Konferenz nahm in den letzten Jahren international großen Einfluss aufgrund ihrer Interdisziplinarität, indem sie den Austausch zwischen den Unternehmen, Bildungseinrichtungen und dem öffentlichen Sektor fördert. Zur diesjährigen Veranstaltung stand dabei die Thematik des zukünftigen digitalen Lernens in Organisationen im Vordergrund. Insgesamt beteiligten sich an diesem Austausch über 2.500 interessierte Fachleute, Forscher, Lehrer oder Bildungsmitarbeiter aus 70 verschiedenen Ländern. Dabei beteiligten sich über 300 internationale Vortragende an 20 Pre-Konferenz Veranstaltungen, 5 Plenarien, 14 Keynote-Präsentationen, 120 Break-Out-Sessions und über 20 Ausstellungs-Seminare.
Vor allem Praxisbeiträge, wie in der Keynote-Veranstaltung „(Getting to) The Heart of Education“ durch Esther Wojcicki, Ausbilderin, Journalistin und IT Bearterin in den USA und Ben Wiliamson, Autor und Wissenschaftlicher Mitarbeiter der Universität Edinburgh setzten sich mit der Thematik auseinander, wie die Technologie das zukünftige Lernen verändert oder wie die nächste Generation zum Lernen inspiriert werden kann. Aber auch praxisnahe Workshops, wie beispielsweise des Hasso Plattner Institutes oder der St. Gallen Universität gaben spannende Einblicke, in eine kreativ empathische Lehr-Lern-Gestaltung, die vor allem in die aktive Projektarbeit in Auto_ID einfließen. Ein abendliches Get together rundete die Veranstaltung ab und lud die Gäste zu weiterführenden Diskussionen und Austausch ein.


Ansprechpartner