TU Chemnitz Professur News 3D sensation - aw&I ist bei Innovation Zwanzig20 dabei

3D sensation - aw&I ist bei Innovation Zwanzig20 dabei

3D sensation - aw&I ist bei Innovation Zwanzig20 dabei

18.07.2013

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) hat am 18.07. die zehn Gewinner des Programms „Zwanzig20 – Partnerschaft für Innovation“ bekannt gegeben.

Zu den Gewinnern gehört die Allianz 3D Sensation unter der Leitung von Prof. Andreas Tünnermann, Fraunhofer IOF in Jena, an der die Professur aw&I beteiligt ist.

Die Allianz 3Dsensation  erforscht Lösungen der 3D-Bildaufnahme, -erkennung und -wiedergabe, um den Herausforderungen der modernen Gesellschaft in den Bereichen Information, Produktion, Sicherheit und Mobilität zu begegnen.
Zielsetzung des Projektes zeigt dieser Film.

Wir freuen uns sehr, zusammen mit den 72 interdisziplinären Partnern aus Wirtschaft und Wissenschaft die Arbeits- und Lebenswelt mit innovativen 3D-Technologien zu verbessern!

Auszug aus der Pressemitteilung zu 3Dsensation:
"Moderne Industriegesellschaften sind abhängig vom Einsatz intelligenter Maschinen. Die Interaktion Mensch-Maschine bleibt bislang weit hinter den Fähigkeiten zwischenmenschlicher Kommunikation zurück. Gleichzeitig steigen die Anforderungen an die Leistung der Maschinen. Die Allianz 3Dsensation plant, Maschinen durch innovative 3D-Technologien die Fähigkeit der visuellen Aufnahme und Interpretation komplexer Szenarien in Echtzeit zu verleihen. Dadurch soll die Sicherheit des Menschen in Fertigungsprozessen steigen, die Gesundheitsversorgung verbessert werden, die Mobilität in urbanen und ländlichen Räumen unabhängig von gesundheitlichen und altersbedingten Beeinträchtigungen sichergestellt und die Sicherheit durch Identifikation von Auffälligkeiten und Gefahren erhöht werden."


Ansprechpartner