TU Chemnitz Professur News 25 Jahre - Ausbildung zur »Fachkraft für Arbeitssicherheit«

25 Jahre - Ausbildung zur »Fachkraft für Arbeitssicherheit«

25 Jahre - Ausbildung zur »Fachkraft für Arbeitssicherheit«

12.04.2019

Foto: Susanne Meinel (privat)

Die Europäische Arbeitsschutzgesetzgebung hat für alle EU-Mitgliedsstaaten verbindliche Regelungen zur arbeitssicherheitsgerechten Prozessgestaltung sowie Produkt- und Verfahrensentwicklung erlassen (89/391/EWG „Verbesserung der Sicherheit und des Gesundheitsschutzes der Arbeitnehmer bei der Arbeit” und 2006/42/EG „Maschinenrichtlinie“) durch das „Arbeitsschutzgesetz” und die „Maschinenverordnung” in deutsches Recht umgesetzt. Das bedeutet, dass jeder Ingenieur, speziell der Konstrukteur, Planer und Arbeitsvorbereiter, über Grund- und Spezialkenntnisse zur Arbeitssicherheit und zum Gesundheitsschutz verfügen muss. In der industriellen Praxis wird dieses Wissen vorausgesetzt.
Die Professur Arbeitswissenschaft und Innovationsmanagement bietet seit 1993 im Rahmen der Ingenieurausbildung eine studienbegleitende Qualifikation zur »Fachkraft für Arbeitssicherheit« (Sifa) nach Arbeitssicherheitsgesetz an.
 
Die Zusatzausbildung schließt mit dem Erwerb eines bundesweit anerkannten Zertifikates für die Sifa-Ausbildungsstufen I und II ab.
Bis heute erwarben bei uns über 270 Lehrgangsteilnehmer diese Zusatzqualifikation.

Als eingeschriebene Gasthörerin absolvierte Susanne Meinel, Geschäftsführerin der Firma EffiUP aus Chemnitz, den diesjährigen Sifa-Lehrgang. „Ich bedanke mich für die stets freundliche und fachlich kompetente Ausführung der Kursinhalte und die sich mir gebotene Möglichkeit die Ausbildung an der Professur semesterbegleitend abschließen zu können“, so Meinel.

Im aktuellen Lehrgang belegten 7 Teilnehmer die Lehrfächer der Grundausbildung Stufe I, Erfolgsfaktor Mensch, Methoden zur Arbeitsgestaltung, Gestaltung der Arbeitsumwelt sowie Arbeits- und Gesundheitsschutz. Mit dem Kurs „Spezieller Arbeits- und Gesundheitsschutz“ wurde am 28.01.2019 die Stufe II abgeschlossen.

Ansprechpartner